Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #1

    "binich" ... "habich" ...hääää? Frage zur Rechtschreibung.

    Tjo,

    sehe in letzter Zeit immer öfter im Forum das jemand anstatt "bin ich" oder "hab ich" dies zusammen schreibt. Im Duden kann ich nichts dazu finden und Schule ist bei mir auch schon etwas her. Ist das die "Neue Rechtschreibung"? Oder stehe ich komplett "auf den Schlauch"? Kann nur die Alte. ;-)

    So möge mich doch bitte jemand aufklären.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    17 Juni 2006
    #2
    Das ist keine neue Rechtschreibung, sondern fasch :zwinker:.
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre Themenstarter
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #3
    Dank dir Nuvola. Komisch ist halt das dies mehrere hier so schreiben und genau dies hat mich stutzig gemacht. Wahrscheinlich ein Klassiker wie "seid" und "seit".
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    17 Juni 2006
    #4
    Ich habe auch schon festgestellt, dass bestimmte Rechtschreibfehler immer wieder gemacht werden, vor allem in Internet-Foren.
    Ich lesen z.B. immer wieder: "Wegen dem Regen bleibe ich daheim" oder so Sachen wie "ebend" (wobei das eine Dialektform ist).

    Und ich musste leider feststellen, dass meine Rechtschreibung schon nachgelassen hat, seit ich regelmäßig im Forum aktiv bin.
     
  • Ramalam
    Ramalam (31)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    17 Juni 2006
    #5
    Ick uch :flennen:
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    17 Juni 2006
    #6
    Ich denke aber, das sowas wie "binich" "habich" eher Tippfehler sind. Tipperfehler kommen bei mir auch regelmäßig vor, und in Foren hab ich keinen Bock die zu korrigieren.
    Aber ist schon was wahres dran, chatten und in Foren unterwegs sein ist der Rechtschreibung nicht besonders zuträglich.
     
  • xikitito
    xikitito (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #7
    Oder wir achten alle mega auf unsere Rechtschreibung und führen Rechtschreibkontrollen ein :tongue:
    Ach nee, das wäre ja au nix
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #8
    Ich denk auch eher, dass das ein Tippfehler ist. Dass "bin ich" zwei Wörter sind, sollte doch schon jedem klar sein. :zwinker:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    17 Juni 2006
    #9
    Binich und habich sind wahrscheinlich nur Tippfehler, die stören mich nicht. Aber solche Dialektwörter wie "au" für auch oder "wennsch" für wenn du nerven mich. "Ick" finde ich ok, das verstehe ich wenigstens. Aber bei au und wennsch läuft es mir kalt den Rücken herunter:wuerg:
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre Themenstarter
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #10
    Off-Topic:
    dit heißt ick och :zwinker:


    War mir da nicht mehr so sicher :schuechte, besonders wenn ich sehe das einige das konsequent immer so schreiben.
    Egal, der Fall ist aufgeklärt :smile:
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    724
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2006
    #11
    ich machs mit absicht,tippt sich irgendwie leichter und wenn man das bei mehreren wörtern macht wos (<--) eben gehtgehts schneller,...gehört für mich zu meiner art zu schreiben.wenns drauf an kommt kannich (<---) aber auch ganz toll mit rechtschreibung umgehn :zwinker:
     
  • User 24257
    Verbringt hier viel Zeit
    371
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2006
    #12
    Also im Forum kann man ja etwas auf Rechtschreibung achten. Im Chat schreib ich aber auch manchmal sehr sehr sehr merkwürdig, inklusive der o.g. Beispiele.
     
  • NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    18 Juni 2006
    #13
    zu "wegen dem Regen": das ist, soviel ich weiß, inzwischen erlaubt (ist aber auch Grammatik und nicht Rechtschreibung) --> "wegen des Regens" ist heute wohl schon eher gehobene Ausdrucksweise :zwinker:

    zu sonstigen Rechtschreibfehlern: was mir am häufigsten auffällt, sind folgende:

    Übereifrige Trennungen: "normaler Weise", "Feuer gefährlich" - da will wohl jemand der neuen Rechtschreibung übertriebene Genüge tun.

    Apostrophen: "Peter's Auto", "PC's und CD's", ... (wobei ich die Plural-Apostrophen noch schlimmer als die Genitiv-Apostrophen finde, letztere wären ja wenigstens im Englischen richtig)

    und was mir vor allem hier im Forum ständig auffällt: die Vielfalt der unbestimmten Artikel reduziert sich zunehmend auf "nen". "Hab nen Mädchen kennengelernt", "hab nen Problem" --> aaaaaah :wuerg:
     
  • Siebi
    Siebi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    Single
    18 Juni 2006
    #14
    Ich denke mal, dass das an der "leck mich am arsch"-Stimmung der meisten Leute liegt. Ich habe schon in Foren manche Posts sechs, sieben mal lesen müssen um die Worte zu deuten und dann noch den Sinn raus zu bekommen. Das Internet ist da ein großer Gegner von guten Sitten und Manieren, was das schreiben betrifft. Das "dass" wird auch in 95% aller Fälle falsch geschrieben.
    Das soll jetzt natürlich nicht heißen, dass man auch mal etwas falsch schreibt, weil die Gedanken schneller sind als die Finger.
     
  • Bandyt
    Bandyt (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    591
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #15
    Mir fällt auch auf, dass öfters kein Unterschied zwischen Sprech- und Schriftsprache gemacht wird. Dann kommt ein Satz wie:
    Ich hab dann der gesagt sie soll ma hoch gehn eh.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    18 Juni 2006
    #16
    Eigentlich müßte man da ja nicht "mega drauf achten". Natürlich gibt es mal Tippfehler, ist ja kein Thema, aber eigentlich sollten (fast) erwachsene Menschen (und darum handelt es sich hier ja größtenteils) doch in der Lage sein, halbwegs fehlerfrei zu schreiben. Eigentlich sollte man das ab einem gewissen Alter (ich sage mal, spätestens 13/14) doch automatisch machen und sich nicht darauf konzentrieren müssen, ob es "das" oder "daß" heißt.

    Schrecklich finde ich auch immer Ausdrücke wie "aba", "lustiga" usw... mag sein, daß man "aber" nicht immer mit "ER" am Ende ausspricht, aber deshalb muß man es doch nicht gleich mit "a" schreiben. :wuerg_alt:

    Wer beim Chatten mit Kumpels in Dialekt oder Umgangssprache schreiben will, kann das ja meinetwegen tun. Aber bei Posts hier im Forum wäre grammatikalisch und orthographisch halbwegs richtige Schriftsprache schon ganz nett...

    Sternschnuppe
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    18 Juni 2006
    #17
    Hehe, auf das "aba" wollte ich auch hinaus. So wie "habsch" statt "hab' ich". Habsch kann man ja noch tolerieren, bei "aba" stellen sich mir allerdings regelmäßig die Nackenhaare auf...
     
  • matthes
    matthes (36)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #18
    Ganz einfach: Wenn ich einen Beitrag nicht verstehe, ohne mir alles gesprochen vorzustellen, lese ich ihn nicht, z.B. geschriebenen Dialekt oder geschriebene "Assisprache".

    Tippfehler sind ok, aber ein bisschen sollte man drauf achten, was und wie man schreibt.

    Grüße
    matthes
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    18 Juni 2006
    #19
    Ich hab zwar noch nichts davon gehört, dass das jetzt tatsächlich so erlaubt ist, aber wenn das stimmt, dann ist das schon ein Armutszeugnis, finde ich. Schon traurig, wenn man die Schreibweise anpassen muss, nur weil kaum jemand die deutsche Sprache richtig beherrscht.
    Naja, ich spreche dann jedenfalls weiterhin "gehoben". :cool1:
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre Themenstarter
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2006
    #20
    Deswegen bist du ja Moderator :cool1:

    Was ich auch als sehr schlimm empfinde, sind Begriffe wie "Boy" oder "Girl" anstatt Junge oder Mädchen. Ist ja okay, wenn jemand in Englisch schreibt, aber dann bitte konsequent, würde mir in diesem Fall sogar die Mühe machen auf Englisch zu antworten.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste