Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • VelvetBird
    Gast
    0
    16 Juli 2010
    #1

    Bitrate einer MP3-Datei herabsetzen?

    Hab hier ein Problem, vielleicht kann mir ja jemand helfen.
    Ich habe hier eine MP3-Datei, die leider 12 MB groß ist.
    Kann ich irgendwie die Bitrate verändern, damit das Musikstück nicht mehr so groß ist?

    Gruß,
    Nuvola
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ejay MIX DATEI in MP3 umwandeln WIE ??
    2. rar-datei
    3. Resistente Datei...
    4. mp3 konvertierer
    5. MP3 Player
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #2
    das geht mit jedem konvertierungsprogramm...

    aber die datei ist ja nicht umsonst so groß :zwinker:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #3
    dbPowerAMP ist ein Musik-Konverter, mit dem du das ganz leicht machen kannst!
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    16 Juli 2010
    #4
    Sie ist groß, weil sie eine Bitrate von 320 kBit/s hat :zwinker:. Und das muss ja zu ändern sein.
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #5
    aber das ist doch gut wenn sie so eine bitrate hat :what:

    wofür sind denn 12MB zu groß?
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    16 Juli 2010
    #6
    Vielen Dank :smile:!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:29 -----------

    Nee, das ist beschissen, weil es nur diktierter Text ist und dafür brauch ich keine Mörder-Qualität.
    (Und selbst für Musik reichen mir 192 kBit/s).)
     
  • cartridge_case
    Benutzer gesperrt
    1.686
    0
    115
    vergeben und glücklich
    16 Juli 2010
    #7
    ach so das ist wahr :grin: sag das doch^^

    dachte musik aus dem internet :grin: da macht das nämlich durchaus sinn^^
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    16 Juli 2010
    #8
    Probiers aber vorher aus, oder teile die Dateien auf, sodass du 3 Stücke hast. Selbst bei 22.050 Hz klingt das manchmal bescheiden. Dann müsstest du 44,1Khz nehmen bei mind. 96 Kbit/s.(variable Bitrate ist bei Hörbüchern auch nicht unbedingt nötig....)

    Ich nehme zum Schneiden und speichern / aufnehmen: audacity (Freeware)

    UNd Bitrate=Qualität ......das stimmt nicht so ganz.....Es ist ein Faktor von vielen, das muss jeder selber probieren, je nach Format und Encoder, dem eigenem "Hörempfinden" und der Ausstattung erzielt man ganz andere Ergebnisse.
     
  • solitarius
    solitarius (37)
    Meistens hier zu finden
    138
    128
    115
    Single
    17 Juli 2010
    #9
    Man kann die Größe übrigens nochmal schrumpfen lassen, indem man aus dem Stereoton Mono macht. Bei diktiertem Text braucht man keinen Raumklang!
    Allerdings codiert das MP3-Format oft schon beide Kanäle ineinander, sodaß man dadurch die Bitrate / Dateigröße nicht unbedingt halbieren kann, aber nen gewissen Anteil bringt das allemal.
     
  • Johnny Flash
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Single
    26 Juli 2010
    #10
    Nimm VBR (Variable Bitrate), spart gegenüber 320er mp3s ordentlich Platz und die Qualität bleibt dennoch fast gleich gut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste