Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • handinhandinhan
    Sorgt für Gesprächsstoff
    55
    31
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2009
    #1

    bitte bestärkt mich noch einmal

    mich lässt der gedanke nicht los, dass bei bauchschmerzen, darmgrummeln usw die pille eventuell nicht komplett aufgenommen wird..
    ich mache mich da im moment so verrückt mit, dass ich bei pilleneinnahme bauchschmerzen bekomme und mich deshalb immer frage, ob sie jetzt grade aufgenommen wird oder nicht.

    ich brauche noch einmal eine bestärkung, dass ich mir wirklich keine gedanken machen muss, solange die pille in mir drin bleibt! ich denke dann immer, dass durch die aufregung im magen/darm die pille bestimmt grade nicht ganz aufgenommen wird.

    vielen danke:confused:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    19 Juli 2009
    #2
    Ganz ganz ruhig bleiben. je mehr du dir Sorgen machst desto aufgeregter wird dein Bauch und das beschwört Durchfall erst recht.
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2009
    #3
    Wenn du eine schwere Magendarmgrippe hast kann es tatäschlich serin, dass der Darm so gereizt ist, dass die Pille nicht aufgenommen wird, selbst wenn du vier Stunden danach keinen Durchfall hast.
    Ein bisschen Bauchgrummeln macht der Pille hingegen nichts aus.
     
  • handinhandinhan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    55
    31
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2009
    #4
    das hilft mir ja echt...
    :zwinker:
     
  • User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.551
    148
    172
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2009
    #5
    Also wenn du dir da solche Gedanken und Ängste machst, dass du Bauchschmerzen davon bekommst würde ich an deiner Stelle mal darüber nachdenken, ob die Pille das richtige Verhütungsmittel für dich ist. Denn damit sollte man sich ja sicher fühlen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2009
    #6
    Was erwartest Du denn genau? Die pauschale Aussage: "Magen-Darm-Probleme schaden der Pillenwirksamkeit nicht."? Es wäre nicht korrekt, das zu behaupten. Wie bereits gesagt: Eine Magen-Darm-Grippe kann die Wirksamkeit beeinträchtigen.

    Weicher Kot (in den vier Stunden nach Pilleneinnahme) ist bezogen auf die Verhütungswirksamkeit ungefährlich. Etwas Blubbern im Bauch auch. Wenn der Darm wirklich nicht korrekt arbeitet, besteht eben die Möglichkeit, dass die Wirkstoffe der Pille nicht wie vorgesehen aufgenommen werden.

    Mag sein, dass das nicht eindeutig genug ist für Deinen Geschmack - aber wie soll hier jemand beurteilen können, was mit Deinem Magen-Darm-Trakt nun konkret los ist?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    19 Juli 2009
    #7
    Wenn du eine ernsthafte Magen-Darm-Geschichte hättest, dann hättest du wohl andere Probleme als dir hinsichtlich der Pillenwirkung und ein bisschen Bauchgrummeln Gedanken zu machen. Von daher hast du wohl keine und entsprechend musst du dir auch keine Sorgen machen.
    Das steht ja schon in deinem anderen Thread. :zwinker:

    Wenn du dir unsicher bist, dann verhüte doch einfach zusätzlcih und geh davon aus, dass die Pille derzeit nicht wirkt. Denn wie Mosquito schon sagte, kann dir hier NIEMAND zu 1000% sagen, ob dein Magen-Darm-Trakt gut genug arbeitet, um die PIlle korrekt aufzunehmen.

    Deine anhaltenden Probleme müssen übrigens auch eine Ursache haben und der würde ich mal auf den Grund gehen. Ständige Probleme mit der Verdauung, wenn vielleicht auch nicht gravierend sind ja irgendwie nicht normal.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    19 Juli 2009
    #8
    bei bauchgrummeln nach pilleneinnahme kann es ja sein, dass du evtl auf die laktose da drin reagierst... laktose kann bei empfindlichen leuten schon blähungen und sowas auslösen. ich weiß da wovon ich rede. bei mir ists aber bei den geringen mengen in der pille eher unkritisch. dazu muss ich schon ein glas milch trinken. aber andere könnten ja empfindlicher sein und schon bei kleinsten mengen was merken. wenn ansonsten dein darm gesund ist und du keine anhaltenden magendarmerkrankungen hast, ist es von der verhütung her kein problem.
     
  • handinhandinhan
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    55
    31
    0
    nicht angegeben
    19 Juli 2009
    #9
    danke euch für die antworten!
    ich weiß, dass es bei mir keine magendarmerkrankung ist, sondern ein verspannen durch Angespanntsein. sobald ich mich ablenke und etwas anderers tue, verschwinden die schmerzen.
    deshalb mache ich mir über eine ernsthafe erkrankung keine sorgen, eher nur, ob die pillenaufnahme durch solche irritationen beeinflusst wird..
     
  • Maya871
    Maya871 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    44
    31
    0
    Verlobt
    19 Juli 2009
    #10
    Ja aber wenn du immer darüber nachdenkst machst du dich unnötig selber verrückt. Nur ich verstehe nicht wieso die Pille dadurch nicht wirken sollte, bzw beeinflusst wird. Nur wenn du Durchfall oder Erbrechen nach 3-4Std nach der Pilleneinnahme hast. Ok und bei Antibiotiker. Aber wenn du unsicher bist dann verhüte nebenbei mit Kondom dann sollte das doch in Ordnung sein und du bist auf der sicheren seite. Ansonsten geh zum Arzt
     
  • Larissa333
    Gast
    0
    20 Juli 2009
    #11
    Vielleicht würde es dir gut tun, auf den Nuvaring zu wechseln?

    Von der Wirkungsweise ist er wie die Pille: Er gibt Hormone ab, nach 21 Tagen entfernt man ihn für 7 Tage (sofern man keinen LZZ macht) und danach legt man einen neuen ein.
    Die Hormone müssen jedoch bim Ring nicht durch den Magen-Darm-Trakt, sondern werden direkt an die Scheidenschleimhaut abgegeben. Dadurch wird der Ring von Erbrechen, Durchfall und anderen Magenproblemen nicht beeinflusst, was ich als großen Vorteil ansehe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste