• sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 August 2004
    #21
    ich finds auch nich erniedrigend!!!! es ist nur erniedrigend meiner meinung nach wenn man sozusagen richtig "in den mund gefickt" wird!!!! aber das hat dann ja auch eigentlich nix mehr mit blasen zu tun!!!!
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    13 August 2004
    #22
    So, dann will ich mal wieder eine Minderheit repräsentieren :zwinker:

    Ich kann den Bekannten von Polly durchaus verstehen, denn ich sehe das mitunter ähnlich.
    Hmm ... jetzt müsste ich das nur noch erklären können :rolleyes2
     
  • User 18780
    Meistens hier zu finden
    2.379
    133
    49
    Verheiratet
    13 August 2004
    #23
    ich habe das vorher schon in einem anderen thread geäußert, und ich denke es passt auch hier:

    wenn sie vor ihm kniet, wärend sie bläst, dann nimmt sie ja schon in gewisser weise eine demutshaltung ein. es kann ja eine demütigung sein sich vor jemandem zu (ver)beugen, wenn man das nicht will.
    wie man das persönlich dann sieht ist ja jedermans/fraus persönliche sache.
     
  • Fruchtzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    13 August 2004
    #24
    So lange es beiden Spaß macht und beide es freiwillig machen gibt es nichts erniedrigendes!
    Jeder Mensch empfindet das anders so wie ich gelb schön finde und du blau... :rolleyes2
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    13 August 2004
    #25
    dann is die frau aber echt selbst schuld, ich tue nur dinge, die ich tun möchte.

    und dann is da auch kein bisschen was erniedrigendes bei, es ist noch viel prickelnder wenn er steht und ich vor ihm knie.

    okay, ich würde nie vor nem fremden typen (angenommen ONS oderso) niederknien, da gehört schon vertrauen zu, soweit kann ich dir recht geben, aber wenn man zusammen ist, sollte so was doch kein problem sein...
     
  • 13 August 2004
    #26
    Auch wenn es meine Freundin von sich aus macht, finde ich das auch irgendwie erniedrigend für die Frau. Da ich eh Gesellschaftswissenschaftlich sehr bewandert bin, kann ich das mit der tiefer gestellten Position der Frau und der dominanten höheren Position des Mannes schon nachvollziehen!

    Ich lass es schon zu, auch wenn der Spass bei mir etwas dezimierter ausfällt! Aber meine Freundin ist relativ Schwanzversiert, wenn es ihr Spass macht!
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    13 August 2004
    #27
    :blablabla na du bist ja n ganz toller...

    ich bin soziologisch und psychologisch auch bewandert und setze mich mit solchen themen auseinander (geht bei meiner ausbildung undso auch gar nicht anders) , würde mir aber davon trotzdem den spaß am sex nicht nehmen lassen. :zwinker:

    tut mir leid für dich, dass dein kopf da so reinspielt, verpasst was.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    13 August 2004
    #28
    ja nee.. is klar.. vll solltest du dich auch ma mit zwischenmenschlichen beziehungen beschäftigen :grin:
     
  • User 15156
    User 15156 (33)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    188
    Verlobt
    13 August 2004
    #29
    ich find da nix erniedrigend dran...bloß weil sie vor ihm kniet muss das doch nicht erniedrigend sein - im gegenteil,sie hat ja dabei die fäden in der hand und nicht er!!
    außerdem müsste dann lecken auch erniedrigend für den mann sein...
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    13 August 2004
    #30
    Ich find, wenn es bei wollen, ist doch da nichts erniedirgendes dran. Ich mein, wie soller sie erniedrigen, wenn sie es selber will? Das geht doch gar nicht... :smile:
    Ich persönlcih steh total auf'S blasen und werd es jetzt bei meinem schatz tun.... Bis später :grin:
     
  • 13 August 2004
    #31
    @ Julia und Beastie
    Es tut mir leid, ich wollte euch nicht zu nahe treten. Es ist bloss meine Meinung! Ich geniesse es ja, aber ich habe ein merkwürdiges Gefühl dabei. Ist das ein Komplex? Ich weis es nicht!
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    13 August 2004
    #32
    könnt ich mir vorstellen....
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    13 August 2004
    #33
    bist nicht zu nahe getreten, klang nur sehr angeberisch/besserwisserisch, nehme aber an, dass es nicht so gemeint war :zwinker:

    naja, klar, man KANN es schon so sehen, sie kniet vor ihm nieder...
    aber dann wär n heiratsantrag wo der mann niederkniet ja auch erniedrigend, oder?
    außerdem, wie Erzteufelchen geschrieben hat: ist ja nicht so, dass du das willst, sie auf den boden drückst und ihr dein teil in den hals rammst oderso, dann verstünde ich dein problem/schlechtes gefühl damit (obwohl da auch manche drauf stehen)
    sondern:sie macht es von allein, sie hat die Fäden in der Hand, sie hat die Kontrolle, kann jederzeit aufhören und sie ging freiwillig vor dir in die knie

    okay, diese logische argumentation wird wohl nicht viel an deinem unguten gefühl dabei ändern können...
    aber verstehste, was ich meine?

    spricht ja nur für dich, dass du einfühlsam bist und dir da gedanken drum machst, deine freundin nicht erniedrigen willst, aber es hat irgendwie schon was prickelndes, verruchtes...
    ich machs gern.

    (dir gings doch nur ums niederknien vor dem stehenden typen, nicht ums blasen an sich, oder?)
     
  • User 18780
    Meistens hier zu finden
    2.379
    133
    49
    Verheiratet
    14 August 2004
    #34
    darüber habe ich mir jetzt seit gestern den kopf zerbrochen:

    einerseits heißt es, sex ist eine kopfsache (bzw der orgasmus).
    andererseits soll man beim sex nicht denken, eben weil s.oben.

    was denn jetzt? :tongue:



    @topic: ich denke , dass ganz einfach jeder mensch über bestimmte dinge anders denkt als andere. hier genauso . der eine findet es für sich erniedrigend (auch wenn er keine exakten argumente liefern kann) und der andere sieht gar nicht, was so genau daran erniedrigend sein kann.
    ist doch nicht schlimm. was nicht gefällt muß man ja nicht machen.


    Es lebe der unterschied!
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 August 2004
    #35
    gleich mal vorweg: hab die andren beiträge jetzt net gelesen, also sorry falls ich was wiederhol das schon 30x gesagt wurde. :zwinker:

    @topic
    erniedrigend? wieso denn? findet er's für sich auch erniedrigend wenn er seine freundin oral verwöhnt?
    zeugt von wenig ahnung in solchen dingen... oralsex is was sehr intimes und schönes - weit entfernt von erniedrigend. (sofern man es freiwillig macht natürlich)

    aber naja, wenn er meint er will das net, dann bitte... soll leute geben denen oralsex nix bringt und die's net schön finden. nur wenn man die erfahrung nie gemacht hat wird man auch nie wissen wie's is. - so wie bei vielen andren dingen auch. aber wenn einen was net mal interessiert dann okay... jedem das seine - alles für mich. :smile:
     
  • JuliaB
    JuliaB (36)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    5
    nicht angegeben
    14 August 2004
    #36
    interessanter ansatz...


    hmmm.... naja, man sollte sich den sex nicht von gedanken versauen lassen, aber während des sex fantasien zu haben ist förderlich.

    ich würde sagen, gedanken, die einen erregen sind gut beim sex und die, die einen abtörnen/wenn man sich sorgen macht sind eben schlecht.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    14 August 2004
    #37
    Ich persönlich find da auch nix erniedrigendes dran, solang ichs gern mache und nicht gezwungen werde o.ä... aber ich kann durchaus die Bewegung verstehen, die einen das als solches empfinden lässt. Schließlich berührt die Frau hier mit dem Mund, der eigentlich für so 'positive' Dinge wie Essen/Trinken gemacht ist, ein Organ beim Mann, mit dem uriniert wird.. also eine eher 'unsaubere' Sache..
    Hinzu kommt natürlich noch die mögliche devote Situation bei dem ganzen, die schon erwähnt wurde..

    War das jetzt irgendwie verständlich? *kopfkratz*
     
  • succubi
    Gast
    0
    14 August 2004
    #38
    das sex eine kopfsache is hat nix damit zu tun das man währenddessen denken soll. *g* is schwer zu beschreiben... es is eher eine sache der psyche... wenn man sich net fallen lässt denkt man nach... wenn man nachdenkt kann man sich dann auch gar nicht mehr weiter fallen lassen... und wenn man sich net fallen lassen kann is der ganze schöne sex mehr oder weniger beim teufel.

    man braucht net ständig zu grübeln... sex is keine sache bei der man viel denken muss, da spielt der innere instinkt mehr rolle. ich muss net währenddessen drüber nachdenken ob sich der andre jetzt erniedrigt fühlt... wenn er es macht ohne das ich ihn explizit drum gebeten hab wird die schlußfolgerung sein: er macht's freiwillig und gern. und wenn er was macht um das ich ihn bitte, dann komm ich zum selben schluß: er möcht es auch für mich machen.

    wenn ein mädel net blasen will dann tut sie es im normalfall sowieso net.
    aber wenn sie es gern möchte und wird dann aber vom freund zurückgepfiffen, dann irritiert einen das sicher total... ich würd mich fragen was ich falsch gemacht hab, wenn mein freund mich jedes mal wenn ich's versuch wieder hochziehen würd oder sowas in der art.

    und wenn man(n) sich net sicher is ob frau was will, dann sollt er schlicht und einfach FRAGEN.
     
  • User 18780
    Meistens hier zu finden
    2.379
    133
    49
    Verheiratet
    14 August 2004
    #39
    den sex sollte man sich nicht versauen lassen.... aber durch den sex *lach* :grin:

    ich wollte den gedanken nur mal in den raum stellen. mir ist durchaus klar, was gemeint ist :zwinker: ich würde es so ausdrücken: "während dem sex haben im kopf nur GEILE sachen platz"

    ich dachte es geht hier nur um die position an sich, also um das knieen. und nicht um das blasen an sich.
    hast du ja auch festgestellt:

     
  • bjgirl25
    Benutzer gesperrt
    111
    0
    0
    nicht angegeben
    15 August 2004
    #40
    Ich finde Blasen nicht erniedrigend, ich finde es geil meinen Liebsten so verwöhnen zu können und er hat sich auch noch nie beschwert. :smile:

    Gruß

    bjgirl
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten