Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #1

    blasen oder was geht?

    hallo,

    ich werde bald mein erstes mal haben. es ist für meine freundin, wie auch für mich das erste mal. ich möchte aber vor dem eigentlichen sex ein schönes vorspiel machen. eins mit allem drum herum. soweit haben wir auch schon alles gemacht, nur hat sie mir noch nie einen geblasen und das würde ich gerne mal machen, hab ich ja auch noch nie probiert. aber wie sage ich ihr das ich gerne einen geblasen bekommen würde? ich könnte ihr wahrscheinlich nie sagen: "schatz, bläst du mir einen?"

    jetzt die frage an euch. wie kann ich ihr mit lieben worten sagen, "schatz, bläst du mir einen?"

    blasen hört sich so plump und ungehobelt an. kann man das nicht auch netter sagen?

    vielen dank für eure tipps!
     
  • sweety5983
    sweety5983 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    20 Oktober 2003
    #2
    lass ihr zeit. Ich habe meinem freund beim ersten mal auch keinen geblasen. Sowas ist für ne frau ne echte überwindung. Sprich sie doch einfach mal in ner ruhigen minute auf oralverkehr an.

    Das wird schon, du wirst sehen. Kommt Zeit, kommt das blasen :grin:
     
  • Nightfly
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #3
    Eben....bringt mal euer erstes Mal hinter euch und mit der Zeit kommen immer mehr Ideen und Praktiken dazu.
    Wie sweety5983 schon sagte...Kommt Zeit, kommt das blasen...
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    20 Oktober 2003
    #4
    Ich hab 4 Jahre drauf gewartet...nur Geduld. Sagen könnest Du zum Beispiel beim nächsten mal, wenn sie dich mit der Hand dort streichelt, "würdest du mal mit dem Mund dort weiter machen?" oder "Es ist schöner, wenn du die Eichel etwas feucht machst, zum Beispiel mit deinen Lippen anfeuchten".

    Du kannst auch mit gutem Beispiel voran gehen und sie fragen, ob du sie mal lecken darfst. Vielleicht musst du danach gar nichts mehr sagen.

    Auf jeden Fall solltest Du respektieren, was SIE möchte (und was nicht).
     
  • Spleen
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #5
    Ich hab auch erst in meiner dritten Beziehung, in der ich Sex hatte, meinem Freund einen geblasen, d.h. das war zwei Jahre nach meinem ersten Mal. Also manche Mädchen brauchen einfach ihre Zeit, da muss man sich wohl mit abfinden. Mach aber bitte keine blöden Andeutungen, ihren Kopf in Richtung Penis zu schieben (hat mein 1.Freund gemacht :eek: ) kann echt blöd kommen.
    Sprich sie darauf an, einfach was sie vlt generell zu dem Thema denkt und nicht sofort sagen, dass du willst, dass sie dir einen bläst. Wenn sie dann nicht so weit ist, lass ihr Zeit. Wenn sie nicht abgeneigt ist, dann wirds sicher bald auch klappen. :blablabla
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    20 Oktober 2003
    #6
    Bei uns kam oral auch erst viel später als der eigentliche GV. Dazu muss sich meist ein Mädel auch überwinden. Ich würde an deiner Stelle erst mal euer erstes Mal abwarten und dann später vielleicht mal das Thema darauf lenken. So in der Art: "Schatz, mich würd das voll anmachen wenn du IHN mit deiner Zunge verwöhnen würdest..." oder so. Hört sich auf jeden Fall besser an, oder`?

    Wenn du bei eurem ersten Mal auch noch von ihr verlangen solltes, dass sie dir einen bläst könnte sie vielleicht überfordert sein....


    Viel Spass
    Hexe
     
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #7
    das mit dem lecken haben wir schon hinter uns, bzw. ich habe es aus freien stücken gemacht. ich habe sie schon viele male zum orgasmus geleckt. ganz am anfang, da hat sie mich gefragt ob sie "ihn" mal küssen darf. ich habe natürlich wie wild mit dem kopf genickt und es war super. heute, wenn sie mir einen geschrubbt, geht sie gelegentlich mit der zunge über ihn um ihn feucht zumachen. (läuft schnell heißt so ein schniedelwutz) so gehe ich einfach mal davon aus das sie ihn vielleicht auch mal blasen würde, nur hat sie vielleicht bedenken, das mir das nicht gefällt oder so. nur wie mache ich ihr klar, das ich es möchte ohne mit nem spruch zu kommen wie "baby, bläst du mir einen" oder "schatz, willst du meinen puls nicht mal im rachen spüren?". ich komme mit diesem gedanken nicht klar, ihr das so zusagen. da würde sie sich sicher auch nicht so toll fühlen... wohl ehr als gebrauchsgegenstand oder als überdruckventil.
     
  • liebe_dani
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    20 Oktober 2003
    #8
    "schatz, ich stells mir total schön vor wenn du mich mal mit dem mund verwöhnen würdest. natürlich nur wenn du willst...!"

    ich denk mal so in der art wär das doch ok.
     
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #9
    das ist ja schon mal ein guter anfang, aber wie weis sie dann, dass ich nicht meine brustnippel meine, sondern meinen penis und das ich gerne einen geblasen bekommen würde? *grummel*
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2003
    #10
    Is einfach... sags, wenn sie den Penis in der Hand hat. Dann weiß sie wohl, welches Körperteil du meinst. Vor allem, wenn du ein bedeutungsvolles "IHN" einfügst :zwinker:
    Also bei den wenigen Gelegenheiten, wo mein Freund mich drum gebeten hat, hab ichs auch sofort geschnallt, ohne das er sagen mußte "nimmt den Schwanz in den Mund" *lol*.
    Übrigens, wenn du eine direkte Aufforderung formulieren möchtest, vergiß nie das "bitte"... dann klingts net so nach Befehl.
     
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #11
    boar, ich fange jetzt schon das schwitzen an und habe ihr noch nichts gesagt. na, das kann ja eiter werden... i'll do my very best, es so nett wie möglich zusagen.

    vielen dank für eure hilfe. ich werde euch sagen was nach der frage passiert ist, ob ich 'ne dicke wange habe oder 'nen glücklichen schniedel :drool:
     
  • Luca
    Luca (38)
    Tippspielkönig 2004
    75
    91
    1
    vergeben und glücklich
    21 Oktober 2003
    #12
    Tja, wie das so sein kann:
    Viele können sich eben nicht zum blasen überwinden, für andere ist es was selbstverständliches!

    Ich würde es ähnlich versuchen wie liebe_dani geschrieben hat:
    "Du Schatz, ich weiß ich kann sowas nicht verlangen, aber es wäre wahnsinnig schön, wenn du mich mit dem Mund verwöhnen könntest ..." :engel:
     
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    21 Oktober 2003
    #13
    uih, das gefällt mir gut :smile: ich denke so in der art werde ich es versuchen. danke für eure hilfe!
     
  • mau2003
    Gast
    0
    21 Oktober 2003
    #14
    :cool2: das kommt ganz auf die frau an.also es gibt auch solche,die müssen sich nicht überwinden.als ich ...hm...das war so ca. mit 16 , im schullager einer nähergekommen bin,(natürlich in der allgemein bekannten letzten nacht,wo eh alle gemischt in den zimmern pennen)und ich kein kondom dabei hatte,hab ich sie auch direkt gefragt,ob sie mich halt zwecks situation oral befriedigen würde.also um genauer zu sein sagte ich: " würdest du mir einen blasen"
    und es klappte. :drool:
     
  • Hoppelchen
    Gast
    0
    21 Oktober 2003
    #15
    nun ja, meiner freundin möchte ich aber nicht so plum kommen. da verpacke ich meinen wunsch lieber etwas mit schönen und gefühlvollen worten, das ist in jedemfall besser.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    21 Oktober 2003
    #16
    Ich würde gar nichts sagen. Redet einfach über OV und frag' sie, was sie davon hält, aber mehr würde ich auch nicht sagen...
    Wenn frau es ausprobieren will, dann kommt sie ganz von alleine drauf, wenn sie's nicht will, machst du das Ganze nur noch schlimmer, indem du fragst, da sie sich dann bedrängt fühlt.
    :engel:
     
  • Death Angle
    0
    21 Oktober 2003
    #17
    Genau mach es wie die andern oben gesagt haben. Und VERGISS den richtigen augenblick nicht. Ansonsten VIEL glück :clown:
     
  • nixangel
    Gast
    0
    22 Oktober 2003
    #18
    ogelique hat recht. so solltest du es machen
     
  • illina
    illina (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    22 Oktober 2003
    #19
    Meist kommt das auch von ganz alleine also das war zumindest bei mir so ... ich hatte irgendwann total lust das auszuprobieren und wenn man nicht gedrängt wird ghet es meist schneller... ich würde deine Freundin ziet lassen bis sie von selber lust bekommt ich denke das es für jede Frau die das noch nie gemacht hat erst mal komisch ist und ... naja auf jeden fall nicht unter druck setzen..dannw ird das schon
     
  • Brause
    Gast
    0
    22 Oktober 2003
    #20
    Ich bin entzückt... welch treffender Ausdruck! *lach*
    *loooooool* was hab ich gelacht

    Also, so wie Hoppelchen die Situation beschrieben hat, ist es doch eigentlich klar, dass sie sich nicht *dermaßen* überwinden muss, schließlich hatte sie ja schon "freiwillige" Erfahrungen mit IHM.
    Dat Hoppelhäschen hat ja auch gesagt, es geht nur um die Verpackung.

    Ich an der Stelle deiner Freundin würde da gar nicht sooo stark drauf achten, mein Ex hat auch spontan gesagt "bläst du mir einen?"
    Und siehe da, ich habs gemacht :zwinker2:.
    Ansonsten waren die Formulierungen ja schon ganz gut.

    Mein Vorschlag:
    "Du Schatz, was würdest du davon halten, ihn mal in den Mund zu nehmen?"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste