Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2010
    #1

    Blasenentzündung und Antibiotika - wie mit vergangenem Sex umgehen?

    Hallo!

    Wie schön, wie wunderbar, ich habe wieder mal eine Blasenentzündung. Werde nachher zum Arzt gehen und mit Antibiotika verschreiben lassen, weil's bei mir meist recht schnell geht mit Blut im Urin etc.

    Zur Frage: Ich hatte vorgestern (also Montag) Abend das letzte Mal Sex mit meinem Freund. Fleißige Forumsleser haben gelernt, dass Spermien sieben Tage überleben und sich Antibiotika nicht mit der Pille verträgt ... was also tun? Ich kann nicht mit der Einnahme warten, sonst macht mich die BE verrückt ...

    Dauert es ein wenig, bis die Wirkung der Pille aufgehoben wird? Es muss theoretisch dann ja auch erst einmal ein Eisprung geschehen und bis das passiert ist, ist ja vielleicht schon genug Zeit vergangen ...
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #2
    Welche Einnahmewoche biste denn?
    Eventuell kritisch könnte es zu Beginn der ersten Woche werden, denn da ist durch die vorangegangene Pause die Eireifung bereits soweit fortgeschritten, dass es relativ schnell zu einem Eisprung kommen kann, wenn die Pille durch das Antibiotikum ihre Wirkung verliert. Aber auch dann ist da mehr eine theoretische Gefahr. Die durchschnittliche Überlebenszeit der Spermien liegt bei 48-96h, ne Woche ist schon extrem großzügig, das schafft kaum mal eines ;-)
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2010
    #3
    Wochenmäßig ist das kein Problem, bin theoretisch in der dritten, mach aber immer Langzeitzyklus, würde also eigentlich eine Packung hinterhernehmen - rechnerisch Woche 2 dann. Aber dann müsste es ja hinkommen.
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.622
    168
    421
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #4
    Ja, dann bist du auf der sicheren Seite. Du könntest ja auch jederzeit Pause machen, also ist ein eventueller Wirkverlust durch das Antibiotikum auch kein Problem.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste