Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #1

    Blinde nehmen Farben wahr?!

    öhm... :grrr:

    haltet mich nicht für irre oder blöd oderso...

    bin verwirrt... mein weltbild wurde heut erschüttert...

    also: im kunsterziehungs-unterricht haben wir heut gelernt, dass blinde auch farben wahrnehmen können...

    also, wenn die in nem grünen raum sitzen, fühlt es sich für sie anders an, als in nem roten raum...

    die haut hat wohl auch rezeptoren, die farbe wahrnehmen.

    sie sagen dann nicht "ah, das ist rot", aber sie merken unterschiede...

    ist mir ganz und gar neu, hat das schon mal jemand gehört?

    mags noch nicht so richtig glauben...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. "Blinde Kuh" - Essen
    2. Farben
    3. FarbenProb!
    4. Beinhaare färben
    5. Stimmen als Farben sehen
  • unbekannte
    unbekannte (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    27 September 2004
    #2
    ich hab das mal von tieren gehört zb dem camelion das es nicht denkt welche farbe da ist und sich so färbt sondern die haut es merkt und sich selbst färbt
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #3
    hmmmmm... stimmt, hat was...
     
  • Hanghuhn
    Gast
    0
    27 September 2004
    #4
    gibt doch auch leute, die hören farben.. oder sowas..
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #5
    nee, das farben hören is was anderes, synästhesie, aber hier gehts ja darum, dass sie farben mit der haut fühlen.

    eric: naja, das is ja was anderes, schließt das was ich heut gelernt hab ja auch net aus.

    hat nichtmal irgendwer quellen oder so was?
     
  • diebels
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #6
    Völlig neu, klingt aber interessant. Hab mal in einem Blindenheim meinen Zivildienst verbracht, aber davon nie was gehört.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #7
    Farben haben ja auch einen "Wärmegrad" d.h. lassen sich auch in Temperaturen unterteilen :zwinker: Wäre auch möglich, dass sie diese Temperatur auf ihre Umgebung aussenden.
    Von der Farbenpsychologie her fühlt man sich deshalb auch einfach in einem hellen Raum viel wärmer als in einem kalten, obwohl dieselbe Innentemperatur herrscht. Kann sein, dass dies doch mehr unterbewusst wahrgenommen wird.



    greetz, der Scheich
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #8
    eric, du bist irgendwie nie sehr aufgeschlossen für neue erkenntnisse...

    ich bin eher das gegenteil, manchmal zu leichtgläubig, aber soooo ein riesenskeptiker...
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #9
    nochwas: Wenn Blinde mit der Zeit besser hören können wieso sollten sie dann auch nicht besser oder intuitiver fühlen können?
    Das mit dem andersfarbigen Raum könnte ich mir vorstellen, sodass sie sagen "dieser Raum ist anders gestrichen als der vorherige". Licht wird ja von den verschieden gestrichenen Wänden ja reflektiert und abgegeben, Flächen geben außerdem ihre Wärme und ihr Licht an die Umgebung ab (nennt sich auch Radiosity *ggg*). Also könnte man das im Prinzip auch fühlen.


    greetz, der Scheich
     
  • Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.043
    121
    1
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #10
    Eiegntlich wäre das mal ne Sache für unseren Physiker Dirac.... Ich kann mir durchaus vorstellen, dass man es an den Wänden fühlen kann, weil Farben unterschiedlich stark die Energie des Lichtes aufnehmen und speichern (ist ja bekannt), aber wenn man mitten im Raum sitzt? Ich kann mir irgednwie nicht vorstellen, dass man da noch so viel von den Unterschieden mitbekommt, dass man es differenzieren kann... :ratlos:
     
  • JuliaB
    JuliaB (34)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #11
    nee, das gilt schon für alle menschen, also auch sehende mit geschlossenen augen...

    es bezog sich auch auf räume, ob allerdinsg mit sonnenlicht oder normalem lampenlicht oder ohne licht oderso weiß ich net.

    guckt mal, was ich dazu gefunden hab, ein sehr wissenschaftlich fundierter und objektiver bericht:

    Aber auch Blinde können sehen, und zwar mit dem dritten Auge, das oft die Funktion der physischen Augen übernimmt - nicht so, dass man allein einen Weg gehen könnte oder sich auf der verkehrsreichen Straße gut zurecht finden würde, sondern es ist eine Art innerer Wahrnehmung, eine Hellsichtigkeit. Das derart Geschaute braucht nicht in unserem Sinne dinglich oder räumlich zu sein. Auch kann es bei jedem Menschen völlig unterschiedlich sein. Unser Gedächtnis hat aber alle Ereignisse unserer Vergangenheit gespeichert, in unserer Aura sind Erinnerungen aus unseren früheren Existenzen, deren Erfahrungen im Falle von angeborener Blindheit auch mit herangezogen werden.
    So ist es durchaus möglich, dass ein Blinder Landschaften wahrnimmt, Menschen wahrnimmt und auch Farben erkennen kann. Auch die anderen Sinne übernehmen Funktionen des Auges: Es ist sogar möglich, dass die Haut der Finger die Fähigkeit erwirbt, Farben zu unterscheiden, zum Beispiel durch das Fühlen der Energie der unterschiedlichen Farben, also Hellfühligkeit.
    Meist dürften diese Fähigkeiten besonders bei blind Geborenen aufftreten - aber auch später Erblindete können diese Fähigkeiten erwerben.
    Blindsein bedeutet nicht unbedingt, in ewiger Nacht zu sein. Blinde können auch LICHT wahrnehmen, so wie Sehende, wenn die Augen geschlossen sind - wenn man nämlich LICHT-voll ist! Denn das LICHT ist unseren Augen unsichtbar, sie sehen nur das Licht. LICHT sieht das innere Auge, das Dritte Auge und das HERZ, das Herz-Chakra. Sind Deine Augen aber OFFEN, siehst Du auch das LICHT mit ihnen. Immer aber gilt dies:

    Mit den Augen übermittelst Du LICHT.


    mehr dazu unter: http://www.puramaryam.de/augen.html
    :grin:

    so hier wurde uns das erklärt, klingt auch schon logischer:

    Das Farbspektrum das wir Menschen wahrnehmen spannt einen Bogen von den Infrarotstrahlen (Träger von Wärmeenergie) hin zu Ultraviolettstrahlen (kalte Energie), die Farben werden demzufolge in kalte und warme Farben unterteilt, je nach Zusammensetzung aus Infrarotstrahlen und Ultraviolettstrahlen.
    Diese Lichtschwingungen und Energie werden nicht nur von den Augen, sondern vom ganzen Körper ganz besonders über die Haut wahrgenommen. In den Körperzellen werden diese pysikalischen Reize zu Nervenimpulse umgewandelt und zum Gehirn weitergeleitet. Die Nervenimpulse lösen im Gehirn Reaktionen aus, die unser Wohlbefinden beeinflussen. Den gleichen Effekt erleben wir wenn wir Musik hören. Das ist der Grund warum auch Blinde, oder Menschen mit verbundenen Augen die Farbenergien wahrnehmen können.


    aus "Farbe und Leben"

    oder das:
    Wenn wir nicht sehen können oder das Sehvermögen verlieren, ist das ganze Körpersystem so lange aus dem Gleichgewicht, bis es sich wieder angepasst hat. Da die Augen die Lichtstrahlen nicht mehr aufnehmen, übernimmt das allmählich die Haut. Blinde Menschen können eine ungeheure Sensibilität in ihren Fingerspitzen entwickeln und Farben erkennen durch „bloßes“ Berühren: Sie stellen sich, auch wenn sie sich dessen nicht bewusst sind, auf die entsprechende Frequenz ein. Wenn wir eine Blume betrachten, so sehen wir nur die Farbe, die sie nicht absorbiert hat; alle anderen Farben werden absorbiert. Es ist eine bestimmte Energiefrequenz, die der Blume die sichtbare Farbe gibt; in dem Maß, wie unsere eigenen Energieschwingungen stärker werden, können wir Farben wahrnehmen.

    http://mitglied.lycos.de/armaninipatti/resume.html


    was im Lexikon der Parapsychologie steht erspar ich euch :grin:
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    27 September 2004
    #12
    Nö, eigentlich ist das was für Mediziner oder Biologen. :zwinker: Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, wie das gehen soll. Man kann die Farbe der Wände ja nur darüber wahrnehmen, welche Wellenlängen da absorbiert und welche reflektiert werden; wird alles reflektiert, dann ist es weiß, wird alles absorbiert, ist es schwarz; dazwischen gibt's dann ne Menge Abstufungen. Wie soll man die Photonen dann nachweisen? Das Auge ist darauf ausgelegt, Photonen zu detektieren und ihre Wellenlänge zu messen, aber die Haut? Die hat doch gar keine Rezeptoren für sowas.
    Das mit den "kalten" und "warmen" Farben würde ich auch eher als was psychologisch bedingtes einstufen und nicht als etwas objektiv messbares. Wie soll man das also feststellen können, wenn man blind ist? :ratlos:
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #13
    Nunja, mal was physikalisches namens Schwarzkörperstrahlung.

    Schwarzkörper deshalb, weil man erstmal davonausgeht, daß das MAterial keine Farbe hat.

    Jeder Körper strahlt in einem großen Bereich (Spektrum) elektromagnetische Strahlung ab. Und zwar wenig Strahlung mit niedriger Frequenz. Je höher die Frequenz ist, desto mehr Strahlung gibt es in diesem Bereich. Ab einem gewissen Punkt fällt die Menge der Strahlung wieder und geht gegen 0.

    Wer sich die Funktion mal anschauen möchte, der soll mal x³/(e^x-1) plotten lassen.

    So, wie gesagt, bei einer bestimmten Frequenz wird die meiste Strahlung abgegeben. Diese bestimmte Frequenz hängt von der Temperatur des Stoffes ab! Je höher die Temperatur, desto höher diese Frequenz.

    Ein Stück Metall beispielsweise wird beim Erhitzen erst anfangen, rot zu glühen. Erhitzt man weiter, wird auch immer mehr Strahlung mit höheren Frequenzen abgestrahlt. So glüht das Metall dann gelblich und irgendwann weiß. Würde man noch weiter erhitzen, würde das Glühen in den bläulichen Bereich gehen.

    Nun wird das rötliche Licht vom Menschen als warm empfunden, das blaue dagegen weniger, obwohl das blaue mehr Energie hat. Die Haut kann das rötliche wohl besser aufnehmen als das bläuliche (ist ja selbst eher rötlich). Schließlich benutzt man Rotlicht zum Wärmen und ne bläuliche Höhensonne zum Bräunen. Letztere wirkt nicht so wärmend wie ien Rotlicht gleicher Leistung.

    Was ich damit sagen will, ist, daß das mit den warmen und kalten Farben nicht von ungefähr kommt. Der Psychologische Effekt ist eben der, daß man mit rot Wärme und mit blau Kälte verbindet.

    Blinde haben vielleicht nicht dieses psychologische Gefühl, aber vielleicht spüren sie diese Wärmestrahlung. Da sich Wärmestrahlung anders anfühlt als warme Luft oder warmes Wasser, könnten sie so durchaus Farben "empfinden"


    Soweit meine Theorie.
     
  • Dirac
    Dirac (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    793
    113
    33
    Single
    28 September 2004
    #14
    Mal davon abgesehen, dass man ein Zimmer nicht wirklich als Schwarzen Körper modellieren kann, könnte das prinzipiell eine Idee sein. :zwinker: Allerdings wüsste ich nicht, wie man diese Strahlung nachweisen sollte? :ratlos: Sie besteht ja letztlich auch aus Photonen, und die werden doch eigentlich nur vom Auge detektiert.
    Noch was zum "rot=warm, blau=kalt": Ich denke mal, dass Rotlicht als Warm empfunden wird liegt daran, dass es die Moleküle in der Haut zu Schwingungen anregt und dadurch therm. Energie zuführt. Blaues Licht und erst recht UV-Licht ist energiereicher und wird Moleküle eher dissoziieren und Bindungen zerstören, als Schwingungen anzuregen. Deshalb ist da nix, was als "Wärme" empfunden werden kann. Für die Details müsste man aber echt Mediziner oder Biophysiker fragen.
     
  • Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #15
    Nun, genau das meine ich doch. Der Raum ist kein Schwarzkörper, eben weil er u.a. farbig gestrichen ist und dadurch was anderes abstrahlt als was er eigentlich sollte. Das Abgestrahlte kommt ja auch nicht vom Körper selbst, sondern von ner anderen Lichtquelle.

    Das brächte mich auf die Frage

    Empfinden Blinde Farben auch im Dunkeln?

    Die andere Sache ist, ob so winzige Unterschiede auf der Haut auf für sensible Blinde spürbar sind, das stimmt.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #16
    Ist vollkommener Quatsch.
    Jede Information braucht einen Sender und einen Empfänger.
    Das würde hier voraussetzen, dass Blinde andere Rezeptoren haben, als Sehende. Ihre verbliebenen Sinne sind zwar durch Übung geschärfter, aber die biologische Fähigkeit bleibt die gleiche. Ergo müssten auch Sehende die gleiche Fahigkeit haben.
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #17
    Soweit ich das verstanden habe war das auch so gemeint, dass Sehende mit gechlossenen Augen das ebenso können.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #18
    *klugscheiss*
    Dann hätte die Frage aber "Können Menschen Farben fühlen" lauten müssen.
    *klugscheiss aus*

    Und auch auf diese Frage: Ein klares NEIN !
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #19
    Jo, es müsste jeder können. Warum auch nicht?
    Aber bei Sehenden Menschen wäre dies nicht bis kaum messbar, die Ergebnisse kämen einem Zufall gleich :zwinker: Deshalb wären diese nicht zu gebrauchen.


    greetz, der Scheich
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #20
    :bandit:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten