Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden
    832
    128
    228
    Verliebt
    6 Januar 2018
    #1

    Blondi's Septemberbaby

    Da ist er. Der erste Tagebucheintrag in ein Tagebuch, dass ich mir schon so lange wünsche.:herz:

    Es war Mittwoch, 03.01.2018, 04:45 Uhr als ich es in meinem Bett nicht mehr ausgehalten habe und endlich, endlich testen konnte. Ich hatte schon ES+10 einen leichten Schatten auf einem Billigtest, aber dem vertraute ich definitiv nicht. Ich schleiche mich also ES+11 quasi mitten in der Nacht aus dem Bett und pinkle auf den gefühlt tausendsten Test meines Lebens. Eigentlich glaube ich nicht daran, dass wirklich ein zweiter Strich erscheint. Ich sitze also im dunklen Wohnzimmer und starre auf den Test. Und da ist er....der langersehnte zweite Strich.:cry: Ich traue dem Braten nicht und halte den Test in alle Richtungen und unter diverse Lampen. Doch da ist er, klar und deutlich. Das Gefühl ist unglaublich. :love:Mir wird heiß, kalt, schwindelig und ich habe Tränen in den Augen. Ich sitze also irre grinsend auf dem Sofa in völliger Dunkelheit und Frage mich, was zur Hölle ich in diesem 11. Zyklus so anders gemacht habe.

    Das war der erste Moment mit Dir, kleiner Schatz. Dieser Moment war magisch. Ich habe mich niemals zuvor so durcheinander gefühlt. Einerseits war ich von purer, reiner Freude erfüllt, anderseits so ungläubig wie man es in einer solchen Situation nur sein kann. Ich habe es auch die nächsten Tage nicht geglaubt und bestimmt 5 Tests verballert (oder mehr? :grin::grin:) Alle waren sowas von positiv. Langsam wird es mir bewusst und ich kann es aussprechen – ICH BIN SCHWANGER.

    Dein Papa war auch total perplex hat sich aber riesig gefreut. Bei ihm und mir ist nicht alles so einfach, wie es vielleicht bei anderen Paaren ist. Aber du bist ein absoluten Wunschkind und dein Papa und ich haben alles gegeben um dich zu bekommen :tongue:

    Ich bin heute ES+14, morgen ist also erst NMT. Alle Schwangerschaftstest leuchten und mein Unterleib arbeitet. Nicht wie wenn die Mens kommt, sondern irgendwie weicher als würde Platz geschaffen. Es ist seltsam, wenn ich mir vorstelle, dass die erste „Umbauarbeiten“ schon stattfinden.

    Übermorgen rufe ich beim Frauenarzt an und dann warten wir auf den 1. Termin. Dieser wird vermutlich erst in 4 Wochen sein. Ich muss mich also sehr gedulden, bis ich dein Herzchen schlagen sehen kann:herz: und endlich meinen Mutterpass bekomme:whoot:. Ich kann es kaum erwarten und dein Papa auch nicht.

    Ich freue mich so unfassbar auf die Schwangerschaft. Ich will es voll auskosten und Dir ein schönes Zuhause bieten, so lange du in mir wohnst :love: Ich bin so froh, dass du da bist. Bitte krall dich fest kleines Mäuschen und halte die nächsten Wochen gut durch. Ich bin so gespannt auf die Zeit mit dir.

    Deine Mama:herz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6 Januar 2018
    • Lieb Lieb x 62
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    9 Januar 2018
    #2
    5. Woche (4+0)

    Hallo kleines Wunder,

    deine Mama versteht langsam wie man die SSW rechnet (hoffe ich:tongue:) das kann sich wirklich nur ein Mann ausgedacht haben. Ich bin also heute in der 5. Woche. Das ist noch sehr früh. Du bist jetzt etwa so groß wie ein Samenkorn :love: 2mm oder so, also richtig winzig.

    Ich habe gestern deinen ersten FA-Termin ausgemacht. Da bin ich dann in der 7. Woche und dein Herzchen schlägt hoffentlich schon ganz deutlich:herz: Ich kann es kaum erwarten dich zu sehen.
    Es ist nämlich alles noch so surreal. Ich habe kaum Symptome und fühle mich fit und wach. Bisher keine Müdigkeit oder Übelkeit oder Geruchsempfindlichkeit. Ich fühle mich eigentlich wie immer, nur etwas glücklicher:smile: Ein wenig Brustschmerzen habe ich heute früh - was hab ich mich gefreut:whoot:

    Das ist alles so aufregend. Ich platze fast, weil ich es in der Arbeit noch nicht sagen "darf". Eine Kollegin von mir ist auch Schwanger und hat es gestern bekannt gegeben. 13. Woche. Oh wie schön wäre es, wenn ich auch schon in der 13. Woche wäre:tongue:

    Geduld ist noch nie so das große Talent deiner Mama gewesen, aber ich habe mich tapfer geschlagen während der Kinderwunsch-Zeit. Nun geht das aber wieder los und ich muss warten, warten, warten :seenoevil: Aber ich schaff das schon :sulux:

    Ich denk an dich:herz:

    Deine Mama:engel:
     
    • Lieb Lieb x 16
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    10 Januar 2018
    #3
    5.Woche (4+1) -->(immer noch :tongue:)

    Hallo kleines Baby,

    heute vor einer Woche habe ich positiv getestet:herz: Langsam gewöhne ich mich an den Gedanken, dass du in mir bist und es dir gemütlich machst.

    Ich glaube mein Körper stellt gaaaaaaaanz langsam auf Schwangerschaft um. Meine Brüste tun tatsächlich noch immer weh. Nicht so doll aber spürbar. Ich glaube da tut sich was :whoot: Sind berührungsempfindlich und wenn man drauf drückt schmerzt es etwas. Ich finde das (noch) toll:tongue: Deine Mama steht auf Symptome :cool: - Schon während der Bastelzeit hatte ich nie großartig PMS, habe mir daher auch eigentlich nie eingebildet schwanger zu sein. Jetzt wirklich irgendwas zu spüren, finde ich toll.

    Ich kann es kaum erwarten dich auf dem Ultraschall zu sehen. Das Warten auf den Termin beim FA ist ziemliche Folter für deine Mama, aber ich will dich unbedingt sehen :whoot: und dafür braucht es Geduld.

    Ich wollte immer wissen, wie es sich anfühlt schwanger zu sein. Noch fühle ich mich nicht wirklich schwanger. Aber das Gefühl der "Sorge" ist da. Ich dachte immer, sobald ich teste bin ich nur glücklich und erleichtert:zwinker: aber da mischt sich auch immer wieder ein "wird alles gut gehen?" - "Bist du gesund?" - "Bleibst du bei mir?" - drunter. Ich vermute, dass hört nie wieder auf:tongue:

    Dein Papa und ich planen Ende Mai / Anfang Juni nochmal einen Urlaub zusammen. Natürlich wissen wir nicht wie es mir dann geht, aber ich bin optimistisch und am Strand rumliegen kann man auch schwanger:grin: Das wird für eine lange Zeit der letzte Urlaub zu zweit, das wollen wir uns gönnen und nochmal genießen.

    Mein kleines Baby:herz: Du bist so willkommen in meiner Welt!

    Deine Mama
     
    • Lieb Lieb x 13
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    16 Januar 2018
    #4
    6. Woche (5+0)

    Hallo kleines Menschlein,

    heute bin ich endlich eine Woche weiter :tongue: und somit in der 6.SSW. Das zieht sich hier ziemlich mit dem Warten:grin:

    Deine Mama wartet eigentlich hauptsächlich auf Symptome, aber bisher hält sich das in Grenzen. Ich friere ständig was echt untypisch ist aber durchaus an der Jahreszeit liegen kann. Aber ich deute es einfach mal als Symptom:zwinker: Meine Brüste tun (leider) nur minimal weh, eher weniger als letzte Woche. Ich bin etwas dünnhäutig im Moment, aber das bin ich auch sonst oft:tongue: daher kann das eben auch alles oder nichts sein. Mir ist relativ schnell alles zu viel und das nervt mich, bin ich doch sonst eher so der "Anpacker".

    Es sind noch immer 1,5 Wochen bis zum FA-Termin, also quasi eine Ewigkeit. Ich hoffe so sehr dich dort zu sehen damit sich diese Schwangerschaft endlich real anfühlt. Ich vergesse nämlich ganz oft, dass du da bist. Wenn es mir wieder einfällt freue ich mich ganz doll :love: aber irgendwie ist es auch unfassbar unwirklich so lange man nichts im Körper spürt.

    Ich habe immer gedacht, wenn ich mal positiv teste ändert sich schlagartig alles und ich denke nur noch an Babys, Kinderzimmer und Babyklamotten. Aber so ist es (im Moment) noch gar nicht. Ich schiebe das alles eher noch etwas fern von mir. Ich hatte früher nie Angst vor Fehlgeburten, aber inzwischen weiß ich genug darüber, dass eine Sorge nicht unbegründet ist. Andererseits sind die ersten 3 Monate keine Garantie, dass es danach gut läuft. Ich versuche also einfach zu chillen:cool:

    Ich wünschte ich könnte es publik machen und in der Arbeit sagen, aber das muss noch ein wenig warten. Ich bin niemand der Geheimnisse mit mir selbst genießt. Ich würde es lieber in die Welt rausschreien :whoot:

    Also kleines Baby wir müssen noch ein bisschen Geduld haben, bis wir uns richtig freuen können und ich stolz einen Babybauch trage :jaa:

    Fühl dich geküsst:herz:

    Deine Mama
     
    • Lieb Lieb x 18
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    23 Januar 2018
    #5
    7. Woche (6+0)

    Hallo unsichtbares Kleines,

    bist du wirklich da? Ich weiß du bist noch soooo klein aber könntest du vielleicht mal klopfen? 1 x für alles okay, 2 x für super?:zwinker:

    Nach wie vor spüre ich eigentlich nichts. Das ist seltsam. Wüsste ich nicht, dass ich schwanger bin ich würde nichts merken. In meinem schlauen Buch steht, dass die meisten Frauen jetzt mit Übelkeit kämpfen, öfter auf Toilette müssen oder Brustspannen haben. Ich hab nichts und manchmal beunruhigt mich das, aber es wird schon alles gut sein mit dir, kleines Wesen.:herz:

    Deine Mami ist nervlich etwas angeschlagen. Mir ist schnell alles zu viel und ich sehne mich nach Ruhe und ich würde gerne sämtliche Verantwortung im Job abgeben. Aber da muss ich jetzt durch es wird bestimmt auch wieder besser.

    Es fühlt sich immer noch surreal an, dass du bei mir - in mir - bist. Ich hoffe das ändert sich am Donnerstag, wenn ich endlich meinen FA-Termin habe:whoot: Bestimmt sieht man dann den Herzschlag und ich hoffe sehr, dass ich mich dann einfach schwangerer fühle und mehr wahrnehme, dass du da bist.

    Dein Papa glaubt du wirst ein blonder Junge mit blauen Augen - wie die Mama:zwinker: Ich glaube du wirst ein dunkelhaariges Mädchen mit dunklen Augen:grin: mal sehen was dabei rauskommt. Seltsamerweise stelle ich mir dich immer schon als Kleinkind vor, weniger als Baby.

    Ich habe gestern mit deinem Papa gesprochen und ich werde definitiv 2 Jahre zu Hause bleiben und im 3. Jahr wollen wir schauen wie es finanziell aussieht und wie es dir geht und mir.
    In meinen alten Job werde ich ohnehin nicht zurück können, dass ist eine Vollzeitstelle. Ich werde aber nicht Vollzeit zurückkehren und ob ich dann in einer anderen Abteilung arbeiten will, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Aber das muss ich jetzt ja auch noch nicht entscheiden.

    Das nächste Mal, wenn ich hier schreibe hab ich dich schon gesehen und ich hoffe so sehr, dass du gesund und munter bist und dein Herz kräftig schlägt:herz:

    Fühl dich gedrückt!

    Deine Mama:love:
     
    • Lieb Lieb x 14
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    30 Januar 2018
    #6
    8. Woche (7+0)

    Hallo Baby,

    wir sind in der 8. SSW :whoot: und es gibt so viel zu erzählen seit der letzten Woche.

    Am 25.01. hatte ich meinen ersten FA-Termin. Ich habe dein Herzchen gesehen :love: Es war so unglaublich. Du sahst aus wie ein kleiner Schmetterling, der wie wild mit den kleinen Flügelchen schlägt. Ich habe geweint und konnte gar nicht wegsehen. Ich hätte dich stundenlang ansehen können. Du bist 5,7 mm groß gewesen letzte Woche. Das ist so winzig. Ich werde diesen Moment niemals vergessen kleines Baby, es war so ergreifend.

    Der Arzt hat mich auch beruhigt weil ich keine Symptome habe. Er meinte, wenn das Herzchen schlägt sieht erstmal alles gut aus. Richtig beruhigt war ich zwar für einen Moment, aber jetzt bin ich schon wieder etwas unsicher, weil ich mich noch immer fühle wie immer. ich sollte mich freuen, dass mir nicht übel ist und dass ich keine Schmerzen etc. habe. Aber es verunsichert mich. Gehts dir gut da drin? Bist du zufrieden und glücklich?:bussi:

    Dein Papa freut sich immer mehr auf dich und redet von dir. Über gemeinsame Urlaube und darüber mit dir zu kuscheln:herz: Gestern stand er in der Küche und meinte "Ich habe mir immer ein 3. Kind gewünscht, wie schön, dass es mit dir ist":love:

    Dein Papa ist ein wundervoller Vater für die beiden großen Kinder. Sie respektieren ihn und lieben ihn sehr. Deine Schwester ist schon 17 und dein Bruder ist 15. Ich bin sehr gespannt wie sie auf dich reagieren werden. Ein bisschen Angst habe ich noch es ihnen zu sagen, aber eigentlich denke ich freuen sie sich über dich. In jedem Fall wirst du nicht alleine sein. Du wirst Geschwister haben auch wenn diese schon sehr groß sind.

    Im Moment warte ich einfach bis das 1. Trimester rum ist. Am 22.02. habe ich meinen nächsten FA-Termin und da bin ich Ende 11. Woche. Ich werde es ab da in der Arbeit sagen und das wird mich entspannen.

    Bitte krall dich gut fest mein Schatz, bleib bei mir und werde groß und stark :herz:

    Deine Mama
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Januar 2018
    • Lieb Lieb x 16
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    6 Februar 2018
    #7
    9. Woche (8+0)

    Hallo Kleines,

    So ich bin jetzt in der 9. SSW und alles fühlt sich anders an als ich es mir vorgestellt habe. Deine Mama ist weder von purer Freude erfüllt noch bin ich im Nestbaumodus oder sonstiges. Baby-und Kinderthemen machen mir eher Angst als dass sie Euphorie verbreiten. Ein wenig enttäuscht bin ich über mich selbst, dass ich nicht freudiger oder enthusiastisch bin. Aber im Moment versuche ich das einfach auch zu akzeptieren. Ich glaube, es hilft sich klar zu machen, dass man nichts fühlen MUSS aber alles DARF. Das hilft mir ein wenig.

    Ich finde es auch irgendwie faszinierend, was Hormone mit einem machen. Ich war felsenfest davon überzeugt, zu wissen wie ich mal werde wenn ich schwanger bin. Nun ich bin das Gegenteil davon. Irgendwie macht das Angst und andererseits macht es mich neugierig und beruhigt mich. Es heißt, das Leben geht seinen ganz eigenen Weg und meine Gefühle sind nicht immer 100 % steuerbar. Das kann sich auch erleichternd anfühlen.

    Ich hoffe du nimmst mir diesen Tagebucheintrag nicht übel, Kleines, es hat nichts damit zu tun, dass ich mich nicht auf dich freue oder du nicht erwünscht bist. Ich habe so lange auf dich gewartet und ich kann es kaum erwarten dich wieder im Ultraschall zu sehen. Deine Mama braucht einfach mehr Zeit als gedacht um sich an alles zu gewöhnen.

    Am 22.02.2018 ist es also soweit und wir sehen uns endlich wieder. Im Moment hast du die Größe einer Weintraube und siehst langsam aus wie ein kleiner Mensch. Ich hoffe, dass das "Glückstor" in mir dann wieder ein wenig mehr aufgeht und ich das schwanger sein wieder mehr fühlen kann.

    Ich glaube ich habe auch noch Angst dich zu verlieren. Ich habe keine Anzeichen dafür, aber die Angst bleibt. Mit jeder Woche wird sie ein bisschen weniger, aber vermutlich wird sie immer bleiben.

    Küsschen

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 12
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    13 Februar 2018
    #8
    10. Woche (9+0)

    Hallo kleiner Schatz,

    wir sind endlich 2-stellig :whoot: Wir sind in der 10. SSW mein Schatz :sulux:
    Ich finde ja wir sind inzwischen ein gutes Team. Du bescherst mir keine Übelkeit oder sonstige Probleme und ich trage dich sicher und warm in mir. Bald haben wir das 1. Trimester geschafft und ich merke wie immer mehr eine unsichtbare Last von mir abfällt. Die düsteren Gedanken lichten sich und traue mich ganz langsam und vorsichtig mich zu freuen und einen Bezug zu dir aufzubauen.

    Ich denke die Natur hat das schon so eingerichtet, dass man sich zuerst vor einem möglichen Verlust schützt und dann nach und nach eine Bindung aufbaut und die Angst abflaut. Diese Angst war für mich eigentlich nicht wirklich greifbar sondern einfach unterschwellig da vermute ich.

    Veränderungen bemerke ich bisher kaum an meinem Körper bis darauf, dass meine Haut noch trockener ist als sonst und meine Brustwarzen hin und wieder fürchterlich jucken. Aber das ist alles nicht der Rede wert. Ich freue ich tatsächlich darauf eine Veränderung wahrzunehmen und etwas zu spüren. Das wird mir helfen, damit es sich noch realer anfühlt, dass du da bist.

    Das Warten bis zum nächsten FA-Termin empfinde ich tatsächlich als anstrengend. Eigentlich sollte man nach so langer Kinderwunschzeit an das Warten gewohnt sein, aber so ist es nicht. Ich tröste mich mit meinem schlauen Buch und Bildern im Internet :grin:

    Deine Mama hat sich einen Fetal Doppler gekauft, das ist wie ein kleines Ultraschallgerät, mit dem man Herztöne und die Töne der Nabelschnur hören kann. Vor ca. 1 Woche habe ich die Nabelschnur gefunden:tongue: Hört sich an wie eine Peitsche oder ein Lasso. Da ist echt Leben in mir, das fand ich schon beeindruckend. Ich gucke einmal die Woche ob schon Herztöne zu hören sind, aber bisher ist es nur die Peitsche :tongue:

    Ich habe geträumt, dass du ein Mädchen bist :love: Das bestätigt mein Gefühl. In 8 Wochen werden wir es denke ich wissen. Du bist natürlich genauso willkommen solltest du ein kleiner Stöpsel sein:zwinker:

    Bald sehen wir uns wieder :herz:

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 10
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    20 Februar 2018
    #9
    11. Woche (10+0)

    Hallo mein Herz,

    weißt du, dass dein Papa und ich uns so nennen? Wir sagen zueinander "mein Herz", weil unsere Herzen noch immer schneller schlagen wenn wir uns eine Weile nicht sehen:love: Du bist nun auch eines meiner Herzen!

    11. Woche - yeah :sulux: - mein Schatz bald haben wir die kritischen Wochen überstanden und mir geht es von Tag zu Tag besser und ich beginne mich zu freuen.

    An 9+3 habe ich zum ersten Mal deinen Herzschlag über meinen Fetal Doppler hören können :love: Das war so cool. Dein Herz hat ganz stark und fleißig geschlagen. Das war wirklich ein wahnsinniges Gefühl. Du bist da wirklich drin und dein Herzchen pocht und pocht. Gestern hab ich nochmal heimlich reingehört und dich sofort gefunden. Dein Herz wird jetzt immer stärker und leichter hörbar. Das ist schon verrückt, da ich weiterhin nicht wirklich etwas von dir bemerke.

    Aber der Fairness halber hier die mini kleinen Veränderungen die mir nun langsam auffallen:
    • Ich habe morgens immer eine knackevolle Blase:tongue: ich muss wirklich aufstehen sonst platze ich - hatte ich sonst nie oder sehr, sehr selten
    • Mein Brüste sind ein wenig druckempfindlich
    • Mich juckts den ganzen Tag:tongue:
    • Ich schlafe seeehhhr viel - aber das habe ich vorher schon, daher ist das irgendwie nicht wirklich auffällig:zwinker:
    Ja ich weiß ist nicht viel, aber immerhin irgendwas:grin:

    Dein Papa und ich haben schon einen Kinderwagen ausgespäht der uns gefallen würde und preislich wirklich super ist. Werde noch ein paar Wochen warten und dann zuschlagen:whoot: Die Vorstellung dich bald darin rumzuschieben ist echt irgendwie total strange aber schön:love:

    Langsam fange ich mich an wieder mehr für Babysachen zu interessieren. Ich lese über deine Entwicklung und darüber, was ich alles falsch machen kann :tongue: und das wird eine Menge sein:zwinker: aber eins weiß ich sicher, du wirst geliebt werden.

    Ich weiß nicht, wann man beginnt eine Bindung zu dem kleinen Wesen in sich aufzubauen, aber ich vermute es beginnt gerade jetzt. Ich vergesse nicht mehr so oft, dass ich schwanger bin und denke oft an dich. Noch immer schwimmt da Sorge mit. Ich höre doch immer wieder das Frauen ihre Babys noch in der 12. Woche oder später verloren haben, das macht mir doch schon Angst immer wieder. Aber dann höre ich mir deine Aufnahme vom pochenden Herzen an und bin gleich beruhigter:herz:.

    Ich frage mich wie du wohl sein wirst? Kommt du eher nach deinem Vater? Ausgeglichen, zielstrebig, ruhig - oder wirst du eher wie die Mama eine Mischung aus emotional aufgeladen, sensibel und tiefgründig gepaart mit dem unbändigen Wunsch chillen zu wollen :tongue: Ich wünsche dir die Zufriedenheit deines Vaters und nicht diese ewige Unruhe deiner Mutter. Ich hoffe du bist neugierig wie ich und verantwortungsbewusst wie dein Papa - das wäre eine tolle Mischung:grin:

    Ich stelle mir dich noch immer eher als Kleinkind vor und da hast du braune Haare und braune Augen und siehst eher Papa ähnlich. Wahrscheinlich siehst du später aus wie ich :whoot:

    Ab und an überwältigt mich das Wunder das in mir geschieht. Es müssen so viele kleine Bausteine stimmen, dass Leben entstehen kann. Du hast dich durchgekämpft und festgekrallt. Du wolltest unbedingt zu uns kommen und wir freuen uns so, dass du da bist.:love:

    Noch knappe 5 Monate, dann geht deine Mama in Urlaub und anschließenden Mutterschutz. Dann haben wir 2 Monate der Ruhe miteinander. Darauf freue ich mich tatsächlich riesig. Keinen beruflichen Druck mehr, keinen Stress, nur noch du und ich und Papa:herz:

    Mein kleines Herz, noch 2 Tage dann sehe ich dich wieder und hoffe auf einen weiteren Realitätsschub, dass du da bist. Wachse schön und krall dich weiterhin fest.

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 18
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    27 Februar 2018
    #10
    12 Woche (11+6)

    Hallo Kleines :whoot:

    eigentlich wäre es morgen erst an der Zeit für einen neuen Eintrag, aber da alles durcheinander ist, schreibe ich einfach heute:grin:

    Wir haben eine spannende Woche hinter uns mein kleines Herz. Letzten Donnerstag haben wir uns wieder gesehen:love: Du bist jetzt schon ein richtiger, kleiner Mensch. Ich habe deine Hände, Beinchen und deinen Kopf gesehen. Dabei bist du erst winzige 3,84 cm groß:herz: Ich habe deine Herztöne gehört und gesehen und du lagst mega gechillt in mir. Das war wirklich ein tolles Gefühl.

    Der Arzt hat mich eine Woche vordatiert und ich war dann statt in der 11. SSW in der 12.SSW :whoot:Morgen bin ich somit schon in der 13. SSW.

    Ich habe noch immer keine Beschwerden, was ich zunehmend als toll empfinde. Ich fühle mich körperlich wirklich gut. Ich habe trotz ausrechender Ernährung noch nichts zugenommen, heißt also der Körper wird (hoffentlich) auch weiterhin nur das zunehmen, was er wirklich benötigt. Irgendwie beruhigt mich das auch wenn es wohl ein Trugschluss ist:grin:

    Am 22.03.2018 haben wir den nächsten Termin beim FA und da kommt dann auch dein Papa mit. Er freut sich schon sehr auf dich. Er redet immer wieder von dir und davon was er alles mit dir machen will:love: Wir glauben inzwischen beide, dass du ein Mädchen wirst. Mal sehen ob man das schon in der nächsten Untersuchung erahnen kann. Wenn dann doch ein Zipfel zu erkennen ist, genauso schön:jaa:

    Mir geht es psychisch auch so viel besser als noch vor ein paar Wochen. Ich verfalle immer mehr in eine Art "Schwangerschaftsentspannung", was sich sehr schön anfühlt. Ich freue mich soooooooo wenn man den Bauch sieht und ich dich spüren kann. Das wird einfach wunderbar:herz:

    Dein Papa und ich machen diese Woche eine Liste, was wir alles brauchen für dich und wann wir was besorgen müssen

    Außerdem wollen wir es am Wochenende deinen Geschwistern sagen. Davor bin ich schon echt aufgeregt. Aber es wird auch erleichternd sein, dann können wir es der Familie von deinem Papa sagen. Die Reaktionen werden sicher erst einmal irritierend sein, aber sie freuen sich bestimmt auch alle bald auf dich:herz:

    Mein kleines Herzchen, wachse bitte schön weiter und richte dich schön ein. Du hast noch ein paar kuschelige Monate vor dir bis wir beide uns endlich kennen lernen.:bussi:

    Du bist so willkommen mein Liebling:rose:

    Deine Mama
     
    Zuletzt bearbeitet: 27 Februar 2018
    • Lieb Lieb x 19
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    7 März 2018
    #11
    14. Woche

    Hallo mein Herz,

    da sind wir - in der 14. SSW und im 2. Trimester:whoot: die kritische Zeit ist überstanden und deine Mama atmet innerlich schon echt auf. Du bist jetzt schon einige Wochen bei mir und dir scheint es gut zu gehen. Dein Herz schlägt fleißig wenn ich danach suche. Ich finde dich jetzt auch immer. Du liegt immer links vom Schambein und scheinst dich bisher ganz wohl zu fühlen dort :smile:.

    Ganz langsam beginnt der Nestbautrieb:tongue: Ich habe bei Amazon eine Babywunschliste erstellt da sind schon einige tolle Sachen drin, die ich unbedingt will und die preislich bezahlbar sind. Voll toll :whoot: Außerdem hab ich nen super günstigen MaxiCosi erstanden. Dieser strahlt mich jetzt immer aus dem Wohnzimmer an. Unglaublich, dass du da in einem halben Jahr drin liegst. Das ist noch immer so surreal.

    Symptome habe ich weiterhin keine. Mein Körper hat sich noch nicht wirklich verändert. Ab und zu juckende Brustwarzen und Druck im Unterleib, aber alle Hosen passen noch und ich fühle mich körperlich super. Gleichzeitig freue ich mich aber total darauf, wenn du dich mal bewegst und ich einen Bauch bekomme:love:

    Die Schwangerschaft lässt mich ab und zu inne halten und ich frage mich, was ich mir für dich wünsche und was ich dir mitgeben will. Ich wünsche dir, dass du mutig wirst und neugierig. Ich wünsche dir, dass du vertrauen in die Welt und die Menschen darin fasst. Ich wünsche dir, dass du lange unbeschwert sein kannst und ein Gefühl für die Natur entwickelst. Du sollst barfuß durchs Gras rennen, spüren wie sich warmer Asphalt an den Zehen anfühlt kurz bevor es regnet und du sollst dich frei fühlen - so lange es geht.

    Ich habe eine gute Intuition. Ich vertraue darauf, dass ich und du ein gutes Team werden. Ich vertraue darauf, dass ich dir Liebe geben kann dir wichtige und gute Werte vermitteln kann. Ich habe Respekt vor der Veränderung die auf mich zukommt, aber ich habe keine Angst. Die Natur weiß schon was sie tut und darauf vertraue ich.

    Keine Ahnung wie groß du grade bist, aber lt. App wohl so groß wie ein Pfirsich. Irgendwie glaube ich du bist kleiner:tongue: mal sehen was der Arzt in 2 Wochen sagt. Da sehen wir uns endlich wieder:whoot: Da kommt dann auch dein Papa mit - er ist schon aufgeregt und freut sich auf dich.

    Deinen Geschwistern konnten wir es leider noch nicht sagen, die beiden sind im Moment schwer beschäftigt und unterwegs. Teenager halt:zwinker: - aber am Wochenende bzw. nächste Woche wird es so weit sein. Es wird auch Zeit, dass sie von dir erfahren.

    Kleiner Schatz, wie du wohl aussiehst? Fühlst du dich wohl in mir? Hörst du meine Stimme, wenn ich laut und in der Dusche singe oder abends mit deinem Papa im Bett flüstere`? Ich hoffe du erkennst mich wenn du da bist.

    Deine Mama:herz:
     
    • Lieb Lieb x 20
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    14 März 2018
    #12
    15. Woche

    Hallo kleines Hasenkind,

    wir schleichen von Woche zu Woche und haben es jetzt in die 15. SSW geschafft :love: Erste Veränderungen machen sich LANGSAM bemerkbar. Deine Mama kann ihren Bauch nicht mehr einziehen und enge Kleidung um den Bauch engt mich ein. Du wirst jetzt schon gute 7 cm oder größer sein und hast die Größe einer Birne etwa - lt. App:tongue:

    Nächste Woche haben wir endlich unseren nächsten FA Termin und dein Papa kommt mit. Wir freuen uns beide total drauf. Ich bin so gespannt wie du dich entwickelt hast und ob man vielleicht schon sehen kann was du wirst:love:

    Ansonsten läuft alles recht ruhig und entspannt vor sich hin. Ich kämpfe ein bisschen mit dem Verzicht auf Genussmittel:tongue: Ich gehöre glaube ich einfach nicht zu der Sorte Schwangeren der es total leicht fällt auf alles zu verzichten. Ich bin ja generell nicht die Art Schwangere, wie ich das von mir erwartet habe. Ich bin, im Vergleich zur Hibbelphase, ziemlich entspannt, zuversichtlich und voller Vertrauen in meinen Körper und die Natur. Alles wird so werden wie es soll. Hin und wieder habe ich Angst ob es dir gut geht und du es schön kuschlig hast, aber dann höre ich mir dein Herz an und das beruhigt mich - auch wenn es nicht wirklich etwas aussagt.

    Ganz manchmal kommen düstere Gedanken, dass du krank sein könntest und wie ich das schaffen würde. Davor habe ich am meisten Angst. Aber das verdränge ich recht schnell weil ich sowieso nichts daran ändern könnte. Ich glaube einfach weiterhin fest daran, dass du gesund und glücklich in meinem Bauch bist.

    Heute Abend kommen deine Geschwister zum Essen und wir werden Ihnen von dir erzählen. Wir sind schon mächtig aufgeregt aber es wird wirklich Zeit. Langsam sieht man es mir an und ich will es auch nicht mehr geheim halten. Ich hoffe einfach so sehr, dass alles gut geht heute Abend.

    Dein Papa und ich sind sehr glücklich. Das waren wir schon, bevor wir von dir wussten, aber ich glaube es schweißt uns noch mehr zusammen. Ich sehe deinen Vater an und muss immer lächeln, weil ich ihn so liebe. Ich hoffe du erbst einige Eigenschaften von ihm. Er freut sich wahnsinnig auf dich und darauf nochmal richtig Papa sein zu dürfen. Die beiden Großen sind ja quasi fast erwachsen:zwinker:

    Und ich? Ich warte noch immer darauf, dass sich das Gefühl einstellt wirklich schwanger zu sein. Vermutlich kommt das erst mit den ersten Tritten und einem wirklich sichtbaren Babybauch. Ich wünsche es mir, sind wir doch nun schon im 4. Monat. Ich denke Tritte und ein Bauch werden mir helfen, eine tiefere Bindung zu dir aufzubauen. Noch ist das alles etwas unwirklich. Wenn ich dein Herzchen mit dem Fetal Doppler suche bin ich so beruhigt, es ist wirklich Leben in mir. Die Nabelschnur peitscht und dein Herz pocht. Du bist wirklich in mir.

    Fühl dich geküsst, gedrückt und geliebt!

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 17
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    21 März 2018
    #13
    :herz:16. Woche

    Hallo mein kleines Herz :herz:,

    wir haben wieder eine Woche geschafft :sulux:

    Deine Mama hat deinem Papa bei einem Kurztrip die letzten Tage die Nordsee gezeigt:love: Wir waren in Holland und hatten traumhaftes Wetter. Sind ewig am Strand lang spaziert, haben mit Blick aufs Meer Mittag gegessen und es uns einfach gut gehen lassen. Es war so schön und hat uns so gut getan:herz:

    Sonst geht's mir eigentlich gut. Ich habe keine wirklichen Beschwerden. Darüber kann ich mich inzwischen tatsächlich freuen, aber irgendwie will sich das "ich fühle mich schwanger Gefühl" nicht einstellen. Womöglich gibt es das auch gar nicht, oder es kommt erst sehr spät. Ich habe in dieser Schwangerschaft bisher eigentlich gelernt, dass nichts so ist wie man es sich vorstellt und alles anders kommt. Trotzdem tue ich mich schwer, das immer so anzunehmen. Vermutlich ist das jetzt aber meine Lebensaufgabe:tongue:

    Ich hab auch manchmal Angst vor der Zukunft. Werde ich eine gute Mutter sein? Wie wird sich meine Beziehung verändern? Wird es uns finanziell gut gehen? Wie soll ich das alles hinbekommen? - Es ist keine richtig bohrende Angst, eher so leise Zweifel die immer wieder anklopfen. Deine Oma und dein Opa wohnen ca. 50 km weg. Das ist jetzt nicht die Welt aber schon recht weit am Anfang. Sonst habe ich nur vereinzelt ein paar Freunde in der Nähe. Da ist nicht so viel mit Unterstützung. Davor habe ich ein wenig Respekt. Aber andere schaffen das auch, also schaffe ich das auch.

    Ich habe jetzt schon einige Tage dein Herzchen nicht gehört und gestern Abend habe ich, als deine Papa schon schlief dann mein kleines Supergerät rausgekramt und nach dir gesucht. Du bist schon recht weit geschwommen in mir:grin: Sonst bist du immer eher links gewesen, gestern habe ich dich mittig mit einem Schwenk nach rechts gefunden. Dein Herz ist so stark und kräftig:herz: Da war ich dann gleich wieder beruhigt.

    Ich habe jetzt ein paar Babyklamotten erstanden und werde Ende des Monats anfangen etwas mehr zu shoppen. Ich habe Lust drauf und ich glaube es tut mir gut.

    Wir haben auch deinen Geschwistern letzte Woche von dir erzählt. Es war nicht ganz so einfach für sie und ich denke sie brauchen noch ein bisschen Zeit um sich daran zu gewöhnen, dass du da bist. Aber das wird schon werden und wenn du da bist freuen sie sich sicher auf dich.

    Morgen sehen wir uns endlich wieder. Dein Papa kommt auch mit und freut sich sehr. Hoffentlich hat der Arzt auch Zeit, da es kein großer Ultraschall ist wird er nicht ganz so genau schauen. Aber sehen dürfen wir dich:love:

    Gestern habe ich wieder geträumt, dass du dein Mädchen wirst:zwinker: Ich bin sooooo gespannt ob das stimmt - zumal wir uns wenigstens schon auf einen Jungennamen inzwischen geeinigt hätten:tongue:

    Fühl dich umarmt!

    Deine Mama:herz:
     
    • Lieb Lieb x 13
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    28 März 2018
    #14
    17. Woche

    Hallo kleiner Schatz,

    irgendwie ist es schon ein Ritual jeden Mittwoch an dich zu schreiben. Heute sind wir in der 17. SSW und somit im 5. Monat:herz:

    Letzte Woche haben wir uns wieder gesehen:love: Dein Papa war auch dabei. Oh es war so schön. Du hast dich endlich mal bewegt und deine kleinen Hände immer wieder vors Gesicht gehalten. Der FA hat auf 3D umgeschalten und da warst du. Noch so winzig und dennoch ein kompletter Mensch. :whoot: Ganze 8,75 cm und somit eigentlich ein paar Millimeter zu klein für die angegebene SSW aber der Arzt meinte das passt schon und hat nicht mehr korrigiert. Mich nervt es ein bisschen, dass ich immer Angst habe, dass du zu klein bist. Aber ich versuche zu chillen:cool:

    Sonst war alles super, wir haben dein Gehirn gesehen und sogar schon ein wenig dein Näschen. Ganz verrückt:herz: Leider wolltest du uns dein Geschlecht nicht verraten, zumal ich sehr genau hingeguckt habe:tongue: Ich bin mir immernoch sicher du bist ein Mädchen:zwinker: Aber warten wir es ab. Beim nächsten Mal zeigst du dich vielleicht offenherziger. Ich hätte sehr gerne ganz bald das Outing, ich brauche das irgendwie um mich noch mehr mit dir zu verbinden.

    Dein Papa hat so gestrahlt als er Dich gesehen hat:herz: Seit dem fragt er immer wies der Maus oder dem Mäuserich so geht:grin:
    Er freut sich total auf dich!

    Körperlich geht's mir gut. Ich glaube der Bauch fängt endlich an zu wachsen:love: ich kann zwar immer noch normale Hosen tragen, aber sie kneifen im Sitzen nun ziemlich und in Umstandshosen sehe ich tatsächlich schon ein bisschen schwanger aus. Es kann jetzt nicht mehr lange dauern bis sich was tut. Ich freue mich so sehr drauf, wenn du dich bewegst.
    Das wird sicher seltsam und auch wunderbar!

    Am 19.04.2018 haben wir unseren nächsten Termin und sind dann in der 20. SSW. Am 20.04.2018 machen wir den großen Zuckertest und können damit hoffentlich eine Schwangerschaftsdiabetes ausschließen. Der Test wird früher gemacht, weil dein Opa und deine Oma mütterlicherseits beide Diabetes Typ 2 haben. Hoffen wir das Beste.

    Ansonsten ist meine beste Freundin schwanger geworden :love: Voll toll. Wir sind noch Kinderfreundinnen und kennen uns schon fast 20 Jahre. Sie wohnt nicht weit weg und wir sind jetzt nur 12 Wochen auseinander:whoot: Du wirst also mit ihrem Kind aufwachsen und das ist so cool. Freu dich, dass wird toll!

    Manchmal fühle ich mich jetzt schon schwanger. Wenn ich eine Schwangerschafts-Leggins und Bluse anhabe z.B. ich freue mich ehrlich auf den Bauch.

    Noch 3,5 Monate dann muss deine Mama nicht mehr arbeiten. Ich freu mich sehr auf die Zeit mit dir. Nur wir zwei:herz:

    Mein kleines Herz bitte wachse schön und werde groß und stark:rose:

    Deine Mama:herz:
     
    • Lieb Lieb x 17
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    4 April 2018
    #15
    18. Woche

    Hallo kleines Hasenkind,

    18 gemeinsame Wochen:sulux: du und ich :knuddel: wir haben bald Halbzeit. Ist das nicht verrückt?

    Deine Mama hat gestern ihren Resturlaub eingereicht. Mein letzter Arbeitstag ist der 12.07.2018 genau 2 Monate vor meinem ET. Das sind noch 3 Monate und 2 Wochen Urlaub sind in dieser Zeit ja auch noch dran. Eigentlich alles halb so wild.

    Ich merke, dass ich mich arbeitstechnisch tatsächlich entspanne und 5 grade sein lasse. Ich kann mich auf die Einarbeitung meiner Nachfolgerin vorbereiten und alles aufarbeiten, was liegen geblieben ist. Ich werde reinen Gewissens in den Mutterschutz gehen, das ist mir wichtig.

    Bist du eigentlich noch da drin? :zwinker: Geht es dir gut? Ich kann dich noch nicht spüren aber hoffe einfach, dass es dir gut geht. Beim letzten 3D Bild sah es zumindest aus als liegst du eingekuschelt in deiner Höhle :love:

    Am 19.04 also in 2 Wochen sehen wir uns wieder :herz: und ich hoffe ganz doll, dass du mir verrätst was du wirst und dass du noch mehr nach Baby aussiehst. Mein FA hat bis dahin ein neues Ultraschallgerät sagte da müsste man dich noch besser sehen :whoot::love:

    Ansonsten ist deine Mami ein ganz schöner Jammerlappen. Ich beklag mich dauernd dass ich mich so wenig schwanger fühle, dabei bin ich natürlich dankbar, dass es mir und dir gut geht und ich keine Beschwerden habe. Ich muss mich einfach ein bisschen mehr zusammen reißen:zwinker: Aber vielleicht gehört eben auch das dazu.

    Ich kaufe diese Woche deinen Kinderwagen!!! Er ist grau und voll schön:herz: Freu mich total drauf ihn hier zu haben. Dein Papa hat noch nen Baby Jogger und Fahrradanhänger von seinen Kids, die können wir dann auch nehmen, wenn du etwas größer bist. Das ist toll.

    Pass auf dich auf da drinnen und fühl dich geküsst!

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 12
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    11 April 2018
    #16
    19. Woche

    Hallo Baby,

    wir haben fast Halbzeit :whoot:. Heute sind wir also in der 19. SSW angekommen. Irgendwie rennt die Zeit obwohl es gleichzeitig irgendwie ewig dauert:tongue:

    Mein Bauch fängt jetzt an zu wachsen. In einem bestimmten Winkel sieht es schon echt nach Babybauch aus. Das darf gerne noch mehr werden:tongue: Ich genieße jede Veränderung.

    Ansonsten gehts mir gut bis darauf, dass ich mir einen Nerv im Rücken eingeklemmt habe. Schmerzhaft aber dafür habe ich eine Büropause und kann viel rausgehen und mich bewegen.

    Dein Kinderwagen ist da:love: er ist voll hübsch und stabil. Nur die Wanne ist etwas schief, aber dein Papa ist Ingenieur er kriegt das hin:tongue: Bei dem Preis ist das aber völlig okay.

    Irgendwie kann ich noch immer nicht recht glauben, dass du in mir bist. Ich freu mich total dich nächste Woche wieder zu sehen:herz: Bitte zeig dich ja?:zwinker: dein Papa und ich sind so gespannt was du wirst. Und ich bin mega gespannt ob meine Intuition stimmt.

    Außerdem war meine Hebamme letzte Woche da. Sie ist sehr ruhig und nett und ich fühle mich gut aufgehoben. Finde es sehr schön, dass ich nach der Geburt nicht alleine bin und sie kommt wenn ich sie brauche. Sie meinte ich hätte eine gute Intuition und könnte gut reflektieren. Das hat mich gefreut:smile:

    Ich kann es gar nicht fassen, dass du in 5 Monaten bei uns bist. Bald schauen wir nach einem Wickeltisch und ich kaufe ein bisschen Zeug für dich:herz:

    Ach kleines Baby ich freu mich auf dich:love:

    Deine Mama:rose:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11 April 2018
    • Lieb Lieb x 13
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    18 April 2018
    #17
    20. Woche

    Hallo Puschel,

    wir haben Halbzeit:whoot: Wir haben wirklich schon die Hälfte der Strecke zusammen geschafft. Wahnsinn mein Schatz. Gestern Abend habe ich dich glaube ich zum ersten Mal gespürt:love: Ich bin nicht 100 % sicher aber irgendwas war anders. Es war wie ein Flimmern, ein Flattern oder Zucken. Heute habe ich es nochmal gespürt:herz: wenn du es bist - mach bitte weiter:love: es ist so toll!

    Ansonsten habe ich leider nun noch immer so starke Rückenschmerzen. Ich weiß nicht ob die von der Schwangerschaft kommen aber ich fürchte schon. Morgen bin ich beim FA und werde ihn fragen was ich noch tun kann.

    Morgen sehen wir uns auch endlich wieder, Kleines :herz: Da gibt es einen großen Ultraschall und ich erfahre höchstwahrscheinlich endlich, endlich ob du ein Junge oder ein Mädchen wirst. Ich freue mich da sehr drauf. Bitte zeig dich ja?:engel:

    Dein Papa schekert immer mit der Nachbars Tochter, das ist so süß und ich freu mich schon, wenn er mit dir schekert:love:

    Ich kann es noch immer nicht glauben, dass du in mir bist und noch weniger, dass du in 5 Monaten bei uns sein wirst. Manchmal macht mir das eine Heidenangst und ich frage mich wie ich das alles schaffen soll. Ich sehe andere Kinder und wie anstrengend diese sind :seenoevil: Höre Horrorstorys über Schlafentzug und brüllende Schreibabys. Aber weißt du was? Wir schaffen das Kleines okay?:sulux: Ich werde mein Bestes geben und dich so lieb haben.

    Deine Oma und dein Opa freuen sich auch mega auf dich, ebenso wie dein Onkel und deine Tante. Du wirst auf jeden Fall geliebt werden von vielen Menschen:herz:

    So kleiner Puschel, beweg dich bitte noch öfter und mehr und kuschel dich schön ein. Deine Mama sorgt für dich:bussi:

    Deine Mama:herz:
     
    • Lieb Lieb x 13
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    26 April 2018
    #18
    21. Woche

    Hallo meine Maus,

    endlich weiß ich was du wirst:love: du wirst ein kleines Mädchen. Ich habe es gewusst:herz: Jetzt habe ich auch endlich die Gewissheit und freue mich total.

    Heute waren wir zwei Hübschen beim großen Ultraschall und dir geht es gut. Hast dich fleißig bewegt und bist so süß:love: Stolze 21 cm bist du groß und es ist alles dran. Habe deine Finger gesehen und deine Füßchen. Ich war echt erleichtert, dass es dir gut geht und alles erstmal gut aussieht.

    Mir selbst geht es nur mittelmäßig. Ich habe ja die Symptome übersprungen und bin direkt zu den Beschwerden übergegangen:grin: Nein quatsch ich leide halt immernoch an Rückenschmerzen und zu hohem Bludruck. Mein Arzt hat mich ja vorübergehend ins Beschäftigungsverbot geschickt, wir werden sehen ob ich nochmal vor dem Mutterschutz arbeite. Das besprechen wir nächsten Freitag da gehen wir nochmal zur Kontrolle deines Bauches hin, den hast du nämlich nicht zeigen wollen:zwinker: ist schon okay, dann darf ich dich nochmal sehen:smile:

    Dein Papa hat sich übrigens auch total über das Outing gefreut. Er hat sich auch schon gedacht, dass du ein Mädchen bist und er ist stolz wie Oskar:grin: Hoffentlich wirst du nicht nur Papa-Kind:tongue:

    Ich habe jetzt hier 3 Kisten Klamotten von meiner Nachbarin für dich und bin quasi ausgestattet. Jetzt fehlt noch dein Wickeltisch und ein Regal und dann kann ich einräumen:whoot: Hach schön, ich freu mich!!

    Ich glaube außerdem, dass ich dich spüren kann seit ein paar Tagen:love: erst war ich nicht sicher, aber langsam denke ich schon, dass du es bist. Es flattert und stubst an manchen Stellen und ist tatsächlich ein wenig wie ein verirrter Schmetterling:herz: unglaublich. Mal sehen wann es die ersten Tritte gibt.

    Mein Bauch ist noch kaum gewachsen und niemand würde denken, dass ich schwanger bin. Aber das wird schon noch. Und wenn nicht, dann ist es halt so. Du hast dir ja jetzt auch schon gut Platz geschaffen. Zugenommen habe ich auch kaum. 2 Kilo und ein bisschen. Also habe ich mir jetzt erstmal eine Pizza bestellt:grin:

    Ach kleine Maus ich freu mich dass du da bist!

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 16
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    4 Mai 2018
    #19
    22. Woche

    Hallo kleine Maus,

    wie gehts dir? Wie fühlst du dich da drin?:love: Ich spüre dich jetzt jeden Tag eine Weile und es ist so schön:herz: Dann ploppt es in mir drin und flattert und ich muss dann immer meine Hand auf den Bauch legen.

    Ich habe dich heute kurz sehen dürfen, weil der Arzt nochmal deinen Bauch anschauen wollte. Da ist zum Glück alles in Ordnung und du lagst total entspannt da. Hast immer deine kleinen Hände vors Gesicht:herz: Ich hätte ja gerne deine Daumen gesehen:grin: Mich interessiert ob du auch so kleine, dicke Daumen hast wie die Mama. Ist ein Gendefekt, der mich in meinem Leben nicht weiter behindert. Aber ich wünsche dir die Hände deines Papas. Er hat wunderschöne Hände. Schlanke, lange Finger,schöne Nägel. Die Mama hat eher kleine Hände mit kurzen Fingern:tongue: über was man sich so Gedanken macht...

    Es gibt viel neues im Leben deiner Eltern. Wir haben uns entschieden in das Haus deines Papas zu ziehen und es ein wenig zu renovieren. Das war ein langer Entscheidungsweg aber letztendlich fühlt sich die Entscheidung richtig an. In ein paar Wochen können wir loslegen mit renovieren. Du bekommst dein eigenes großes Zimmer und ich werde es hell und freundlich gestalten:love: Wir haben am Wochenende dein Kinderzimmer gekauft und es ist so wunderschön. Ganz für dich alleine:smile: du wirst dich dort sehr wohl fühlen glaube ich. Noch ist das alles irgendwie weit weg, aber wir wollen tatsächlich noch vor deiner Geburt umziehen. Das heißt du wirst diese wunderschöne Wohnung in der wir im Moment wohnen nie kennen lernen. Das macht aber nichts, das Haus ist riesig und du wirst dort so viel Platz zum Spielen haben. Draußen auf dem Grundstück gibt es eine große Feuerstelle, da kannst du später mit Freunden grillen und Zelten und vielleicht erste heimliche Küsse mit einem Jungen austauschen.:grin: Jedenfalls wirst du in einer schönen Gegend aufwachsen und es wird dir an nichts fehlen.

    Vom Arzt bekomme ich jetzt ein BV für die Zeit bis zum Mutterschutz. Immer alle 4 Wochen. Das entspannt mich und lässt mir endlich Raum für die Schwangerschaft. Ich freue mich auf den Sommer mit dir in meinem Bauch.
    Gerade spüre ich es in meinem Bauch wieder ploppen:love: du scheinst wach zu sein und willst dich mitteilen, du kleines Schmetterling.

    Ich hoffe sehr du hast mich auch lieb wenn du da bist. Dass du mich erkennst und riechen kannst. Ich hoffe du gibst mir eine Chance und bist kuschlig:herz: Ich merke, dass ich endlich anfange eine Bindung aufzubauen und das fühlt sich schön an. Ich sorge mich um dich und bin immer froh, wenn ich weiß dass alles mit dir in Ordnung ist. Ich weiß wir beide werden für immer verbunden sein. Ich werde immer als geben und alles sein für dich. Du veränderst mein Leben schon jetzt und ich freue mich auf viele besondere Jahre mit dir.

    Ich bin so neugierig wie du sein wirst. Mutig, schüchtern oder rebellisch? Sensibel oder eher draufgängerisch? Ich sehe dich ein wenig wie Ronja Räubertochter. Stark und irgendwie wild. Vielleicht wirst du aber auch ganz zart und bekommst gerne Geschichten vorgelesen. Ich hoffe du magst Geschichten. Ich freue mich schon sehr aufs vorlesen und erzählen. Wirst du so schnell braun werden wie der Papa oder bist du eher so hell wie die Mama? Bekommst du schöne dicke Haare oder so Federn wie ich? Es sind so unwichtige Details und doch bin ich wahnsinnig neugierig.

    Mein kleines Mädchen, mein Herz, ich fühle dich!

    Deine Mama:rose:
     
    • Lieb Lieb x 12
  • blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    832
    128
    228
    Verliebt
    22 Mai 2018
    #20
    24. SSW

    Hallo mein Schatz,

    so nun habe ich ein paar Tage hier nicht geschrieben aber heute muss es einfach mal wieder sein. Morgen sind wir schon in der 25. SSW und ich freu mich riesig darüber. Wir beide haben im Moment ein Hoch und das genieße ich in vollen Zügen,

    Beim letzten FA-Termin war alles in Ordnung. Du bist eher klein und zart aber ich soll mir keine Sorgen machen. Bist auch etwas kamerascheu, aber das macht nichts. Ich konnte immerhin deinen wunderschönen Kopf bewundern:tongue: Beim nächsten Termin versucht dein Papa mitzukommen und der Arzt hofft dass wir schöne Bilder machen können. Also Maus putz dich am 19.06. raus damit dein Papa dich sehen kann.

    Mein Bauch sieht immer mehr nach Babybauch aus und ich merke, dass ich eine Bindung aufbaue. Ich denke jeden Tag an Dich und an die Zeit mit dir. Die Gedanken sind jetzt irgendwie tiefer und liebevoller. Schwer zu beschreiben. Ich frage mich ob du spüren kannst, dass du mir immer wichtiger wirst. Ich stelle es mir zumindest so vor. Du bist jetzt schon ein richtiger kleiner Mensch, musst nur noch wachsen und zulegen und in 4 Monaten bist du schon da. Nur noch 4 Monate, das ist so verrückt.

    Dein Papa und ich haben ein straffes Programm für die nächsten 4 Monate. Wir renovieren dein neues zu Hause und ziehen dann noch um, bevor du auf der Welt bist. Aber wir freuen uns darauf und sind zuversichtlich, dass wir das alles schaffen.

    Es sind so viele schöne Dinge passiert in den letzten Wochen. Deine Schwester interessiert sich für dich, fragt nach wann du kommst und ob du ihr Zimmer haben magst. Sie nimmt Anteil und ist so ein liebes Mädchen. Ich hoffe ihr zwei werdet eine Bindung haben. Sie kann dir sehr viel beibringen. Wenn Sie möchte, darf sie deine Patin bei der Taufe sein, aber damit warten wir noch...

    Außerdem habe ich dich gestern so sehr gespürt, dass es mich glücklich macht. Es sind keine starken Tritte oder gar schmerzhafte Wendungen. Es ist immernoch eher ein Klopfen, Stubsen und Flattern. Aber es ist wunderschön. Gestern Abend hast du dich gar nicht mehr eingekriegt und sogar dein Papa durfte dich endlich ein bisschen von außen spüren. Es ist ein echtes Wunder was da in mir passiert.

    Nächste Woche fahren wir 3 in Urlaub nach Sardinien:whoot: und freuen uns schon so sehr darauf. Wir beide werden faulenzen, baden, lesen und es uns gut gehen lassen während Papa für seinen Radmarathon in den Dolomiten trainiert. Er wird trotzdem genug Zeit für uns haben. Wir werden auf einem schnuckligen, kleinen Campingplatz sein und genießen, dass wir uns haben.

    Dass ich nicht mehr arbeiten muss entspannt mich so sehr und ich bin endlich bereit mich voll und ganz auf dich und diese Schwangerschaft einzulassen. Wir sind ein gutes Team, kleine Kampfmaus.

    Dein Kinderzimmer ist bestellt und wunderschön:love: und ich staube hier und da immer was für dich ab. Es macht so Spaß Dinge für dich zu kaufen.

    Ende der Woche machen dein Papa und ich eine Kreissaalführung im Wunschkrankenhaus und ich bin sehr gespannt wie das wird.

    Wachse schön weiter mein Schatz und mach es dir noch eine Weile bequem in mir!

    Deine Mama:herz:
     
    • Lieb Lieb x 13

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste