Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #1

    blumen schenken

    1. Frage: Warum schenken Frauen Männern fast nie Blumen?
    Findet ihr das komisch oder unangebracht, oder einfach nur selten...?

    2. Frage: Falls sich jemand mit Blumen auskennt:
    Welche sagt "danke" und welche "Entschuldigung"?
     
  • mamischieber
    Verbringt hier viel Zeit
    494
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #2
    1. Weil meine Freundin Blumen nicht mag, wir haben uns auf Pflanzen geeinigt, und von diesen hat sie schon einige bekommen :zwinker:

    e:/ Deine Frage falsch gelesen, hier noch die passende Antwort :smile:: Ich kann nichts mit Blumen anfangen, die verwelken so oder so. Dann wie meine Freundin doch lieber Zimmerpflanzen :smile:

    2. Da ich nicht weiss ob ich den Link hier Posten kann, PN an mich bei Interesse :zwinker:
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #3
    Die Freunde, die ich bisher hatte (und auch mein jetziger Freund) konnten mit Blumen absolut nicht anfangen. Wäre daher als Geschenk sehr unangebracht gewsen...

    Zu deiner 2. Frage kann ich dir nichts sagen.
     
  • XhoShamaN
    XhoShamaN (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.084
    123
    1
    vergeben und glücklich
    23 Juni 2005
    #4
    1.) Hupps, ich hab einmal Blume(n) geschenkt gekriegt. :gluecklic - Wieso das so selten ist, kann ich nicht sagen. Würd mich aber sehr freuen.

    2.)

    Also ich bin Schweizer - ich weiss halt nicht, wie ihr all den Blumen bei euch sagt *gg* - Ich versuchs mal :gluecklic

    "Entschuldigung" - Weisse Margeriten (kannst du sogar selber pflücken)

    "Danke" - Sehr schwierig. Individuell. Ich würd mich für eine kleinere, wohlgeformte und in der Farbe sanfte Blume entscheiden.

    Ist aber für jede/n anders. Habn Kumpel, der Blumenbinder ist, ich kann ihn ja mal fragen!
     
  • irusik1981
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #5
    hi

    :smile: alles wird gut
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #6
    Danke schon mal.

    Ist mir klar, dass es innerhalb einer Beziehung viel tollere Geschenke gibt *g*

    Aber wenn ihr gar nicht zusammen seid und ansonsten das Danke/Entschuldigungsgeschenk auch nicht zu persönlich oder aufwendig sein soll, weil sonst womöglich noch ein ganz falscher Eindruck entsteht...
    was würdet ihr dann empfehlen, außer einer kleinen Blume?
     
  • irusik1981
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #7
    soll ich dir die blumen schenken? Dann bist du ruhig.. :tongue:

    Einst stand einmal ein kleiner Stern,
    am blauen Himmel so weit fern.
    Die andern Sterne ringsumher,
    die glitzerten wie Gold so sehr.
    Erstrahlten hell im edlen Schein,
    von einer Schönheit sanft und rein.

    Dem Sternlein war das Herz so schwer:

    "Die andern, ja die glänzen sehr.
    Und ich,
    ich armer kleiner Wicht,
    zum Funkeln taug ich nie und nicht."

    Da weinte dann der kleine Stern
    am blauen Himmel so weit fern,
    als plötzlich eine Stimme klingt,
    die ihm auf einmal Hoffnung bringt:

    "Du dummer, kleiner Sternemann,
    was fängst du so zu weinen an?
    Du bist zwar klein,
    dein Herz ist aber groß und rein!"

    Die Stimme, die kam aus dem Mond,
    wo immer schon ein Männlein wohnt.
    Es gilt als weiße, sanft und gut
    und machte unserm Sternlein Mut.

    "Mach auf dein Herz, verzage nicht,
    du findest Hoffnung, Wärme, Licht.
    Und nur die Liebe stets gewinnt,
    wenn die Schönheit längst verrinnt!"

    Von nun an stand ein kleiner Stern
    am blauen Himmel so weit fern.

    Von einer Liebe eingehüllt,
    die alle Galaxien füllt.

    Diese Geschichte hat mir meine Mutter vorm schlafen gehen immer erzählt früher
    Schön oder? - Ist auch schon ziemlich weit verbreitet im Internet.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #8
    @ irusik

    ja ist schön :smile:

    übrigens habe ich mich nicht aufgeregt, dass ich keine blumen geschenkt bekomme, ich will welche verschenken :rolleyes2
     
  • irusik1981
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #9
    die roten rosen meinen die Leidenschaft.. Liebe.. usw
    die Nelken sind die trauer-blumen, man sieht die aufm friedhof liegen
    Hyazinthe meint ne Entschuldigung
    Wenn deine Freundin jung ist und net verheiratet schenk ihr die Gänseblümchen. :herz:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #10
    Es ist auch keine Freundin, sondern ein männliches Wesen.
    Hast du meinen Beitrag eigentlich gelesen, oder nur die Überschrift? :eckig:

    Naja trotzdem danke, wegen Hyazinthe werd ich mal schauen :grin:
     
  • irusik1981
    Gast
    0
    23 Juni 2005
    #11
    oh sorry.. du bist doch ein maedchen. ein tolles maedchen. ))

    schenk deinem freund einen Luftballon und nen suessen Puch (teddybär
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    23 Juni 2005
    #12
    Ach so, dann hast mich für einen Mann gehalten *g*
    Na so viel Testosteron hab ich dann auch wieder nicht (hoff ich) :grin:

    Einen Luftballon, gute Idee :smile: Mal sehen, ob ich irgendwo einen netten herkrieg :engel:
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    24 Juli 2005
    #13

    tja, also 1. bekomme ich öfters mal blumen geschenkt und finde das eigentlich ganz lieb. weder komisch noch unangebracht. eben ein nettes zeichen von meinem schatz

    zu deiner zweiten frage kann ich dir auch nicht weiterhelfen. aber wenn du den oder diejenige kennst, wirst du wissen welche blumen er oder sie mag und dann kannst ja ein kleines kärtchen mit danke oder entschuldigung dran bappen. :zwinker:

    gruss
    :bier:
     
  • popperpink
    popperpink (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    952
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2005
    #14
    weil alle männer die ich kenne zu blumen grünzeug sagen, außerdem gehts beim blumen schenken nicht um die blume an sich, sondern darum dass man zeigt dass man an den anderen gedacht hat und die person einem so viel wert ist dass man auch mal so unnützen krempel wie blumen für sie kauft.

    wenn ich meine gefühle für einen mann ausdrücken will, mache ich das anders- schön kochen oder massieren oder oder - damit können die meisten männer mehr anfangen

    fürs knopfloch des anzugs hat bestimmt schon mal ne frau ihrem mann ne blume geschenkt, ich inklusive
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2005
    #15
    Also ne Zeit lang hat meine Freundin alle paar Wochen ne Blume von mir bekommen. Ich denke nicht, dass einen Unterschied gibt, ob eine Blume "Danke" oder "Entschuldigung". Nur rote Rosen heißen definitiv "Ich bin verknallt in dich".
    Dabei solltest du versuchen, etwas zu finden, das dem Zubeschenkenden gefällt und nicht unbedingt, was nur dir gefällt (wie das bei Geschenken im Allgemeinen so ist).
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    25 Juli 2005
    #16
    Danke für die Antworten noch... ist mittlerweile alles schon geklärt :zwinker:
     
  • sinclair
    sinclair (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    25 Juli 2005
    #17
    ich hab auch eingentlich fast nie meiner ex blumen geschenkt. Nur einmal, da ich wusste welche ihre lieblingsblumen sind, hab ich ihr 3 tage vor ihrem 18ten angefangen jeden tag eine sonnenblume zu schenken.
     
  • BloodY_CJ
    Verbringt hier viel Zeit
    2.662
    123
    2
    nicht angegeben
    25 Juli 2005
    #18
    1. Frage: Warum schenken Frauen Männern fast nie Blumen?
    Findet ihr das komisch oder unangebracht, oder einfach nur selten...?
    Ich verstehe das auch nicht. Ich glaube die Männer verstehen gar nicht so, dass sich eine Frau auch mal über nen Blumenstrauß freuen kann. Es mnuss gar kein großer sein, einfach mal eine einzelne Rose oder so, das fände ich total süß und würde mich riesig freuen, wenn er mir die mal mitbringt, dazu sagt 'Für dich Schatz. Ich liebe dich' oder vielleicht sogar nen süßen Brief schreibt [was mich auch riesig freut - nen Liebesbrief vom eigenen Freund - das ist ein total schönes Geschenk, wenn er sich Zeit nimmt und sich Mühe gibt dafür.] und den da fest macht oder so.
    2. Frage: Falls sich jemand mit Blumen auskennt:
    Welche sagt "danke" und welche "Entschuldigung"?
    Ich würde sagen eine rote Rose sagt 'Ich liebe dich' vielleicht auch 'danke' und eine weiße Rose 'Entschuldigung' aber ich denke das ist eher Feeling... nen Strauß mit roten und weißen Rosen zusammen z.B.ist total hübsch, aber muss ja deshalb nicht 'Entschuldigung, ich liebe dich' heißen.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    30 Juli 2005
    #19
    Komisch, es hat hier äußerst selten jemand bemerkt, dass es darum geht, dass eine FRAU dem MANN Blumen schenkt :grin:

    Im Moment überlege ich schon wieder, ob ich jemandem eine Blume überreichen soll :ratlos:
     
  • madelaine77
    0
    30 Juli 2005
    #20
    Ich kann nur von mir aus gehen...habe meinem Partner als entschuldigung eine champagner farbene Rose geschenkt. Und mal zwischendurch ne rote. Ich selber bekomme von ihm no gut wie nie ;-( eine Rose geschenkt, was ich schade finde aber da kann ich halt nix machen.

    Madelaine
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste