Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Iron Maiden
    0
    3 Februar 2010
    #1

    Blut aus Jeans rauswaschen?

    Hallo,
    ich habs heute geschafft, mir meine (helle) Jeans mit Blut einzusauen :geknickt: Habs in der Schule schon gemerkt, aber da ich da ja nicht weg konnte, musste ich noch ca. eine Stunde warten, bis ich nach Hause konnte und die Hose waschen konnte. Bis dahin war das Blut natürlich schon getrocknet :rolleyes:
    Weiß irgendwer, wie ich den Fleck wieder rausbekommen könnte?
    Für Antworten wär ich sehr dankbar :smile:
     
  • Stinkesocke
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    103
    10
    Single
    3 Februar 2010
    #2
    wenn du es schon warm gewaschen hast, wird es schwierig. ansonsten kalt einweichen. kaltes wasser, bißchen waschpulver rein, hose rein, eins, zwei stunden stehen lassen, paar mal umrühren und dann ab in die waschmaschine.
     
  • Iron Maiden
    0
    3 Februar 2010
    #3
    Na super, ich hab sie vorhin direkt in die Waschmaschine geschmissen. Hätt ich das mal vorher gewusst :grin:
    Im Nachhinein bringt das wohl nichts mehr oder?
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    3 Februar 2010
    #5
    Es gibt ja auch so einen Fleckentferner für Blut, Sperma etc. Vielleicht probierst du es damit mal.
     
  • Iron Maiden
    0
    3 Februar 2010
    #6
    Danke euch dreien, ich werd das morgen früh direkt ausprobieren, zumindest mit dem Einweichen, und werd dann auch mal nach Fleckentferner schauen. :smile:
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    3 Februar 2010
    #7
    Das sind so kleine grüne Fläschchen. Von Dr. Scheller/Schöller? Irgendsowas in der Art.
     
  • Iron Maiden
    0
    3 Februar 2010
    #8
    Weißt du zufällig auch wie/ob die sehr teuer sind?
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    3 Februar 2010
    #9
    Nee, sind nicht so teuer. 2€ vielleicht?

    Jetzt weiß ich auch, wie die heißen: Fleckenteufel von Dr. Beckmann. Im Internet stehen sie für 2,45€ drin. Ich meine sie auch schon für 1,99€ gesehen zu haben.
     
  • SnakePlisken
    Meistens hier zu finden
    900
    148
    256
    nicht angegeben
    3 Februar 2010
    #10
    wenn ich mich täusche hat mir ein Kolege beim Rettungswachen-Praktikum geraten mit Sprudelwasser zu arbeiten wenn man Blut entfernen will. Aber ist wohl nur vor der Wäsche in der Waschmaschine möglich.

    Alternativ wie einige schon empfohlen haben Spezialwaschmittel holen, notfalls in Fachgeschäften nachfragen wo auch Bekleidung für medizinische Berufe verkauft wird.
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    3 Februar 2010
    #11
    Gallseife funktioniert auch ganz gut bei Blutflecken, aber wie gesagt, am besten wäre es gewesen, den Fleck erst in kaltem Wasser einzuweichen...ich meine, meine Mama hat mir mal erzählt, dass man einen Blutfleck mit warmem/heißen Wasser dauerhaft macht, ihn mit kaltem Wasser aber meist restlos wieder herausbekommt... das kann ich auch so weitergeben.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    4 Februar 2010
    #12
    Ich würde das in kaltem Salzwasser per Hand auswaschen - solang Du es noch nicht heiss gewaschen hast sollte das realtiv gut rausgehen. Bleibt ein kleiner Rand so geht der anschließend bei ner normalen Wäsche mit raus.
    Hilft auch das nicht mehr ist Gallseife ganz gut, das Zeugs basiert auf unter anderem auf Enzymen (die in geringerer Menge auch in Waschmittel drin sind), die Eiweiss "zerlegen". Etwas einweichen - Gallseife auf den Fleck, nen paar Minuten wirken lassen - vorsichtig "schrubben" - abwaschen - dann in die normale Wäche.

    Hilft gar nichts mehr - Fleckensalz ... aber damit muss man etwas vorsichtiger sein, da einer der Hauptbestandteile ein Bleichmittel wie Wasserstoffperoxid ist. Ansonsten ist da auch nicht viel anderes drin als Salz und Enzyme.

    Das ist auch ganz richtig so, warmes Wasser "fixiert" den Scheiss auf den Fasern. Dann hilft meistens wirklich nur noch die dicke Chemische Keule mit Bleichmitteln. Das gilt im übrigen für die meisten Flecken, daher ist eine sofortige heisse Wäsche oft eher schlecht.
     
  • *now_or_never*
    Verbringt hier viel Zeit
    63
    91
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2010
    #13
    versuchs mal mit aspirin :zwinker:
     
  • Iron Maiden
    0
    6 Februar 2010
    #14
    Hey, ich hab den Fleck raus :smile:
    Hab die Jeans am nächsten Tag nochmal in kaltem Wasser ca. 1 Stunde lang einweichen lassen und sie dann in die Waschmaschine geschmissen. Man sieht jetzt nur noch einen kleinen, ganz schwachen Rand, aber ich hoffe mal, der geht auch noch raus.
    Also danke für eure Tips :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste