Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    906
    148
    255
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #1

    "Blutanalyse"

    Hab heute meinen Arzt angerufen zwecks Bluttest auf HIV und andere Krankheiten, welche durch Geschlechtsverkehr übertragen werden können.
    Soweit so gut. Allerdings hat mich die Praxisassitentin dann noch gefragt, ob ich mein Blut noch auf andere Sachen testen lassen will, wenn ich ja schon Blut abgebe.
    Ich war von der Frage ein wenig überrumpelt. Hab ihr das auch so gesagt. Sie wird mir, wenn ich am Donnerstag gehe, erklären was es noch so gibt. Dennoch wurde ich ein wenig "nachdenklich"

    Deshalb meine Frage ans Forum:
    Was kann man im Blut noch so testen und was davon errachtet ihr als sinnvoll?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    22 Februar 2010
    #2
    Vielleicht meinte sie, ob auch in Richtung Nährstoffmangel getestet werden soll?
    Oder einfach in Richtung Leukozytenwerte? Inwieweit darauf bei einem HIV-Test geachtet wird, weiß ich jetzt nämlich gar nicht.
     
  • Koyote
    Koyote (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    783
    113
    17
    Verheiratet
    22 Februar 2010
    #3
    Diese Frage solltest du lieber deinem Arzt als einem Forum stellen.

    Das Blut kann auf alles mögliche untersucht werden, viele Untersuchungen wirst du wohl allerdings gar nicht bezahlen wollen/können.
    Daher sollten die vom Arzt angeratenen Tests ausreichen.

    Du wirst also darauf vertrauen müssen dass dein Arzt dich vernünftig berät.

    Wenn keine besonderen Anlässe gegeben sind, dann macht man wohl noch mal ein kleines Blutbild um sich Leberwerte, Blutzucker und Blutfett anzusehen...
    Bedenke dass jede Untersuchung Geld kostet, dies kann auch für deinen HIV Test gelten.

    Gruß
     
  • DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2010
    #4
    Wie Koyote schon schreibt wird unter den zusätzlichen Tests sicherlich ein Kleines Blutbild sein. Zusätzlich möglich sind typischerweise Fettstoffwechsel, Nierenwerte, Schilddrüsenwerte, Leberwerte und Entzündungsparameter. Hängt aber alles vom Arzt ab, was er bei einer Routineuntersuchung kontrolliert. Sinnvoll ist eine Kontrolle sicherlich.
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    906
    148
    255
    Verheiratet
    23 Februar 2010
    #5
    hab ich auch, und die anwort kriege ich, wenn ich beim arzt bin am donnerstag. aber es ist ja nicht so falsch, sich vorher noch ein wenig schlau zu machen :zwinker: :smile:

    ist mir bewusst. auch dass der hiv test kostet. weis gar nicht ob es in der schweiz die möglichkeit für einen gratis hiv test gäbe, ist mir aber auch wurst, ich mach den erne beim arzt meines vertrauens..


    Allgemein vielen dank für eure Hilfe, kann mir jetzt ein besseres Bild darüber machen
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    23 Februar 2010
    #6
    Wie die Anderen es schon schrieben......Bei manchem "Arzt seines Vertrauens" oder der Sprechstundenhelfer/innen/aussen glaubt man wie früher einen Versicherungsvertreter vor sich zu haben. So nach dem Motto "darfs ne Scheibe mehr sein".....

    Off-Topic:
    IGel steht für „Individuelle Gesundheitsleistungen“.

    Unter Individuellen Gesundheitsleistungen versteht man Leistungen der Vorsorge- und Service-Medizin, die von der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) nicht bezahlt werden, da sie nicht zum Leistungskatalog der GKV gehören. Diese Diagnose- und Behandlungsmethoden werden den Kassenpatienten zusätzlich angeboten und müssen bei Inanspruchnahme aus der eigenen Tasche bezahlt werden. quelle
     
  • vogel
    Gast
    0
    7 März 2010
    #7
    sie meint wahrscheinlich ein generelles Blutbild, d.h. Zellen, Hb, Leberwerte...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste