Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Frodo02
    Frodo02 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    Verliebt
    27 Dezember 2003
    #1

    Blutgerinnung

    Hi,
    ich hab gehört,
    dass Frauen, bei denen die Blutgerinnungswerte nicht OK sind, eine Einnahme von Pille, Stäbchen und Nuvaring nicht möglich ist.
    Stimmt das und gibt es noch andere Anzeichen die eine Verwendung ausschließen?

    Was kann man dann zu dem Kondom noch als zusätliche Verhütungsmethode nutzen?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    27 Dezember 2003
    #2
    Zu den Blutgerinnungswerten kann ich dir jetz nix sagen...

    Aber außer Kondomen kann man sich ja z.B. ne Spirale einsetzen lassen, oder zusätzlich mit Schaum, Zäpfchen, Diaphragma o.ä. verhüten, da gibt's ja zig Möglichkeiten!
     
  • <-ICE->
    Gast
    0
    27 Dezember 2003
    #3
    Das kommt ganz darauf an worin die Ursache besteht!
    Wenn der Quick(Blutgerinnnungstest) nicht dem Optimum entspricht hat das ja einen Grund! erst mal Ursachenforschung betreiben dann weiter sehn! Im Normalfalle hat eine Blutgerinnungstörung nichts mit der Pille zu tun,da die Pille(wie du sicher weißt ein Hormonpräperat ist).
     
  • Frodo02
    Frodo02 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    Verliebt
    27 Dezember 2003
    #4
    Ja, aber speziell in Verbindung mit rauchen kann doch die Einnahme der Pille dann gefährlich werden, oder?
     
  • <-ICE->
    Gast
    0
    27 Dezember 2003
    #5
    -rauchen mit der Pille zusammen fördert die Thrombosegefahr!!!!
    Das passiert zwar selten.ist dann aber lebendsgefährlich!!!!!!!!!!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste