Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • celina.matata
    Ist noch neu hier
    14
    1
    0
    vergeben und glücklich
    30 August 2015
    #1

    blutung

    Hallo ihr lieben,
    Ich bin gerade etwas ratlos.
    Ich habe in meinem letzten blister in der dritten woche eine pille vergessen und habe somot das nächste blister sofort rangehangen. nun bin ich mitten im rangehangenden blister und habe heute plötzlich eine ganz leichte blutung bekommen.
    Ich hatte vor 2 Tagen mit meinem freund GV ohne kondom nehme ja die pille deswegen denke ich, dass nichts passiert ist.

    Was meint ihr ? Ist das möglich wenn man das ranhängt oder hat es etwas mit dem GV zu tun ?
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.853
    348
    4.910
    Verheiratet
    30 August 2015
    #2
    Beides möglich und beides nicht schlimm:
    a) Durch längeres Nehmen der Pille, kann es zu Zwischenblutungen kommen. Die sagen nichts über die Verhütungswirksamkeit und sind einfach nur nervig, aber nicht schlimm! Wenn du seit dem Einnahmefehler mehr als 14 Pillen korrekt eingenommen hast, kannst du auch jetzt schon in die 7-Tage-Pause gehen.
    b) Beim Sex kann es zu Kontaktblutungen kommen. Durch das Stoßen gegen den Muttermund können kleine Verletzungen geschehen, die dann eben bluten. Auch hier: Nervig, aber nicht schlimm. Erst wenn du Schmerzen hast, musst du zum Arzt. Wenn du unsicher bist, kannst du natürlich auch so zu deinem Frauenarzt.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • celina.matata
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    vergeben und glücklich
    30 August 2015
    #3
    Okay danke, damit hast du mir auf jeden Fall ein Stück weit angst genommen.
    ich werde das blistee zu ende nehmen und anschließend die pause machen.
    Dachte schon das hätte was mit der einnistungsblutung zu tun.
    @LULU1234
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.853
    348
    4.910
    Verheiratet
    30 August 2015
    #4
    Nein, die wäre auch erst 5-7 Tage nach dem GV. Mit Pille kein Eisprung, ohne Eisprung keine Einnistung.
     
  • celina.matata
    Ist noch neu hier Themenstarter
    14
    1
    0
    vergeben und glücklich
    1 September 2015
    #5
    Aber wenn ich keinen Eisprung habe warum bekomme dann meine Tage ? Versteh ich jetzt nicht ganz so.
    Sonntag sagte ich ja, dass ich eine hellrote blutung hatte. Gestern bekam ich eine bräunliche schmierblutung die bis jetzt andauert. Kann das ein zeichen einer schwangerschaft sein ?

    Lg
    @LULU1234
     
  • User 144187
    Meistens hier zu finden
    1.000
    138
    633
    in einer Beziehung
    1 September 2015
    #6
    Weil deinem Körper die Hormone der Pille "weggenommen" werden. Schmierblutungen können immer wieder mal auftreten, wenn etwas aus dem Gleichgewicht gerät.
    Wenn du keinen Einnahmefehler gemacht hast, dann kann das auch kein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Bei dir ist es am wahrscheinlichsten, dass deinem Körper die Zeit bis zur nächsten Hormonentzugsblutung zu lang wurde, geschieht gerne mal bei niedrig dosierten Pillen. Da du richtig gehandelt hast ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Du kannst aber 19 Tage nach dem "kritischen" Sex einen SS-Test machen.
     
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.853
    348
    4.910
    Verheiratet
    1 September 2015
    #7
    Die Blutung ohne Pille bekommt man nicht wegen des Eisprungs, sondern wegen der Hormone. Frauen haben zwei Hormone die den Zyklus steuern: Hormon 1 löst den Eisprung aus und sinkt dann. Dann steigt das zweite Hormon an, es lässt die Gebärmutterschleimhaut aufbauen. Nach dem ES wird das EI befruchtet und kann sich in die Schleimhaut einnisten. Tut es das nicht, bricht die Hormonkonzentration ein. Diese Runterbrechen des Hormons löst die Blutung aus.
    Das gleiche tust du mit der Pille. Du nimmst das Hormon künstlich ein, dass dem Körper die zweite Zyklushälfte nach dem ES vorgaukelt. Daher "denkt" der Körper, dass der ES schon rum ist und kein Ei springt. Wenn du in die Pause gehst löst du einen künstlichen Einbruch der Hormone aus. Es kommt zu einer Hormonentzugsblutung. Sie wird nur aufgrund des "Nicht-Nehmens" der Pille ausgelöst. Nimmt man die Pille länger als 21 ist die Schleimhaut dauerhaft aufgebaut. Eigentlich kann sie ja nur 14 Tage, wenn du nun 30, 40 Tage durcjziehst, bekommt die Schleimhäute leichte Risse und blutet mal mehr oder weniger. Das ist nicht schlimm und hat nichts mit Einnistungsblutungen zu tun.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten