Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nudel19
    Nudel19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #1

    Blutungen hören nicht mehr auf

    Ich brauch euren Rat.
    Ich hab die Pille nach 3 Monaten Pause wieder angefangen zu nehmen. Soweit so gut doch nach ca. der halben Packung (15. Tag) fing ich an zu bluten, okay hab ich gedacht, sind bestimmt nur Zwischenblutungen oder so, hab das hier schon oft gelesen und dachte das wär normal, aber ich höre seit dem nicht mehr auf zu bluten, mittleweile bin ich am 5. Tag von meiner Pillenpause und ich blute immernoch und es wird auch nicht schwächer oder so. Ok hab ich gedacht, aber jetzt seit der Pause habe ich wahnsinnig starke Schmerzen im Unterleib, normal ist es bei mir so das ich durch die Pille stärkere Schmerzen bei den Blutungen habe aber soooo stark wie momentan hatte ich sie noch nie, ich muss Schmerztabletten nehmen damit ich überhaupt arbeiten gehn kann. Weiß jemand was das ist? Könnte es eventuell meine Zyste oder so sein? Oder ist das normal??
    Zu meiner alten FA will ich nicht, komm mit der nicht klar und zu ner neuen würd ich ja gehn bekomm aber erst in 3 Wochen ein Termin.
    Was mach ich denn jetzt bloß?? :cry:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    10 November 2007
    #2
    Geh zum FA! Bei akuten Fällen braucht man keinen Termin!

    Du bist am 5. Tag deiner Pillenpause und wunderst dich, dass du deine Tage hast? :ratlos: Das ist doch ganz normal. Egal ob du noch blutest, du musst nach deiner 7tägigen Pause wieder mit der Pille im neuen Blister anfangen.

    Normal braucht der Körper 3-4 Monate, bis er sich auf die Hormone eingestellt hat. Ich würde das bisher noch als unbedenktloch einstufen.

    Eine Ferndiagnose kann dir hier nieemand geben, bist du dir unsicher, geh bitte zum Arzt.

    Welche Pille nimmst du denn? Vielleicht ist sie einfach zu niedring dosiert für dich?!

    Ich habe auch irre Schmerzen während meiner Tage, das ist bei manchen vollkommen normal, das hatte ich immer, egal welche Pille mir verschrieben wurde. Deswegen mache ich einen LZZ (mehrere Blister hintereinander, ohne Pause-geht nur mit einen Mikropille!).

    LG
     
  • Nudel19
    Nudel19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    84
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #3
    Nein wunder mich nicht das ich momentan blute aber ich blute eben schon seit vollen 3 Wochen.

    Ich hab die Lamuna.

    Danke für deinen Rat, werde dann wohl doch die Sprechstundenhilfe zwingen mir sofort ein Termin zu geben.

    Trotzdem Danke
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #4
    vielleicht ist deine Pille zu schwach, aber es ist wirklich schwer dir hier jetzt was zu sagen, was auch wirklich 100% passt:zwinker:
    Hattest du die Pille schon vorher?

    Schlepp dich zum Arzt, dann wirst du auf jeden Fall wissen, was sache ist.
    Dein Körper ist verwirrt und scheint anscheinend nicht auf die Pille "klar zu kommen"

    Ich drück dir die Daumen!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    10 November 2007
    #5
    Das ist normal.
    Und wenn du mit der Pille anfängst, sind Dauerblutungen auch normal. Sollte auch in der PB stehen.
    Bei der Valette steht zum Beispiel drin:
    Die Blutung an sich ist also unbedenklich. Wie es mit den Schmerzen aussieht, das kann aus der Ferne niemand sagen. Wenn sie anhalten und es auch weiterhin nur mit Schmerztabletten geht, solltest du unbedingt einen FA konsultieren. Wenn du Schmerzen hast, dann ist das ein Notfall und du musst sofort einen Termin bekommen.
     
  • Nudel19
    Nudel19 (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    84
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #6
    Hab davon nichts gelesen in meiner PB. Aber vielen Dank, gut zu wissen dass das normal ist. Zum FA werd ich trotzdem gehn.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    10 November 2007
    #7
    Das denke ich auch. Vorsicht ist besser als Nachsicht.

    Und wer rennt schon gern mit Schmerzen umher?

    Gute Besserung!
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 November 2007
    #8
    Wünsche dir auch eine gute Besserung und kannst uns ja berichten, was deine FA meint.

    lange Blutungen sind immer lästig:zwinker: :knuddel:
     
  • cat85
    Gast
    0
    10 November 2007
    #9
    nach dem pillenwechsel hatte ich auch lange (bestimmt 4 wochen) zwischenblutungen, die mal stärker und mal schwächer waren.
     
  • Eiri
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #10
    auf jeden fall trotzdem zum fa! das ist ja ein echt akuter fall. vor allem können dauerthafte blutungen echt zu bösen eingriffen führen. ausschabung zum beispiel!
     
  • Kirie
    Kirie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2007
    #11
    ich hatte damals als ich die Pille neu genommen habe über 1 Monat durchgeblutet, aber dann hörte einfach auf ^^"
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste