Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SunMoonStars
    0
    20 Oktober 2003
    #21
    hey,

    also ich bin eher eine der fraktion moppel *grins* und krieg bei den angaben 62kg bei 157cm eher einen etwas unverständlichen gesichtsausdruck.. denn das ist ja nun wirklich nicht dick und mit sicherheit auch noch nicht mollig...ich bin 180cm gross und wiege schon ziemlich mehr als mein idealgewicht von vielleicht 70 bis 80kg... klar sollte sich jeder in seinem körper wohl fühlen aber deine angaben sind doch nun nicht so, dass du dich schämen musst.. meiner meinung nach kommt es auf den gesamteindruck an...wenn du nach aussen hin unnahbar und unzufrieden wirkst, spricht das eben weniger die leute an... ich habe eigentlich noch nie probleme gehabt nen freund zu finden, auch wenn ich ein mops bin :grin: ... klar gabs immer welche die meinten ich sei ja soooooo nett und hätte ein super hübsches gesicht, aber meine figur würde sie eben nicht ansprechen, aber dann sollen sies eben bleiben lassen... so ein satz tut mit sicherheit weh, aber auf solche typen kann ich dann auch verzichten... mein jetziger freund ist auch schlank, hatte vor mir auch nur schlanke mädels, aber er liebt mich wie ich bin... ich gehe 2 bis 3 mal die woche zum sport und ich schwitz im sommer auch nicht wie ein bulle, was den meisten dicken ja unterstellt wird...

    also mach dir man keinen kopf und fang an dich zu aktzeptieren, dann strahlst du das nämlich auch aus und das wirkt anziehend und sympatisch :eckig:
     
  • Reverend Flashback
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Verlobt
    20 Oktober 2003
    #22
    Ist die Figur wichtig?

    Also ich hab mit molligeren Frauen kein Problem, ich mag da eher etwas mehr als zuwenig auf den Rippen. Bestes Beispiel dafür ist meine Verlobte, jetzt bin ich, obwohl ich 1.93 m groß bin mit ca. 105 kg kein Leichtgewicht, meine Verlobte bringt jedoch noch ein wenig mehr auf die Waage, und wisst Ihr was? Genau dananch habe ich mir sie quasi ausgesucht und bin nun glücklich mit ihr zusammen.

    Greetz
    Rev. Flb. :bandit:
     
  • Ak@sha
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #23
    ich bin der meinung das wenn jemand sagt das aussehen ist doch völlig egal ist das total gelogen! jeder möchte einen gutaussehenden partner!
    Das gute an der sache ist aber das geschmäcker zum glück unterschiedlich sind!
    Von daher kann niemand sagen wer hübsch und wer hässlich ist das ist ein individuale sache!!
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #24
    @sweety

    Du bist wohl jetzt sprachlos bei so viel Zuspruch? :grin:
     
  • sweety5983
    sweety5983 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    465
    101
    0
    Verheiratet
    20 Oktober 2003
    #25
    mann mann mann

    Ja bin ich. Habe bis jetzt wohl die falschen leute kennengelernt. Nur wo findet man die richtigen leute?
     
  • LoeweSH
    LoeweSH (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    20 Oktober 2003
    #26
    ich hatte mal son Modepüppchen und sach nur....
    Schöne Frauen sind nur 3 Tage gut und gute Frauen ein Leben lang schön :blablabla
     
  • 20 Oktober 2003
    #27
    tja wo man die richtigen leute findet, kann dir denk ich mal niemand sagen. musst einfach im richtigen moment am richtigen ort sein, wo jemand rumläuft, der genau dich so süß & attraktiv findet, wie du bist :smile:
     
  • thrill19
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #28
    also von halb abgemagert halt ich relativ wenig ^^
    wenns mal ein wenig mehr ist und noch vor der bezeichnung "fett" (damit mein ich auch fett...) kommt , dann hab ich damit keine probs. das die figur und das aussehen wichtig sind stimmt, aber ich glaube nur bedingt daran, dass sie helfen das sich jemand in einen verliebt. es gibt 1000te models und wenn ich photos etc. von denen sehe dann mag das schön sein, mehr aber auch nicht. ich denke kaum jemand bis niemand hat sich anhand von photos (wo nur das äussere zur geltung kommt, also figur usw) in ein model verliebt und das obwohl sie ja zum grossteil das "ideal" verkörpern. sowas kann erst kommen wenn man mal mit einer person kontakt hatte, egal ob gesprochen, per brief uvm.
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    20 Oktober 2003
    #29
    bin ich also mit 175cm unperfekt?!
    argh...
    gut und schön, dass alle sagen, das man nicht schlank sein MUSS.
    Aber irgendwie läuft diese Diskussion in die Richtung, dass angeblich alle "schönen" Frauen einen schlechten Charakter haben und man nur mit dickeren Frauen eine Beziehung führen kann.
    So isses ja nun auch nicht, oder?
    Kann da Honeybee nur zustimmen.

    Wann ist der Körper denn 1A??? Wer bestimmt das? Wer sagt, dass das gleichzeitig bedeutet, dass die "Seele im Arsch" ist??? Fragen über Fragen vom verwirrten CraNGirL.
    Guten Abend :zwinker:
     
  • thrill19
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #30

    die medien und die leute die das dann auch glauben :wuerg:
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    20 Oktober 2003
    #31

    Huch...

    Ich glaub, ich muss das noch mal erklären, oder?
    Da steht nicht, dass sich die beiden Eigenschaften irgendwie ausschliessen. 1A Körper bedeutet nicht, dass die Seele im A... ist. Ich kenne Deine (CraNGirL) und Honeybee´s Beiträge hier und ich denke, ihr seid auch seelisch ganz gut dabei.

    Ich wollte darauf hinweisen, dass einige (Jungs wie Mädchen) SEHR viel Wert auf Äußerlichkeiten legen (Klamotten, Marken, Auto, Body,...) und darüber die Seele vernachlässigen.
    Und ich wollte denjenigen, die eine heile Seele haben, aber unsicher auf vermeintliche Super-Bodies gucken, den Blick für die eigene Stärke wieder geben.

    OK?

    Und, ja, ich kenne selbst schlanke Frauen, die in jeder Hinsicht gut drauf und attraktiv sind. (aber eben nicht NUR schlanke Frauen).
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #32
    @CraNGirl,

    darauf läuft diese Diskussion auf keinen Fall raus. Deine These unterstellt übrigens, dass mollige Frauen nicht schön sind.

    Ich weiß wovon ich spreche, es gibt wunderschöne Frauen in dieser "Gewichtsklasse" (Sorry für den Ausdruck, mir fällt nichts besseres ein).

    Was ist schön? Doch nicht etwas das, was uns die Medien vormachen mit Schöheits-OP's, Silikon usw.?

    Die Diskussion läuft darauf hinaus, dass es viele Männer gibt, die mollige Frauen wunderschön finden und dass es Männer gibt, bei denen die Figur nicht an erster und auch nicht an zweiter Stelle kommt. Einen Zusammenhang zwischen Figur und Charakter kann ich nicht erkennen und den gibt es auch sicher nicht.

    @Sweety,

    ja, wo findest du die richtigen Leute? Weißt du, ich denke, die finden dich! Sei selbstbewußt und stehe zu deinem Körper, dann strahlst du so viel Positives aus, dass man dir kaum widerstehen kann.
     
  • kornkreis
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #33
    bin auch der Meinung, dass es auf die Proportionen ankommt, also das "Ganze" sollte stimmen.

    Ich für meinen Teil stehe sehr auf kleinere Frauen mit etwas mehr Speck auf den Rippen. :zwinker:
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    20 Oktober 2003
    #34
    Ich hab die efahrung gemacht, dass der größte Teil der Männerwelt auf Frauen à la Christina Aguilera stehen. Also klein, zierlich (aber nicht mager), aber trotzdem Rundungen.

    Und Respekt vor den Leuten, die sagen, dass nur die inneren Werte zählen. Ich wünschte ich hätte diese Einstellung, aber ich bin wohl etwas oberflächlich.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    20 Oktober 2003
    #35
    Liebe Sweety,
    leider ist es immer wieder so, dass Jungen nur auf schlanke wohlgeformte Mädels stehen. Diejenigen, die fülligere Mädels mögen bekommen wahrscheinlich in ihren Cliquen einen Stempel draufgedrückt von den anderen Boys, damit sie ihre Schwärmereien gar nicht erst erzählen.

    Oft denken ältere Boys darüber anders....

    Hexe
     
  • PIMP Basti
    PIMP Basti (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 Oktober 2003
    #36
    Das "männliche Geschlecht" lügt wenn sie behaupten, dass sie NUR auf die inneren Werte achten. Kann mir kein Junge/Mann erzählen ... !!!!!
    Es stimmt aber, dass viele Jungs auf kleine Mädchen stehen!!!
    Ich achte auch auf das Aussehen, weil ich als Junge auch auf mein Aussehen achte und man muss schon auf einer "Wellenlänge" sein *g*! Ich könnte mich nie in ein Mädchen verlieben, dass ich nicht attraktiv finde!
     
  • Fabian45
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #37
    Sicher verliebt sich wohl niemand in ein Mädchen, das er nicht attraktiv findet. Doch was ist attraktiv? Ist es nicht die Art, wie es in seiner Gesamtheit wirkt. Was ist mit einem entwaffnenden Lächeln, einer sexy oder niedlichen Stimme, einem mitreißendem Humor, Intelligenz, selbstbewußtem Auftreten, Geschmack-z.B. die Art sich zu kleiden usw.. Macht das eine Frau vielleicht nicht gerade attraktiv? Also mir fielen bei meiner Frau zuerst die schönen Augen auf, zugegeben ist vielleicht auch eine Äußerlichkeit. Glaubt jemand aber im Ernst, dass ich kritisch die Figur beäugt hätte, ob nicht einige Kilo's über der Mainstreammeinung auf ihren Rippen waren. Nein, ich sah nur ihre Augen und ein strahlendes Lächeln und bemerkte, dass wir wunderbar auf einer Wellenlänge waren. Es gibt sicher Jungs oder Männer, die sich mit den Äußerlichkeiten recht eng festlegen. Das ist auch ihr gutes Recht und vor allem ihre Sache. Tut uns männlichen Wesen aber nicht Unrecht, indem hier zu stark verallgemeinert wird. Weder in die eine Richtung (nur innere Werte) noch in die andere (Figur+Äußerlichkeiten). Dass die Mehrheit meiner Geschlechtsgenossen so denkt, kann ich aus meiner Umgebung in den vielen Jahren nicht nachvollziehen.
     
  • Kuschelzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    20 Oktober 2003
    #38
    Also das wir, damit meine ich Frau und Mann nur auf die inneren Werte schauen ist leider die reine Unwahrheit. Denn bevor man sich überhaupt mal kennen lernt, also mal ins Gespräch kommt auf einer Feier, Disco, etc. muss man denjenigen mal "attraktiv" finden das sich jeder selbst auslegt, also auf was er halt so steht. Erst dann wird man Interesse hegen mit dieser Person in Kontakt zu treten.

    Ich nenne mal ein sehr starkes Beispiel: Das z.B. eine gut proportionierte/r Mannn/Frau nie eine/n 140 Kilo Mann/Frau ansprechen wird weil er die/denjenigen attraktiv finden. Das wird sicherlich keiner machen. Ausnahmen sind die einzigen was ich so von anderen Leute sehen und mitkriege das man die Person näher kennen lernt. Wenn man z.B. ins Kino geht diese etwas dickere Frau bzw. Mann geht mit und sie erfahren seinen Charakter immer mehr so könnte sich etwas entwickeln. Dann kann sich etwas entwickeln, ich rede aber jetzt so von etwas pummelig net die 150 Kilo Frau/Mann. *G*

    Was deine pummeligkeit selbst angeht muss ich sagen sofern es an die richtigen Orte sitzt ist es sogar sexy. Ich will dich auf keinen Fall beleidigen nicht das du von mir denkst. Da ich nicht weiss wie du aussiehst kann ich dir auch keine Meinung geben wie du auf mich wirkst. Wobei selbst wenn ich dies könnte so ist dies auch nur meine Meinung. Es gibt noch 8 Milliarden Menschen die das anders sehen :smile:

    Mir selbst ist der Charakter am wichtigsten. Wenn ich ein Top Model als Freundin hätte sie aber absolut arrogant ist, kein Verständniss für irgendwas hat, so bleib ich lieber Single. Wenn ich aber z.B. eine etwas pummelige Frau habe die halt nicht die Figur hat die man immer im Fernsehen sieht aber dafür lieb ist, ein wunderschönes lächeln, und "TREU" ist dann hat sie mein Herz in Sturm erobert. Ein jeder sieht anders aus, man kann es nie allen zu recht machen. Also bleib wie du bist. Ein jeder nimmt mal ab oder zu und wenn man einen Partner hat der dafür Verständniss hat weil es betrifft ihn ja einmal sowieso das bei ihm die Kilos raufgehen, dann ist das wohl das kleinstes Problem. Was wirklich zählt ist das man sich einfach gut versteht und eine "attraktive" Figur hat die wie oben erwähnt ein jeder selbst bestimmt. Es bringt niemanden was wenn einen guten Charakter hat aber so dick ist das es beim Sex nie oder nur schwer klappen wird. Denke da nur an die extremsachen im Fernsehen *brbl*

    Also zusammen gefasst, wenn du einen guten Charakter, und auch ein hübsches Aussehen für den Jungen/Mann, was nach deinen Angaben sicherlich gegeben ist solltest du keine Probleme haben. Es ist halt nur eine Frage der Zeit bis man jemanden findet.

    Ich kann dir jedenfalls nur auf den weiteren Wege dir viel Glück wünschen das du deinen richtigen Partner findest das er dir treu ist und ihr zusammen eine schöne Zukunft habt. Solltest du auf Kommentare treffen wie das du zu dick bist oder du es nicht wert seist (ja es gibt Leute die nicht nur schei... quasseln) so hör einfach net auf sie. Die sind auf der Suche nach einem Top Model doch das dies dann meistens Mädels sind die mit dem halben Kosmetikladen rumrennen und ein jedes Bett inspizieren auf sowas achten sie halt net. Naja, seltsame Welt.

    Na gut ich hör jetzt auf zu schreiben sonst wird das hier ein Endlostext *G*

    Mfg

    Kuschelzwerg
     
  • shabba
    Gast
    0
    20 Oktober 2003
    #39
    es wurde zwar schon gesagt, aber ich denke auch, dass es fuer jeden topf einen deckel gibt. wie du hier aus den antworten sehen kannst, gibt es sone und solche vorlieben, der eine steht auf molligere, der andere auf schlanke...

    das gesellschaftliche schoenheitsideal muss nicht immer gleich dem eines einzelnen sein...

    generell finde ich, dass man die ganzen vorurteile einfach weglassen sollte. ich kenne viele nette, gemuetliche, ruhige und dicke menschen, die alle ganz lieb sind. ich kenne auch modepueppchen, die zumindest dem anschein nach oberflaechlich sind. aber es ist doch grausam, immer in eine schublade gesteckt zu werden. ich kenne viele dicke, unfreundliche menschen, genauso gibt es auch huebsche, die auch lieb sind. was sagt denn zum beispiel eine gutaussehende frau, wenn sie immer fuer bloed und oberflaechlich gehalten wird, nur weil sie gut aussieht...

    gruß
    shabba
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    21 Oktober 2003
    #40
    Zunächst einmal:

    Ein dünnes Mädchen ist nicht gleich ein Modepüppchen oder Hungerhacken und sie ißt auch nicht zwangsläufig nur ein halbes Salatblatt. Wo kommen denn die ganzen Vorurteile her? Wenn man etwas dickere Leute aufwerten will, muss man doch nicht gleich die dünneren abwerten, oder? Ich nenn' auch niemanden Fettkloss, nur um ein magersüchtiges Mädchen zu beruhigen!!! :angryfire :angryfire :angryfire
    Das ist der absolute Schwachsinn und spricht nicht gerade von einem gesunden Selbstvertrauen.
    Es ist genauso, wie mit den Vorurteilen gegen Blondinen: Die haben auch nur dunkelhaarige Menschen.

    Und außerdem: Ich habe es schon so oft beobachtet, dass Ausstrahlung um einiges mehr ausmacht, als Aussehen und dass ein weniger perfektes Mädchen auf Andere schön wirken kann. Man muss es nur wollen und es nicht gleich ausstrahlen, dass man sich für nicht hübsch oder schlechter als die Anderen hält.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten