Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2003
    #1

    @Boys, würdet ihr das tun????

    Guten Morgen, ich mach jetzt mal nen neuen Thread auf, weil das im anderen nun unübersichtlich wurde.

    Das Thema schlucken und Sperma scheint ja ein Dauerbrenner zu sein. Viele von euch Männer könnten evtl. nicht darauf verzichten, dass eure Partnerin schluckt. Mich würde mal interessieren:

    Würdet ihr euch, abgesehen davon, dass ich nicht auf Männer steht, auch in den Mund spritzen lassen, um zu sehen wie das ist??

    Habt ihr schon mal euer eigenes oder anderes Sperma geschluckt oder würdet es machen?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten....

    HExe
     
  • N.D.Wolfwood
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2003
    #2
    Naja... Probiert nicht richtig, aber nach "blasen bis zum schluß" schmeckt man es schon ein wenig beim küssen danach.
    Das mit dem in den mund spritzen lassen obwohl man ciht auf männer steht is ne blöde frage find ich :zwinker: Ich kann mir das sowenig vorstellen das ich einfach mal nein sage
     
  • Mysven
    Mysven (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    in einer Beziehung
    7 Oktober 2003
    #3
    Schmeckt Gut!

    JA!!!
    Ich absolutes Ja!
    Ich finde das total schmeckt total gut! :drool::drool:
    Also immer wenn ich es auf den Bauch gespritzt habe, dann lecke ich schon gerne meine Finger ab!

    Aber mein Schatz mag das momentan noch nicht, bzw. sie traut sich nicht, aber das ist auch egal. Wenn sie das nicht will ist es ok!

    MySven
     
  • kimheng
    Gast
    0
    7 Oktober 2003
    #4
    Ist wirklich ne komische Frage.
    Wenn man nicht schwul ist, denke ich mal, würde das kein Mann dieser Welt sich von nem anderen in den Mund spritzen lassen.

    Wenn du jetzt darauf hinaus willst, ob Männer es tun würden, weil es viele Frauen nicht tun, muss ich sagen, ich würde mir von meiner Freundin- wenn sie so eine Flüssigkeit hätte- in den Mund spritzen lassen.
    Bin da nicht so empfindlich.

    Habe keinen Ekel vor "weiblichen Flüssigkeiten" (bis auf Pippi, das würd ich auch nicht trinken)
     
  • 7 Oktober 2003
    #5
    ich hab mein eigenes schon probiert, da war ich ungefähr 15 oder so. heute habe ich irgendwie einen ekel davor und ich respektiere es, wenn ein mädchen nicht schlucken will oder damit sonstwas anstellt. es gibt manchmal zwar nen gewissen kick, wenn sie es im gesicht hat oder so, aber wenn ähnliches nicht passiert ist es nicht schlimm. meine jetzuge freundin mag aber schlucken oder ähnliches.
     
  • such-ender
    such-ender (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    242
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Oktober 2003
    #6
    Auch von mir ein klares Ja!
    Hab mein eigenes auch schon probiert und finde da nichts ekliges daran, im Gegenteil.
    Und ja, würde mir auch in den Mund spritzen lassen (vorausgesetzt, der Partner ist gesund).
     
  • BABY_TARZAN_90
    Benutzer gesperrt
    1.623
    198
    528
    Verliebt
    7 Oktober 2003
    #7
    :grin: Natürlich habe ich mein Sperma schon probiert. Bei mir kommt alles zuerst in den Mund. Ich bin doch der BABY Tarzan:grin:

    Mich graust nicht davor, weil es ja in mir produziert wurde und kein Abfallprodukt ist.

    Aber die Idee von einem Mädel so was als Liebesbeweis zu verlangen, die finde ich krank.

    In einem anderen Forum habe ich auch von "Natursekt und Kaviar" gelesen. :eek: :eek: aber von anderen Produkten (Nase, Ohren) ist dann nie die Rede. Warum? Weil es am Schreibtisch noch niemand erfunden hat:grin:
     
  • Magic23
    Gast
    0
    7 Oktober 2003
    #8
    Ja, ich weiß, wie mein Sperma schmeckt.
    Ja, ich komme gerne auch mal im Mund meiner Partnerin (wenn sie es denn auch mag)

    Aber nein, nein, nein ... ich möchte auf keinen Fall, dass mir ein anderer Mann in den Mund spritzt !
     
  • Dröhna
    Gast
    0
    7 Oktober 2003
    #9
    wenn ne Frau spritzen würde (was ja auch manche selten mal machen), würde ich mir das in den Mund spritzen lassen- wieso auch nicht?
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2003
    #10
    Mein Freund hat sein Sperma schon mal probiert, ja (aus reinem Interesse *g*)... er hats für ganz ok befunden, aber halt nix, was einem jetzt total vom Sessel haut :smile:
    Also im grausts auf jedem Fall net davor und wir küssen uns auch nachm Schlucken (und da schmeckt man auch noch genug).
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    8 Oktober 2003
    #11
    Ist doch keine Sache das eigene Sperma zu schlucken.
    Und wenn ich 100%ig wüsste, dass der andere gesund ist, hätte ich auch kein Problem es von ihm zu schlucken.
    (Als Hinweis: Ich stehe eigentlich auf Frauen, aber wie meine letzte Freundin sagte: Ein bisschen BI schadet nie! :zwinker: )

    Außerdem hilft Sperma dank seiner Inhaltstoffe gegen Entzündungen im Rachenraum.
    Und vom Geschmack her... naja, es gibt besseres. Aber ich denke, dass das ja nicht der einzige Grund ist, sowas zu schlucken. :zwinker:
    Jedenfalls finde ich es aufregend Sperma zu schlucken. Sei es nun meins oder das eines anderen.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2003
    #12
    *ggg* Ein Gerücht, von Männern erfunden, das sich ebenfalls bei Männern großer Beliebtheit erfreut und kaum auszurotten ist.
    Wenn ich Halsweh habe und Sperma schlucke hab ich nachher noch viel stärker Halsweh... Sperma ist eine agressive Flüssigkeit (muß sie sein, sonst hätte sie keine Chance jemals an ein Ei zu kommen) und verhält sich auch dementsprechend :zwinker:
     
  • Ludo
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    Single
    8 Oktober 2003
    #13
    Würdet ihr das tun?

    Ich habs an anderer Stelle schon erwähnt: Mit 14 hatte ich mal so eine Phase, da habe ich es mit einem Freund oft gemacht und
    natürlich haben wir auch gegenseitig im Mund abgespritzt und
    alles geschluckt. Mein eigenes Sperma habe ich auch schon
    probiert. Im allgemeinen lecke ich mir nach dem Wichsen die
    Finger ab, oder ich säubere meine Freundin mit der Zunge, wenn
    sie was auf die Brüste oder ins Gesicht gekriegt hat.
    Ich muss übrigens im Nachhinein sagen, diese pubertären
    Spielchen bereue ich keines falls. Es ist ausgesprochen geil,
    einen Schwanz zu lutschen! Hat mit schwul garnichts zu tun, ich
    war es nicht und bin es nicht. Just for fun! Ludo
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    8 Oktober 2003
    #14
    [​IMG]

    OK, ich kann halt nur sagen, was ich in der Zeitung gelesen habe.
     
  • miLChmANn
    Gast
    0
    8 Oktober 2003
    #15
    hab mein eigenes auch schonmal probiert war vor 4,5,6 jahren so. und so weit ich mich errinnern kann hat es nach hmm gar nix geschmeckt
     
  • aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #16
    Gegenfrage: Was ist das Problem, wenn man als Frau den Samen in den Mund gespritzt bekommt? Mit Geschmack, Aussehen und auch Geruch von Sperma könnt ihr euch doch vorher vertraut machen, dann wißt ihr, was da beim Abspritzen herauskommt. Im Zweifelsfall könnt ihr noch immer den Samen aus dem Mund laufen lassen.

    Also ich würde mir als Frau auch in dem Mund spritzen lassen, denn wenn man eine Frau leckt, dann bekommt man ja auch ihre Scheidenflüssigkeit zum Schlucken - zugegeben nicht so viel auf einmal, aber ich finde nichts schlimmes oder ekeliges dabei.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #17
    @ aho: irgendwie leichte Themenverfehlung, oder *gg*? Es geht darum, ob du dein Sperma schlucken würdest (oder schon mal probiert hast), oder als Mann schlucken würdest, wenn die Frau spritzen würde... die "wieso sollten Frauen nicht schlucken und wo is überhaupt das Problem" - Gegenfrage mit dem Vergleich "wir Männer müssen auch Scheidenflüssigkeit schlucken" ist schon so ein altes, mind. 30 Mal von den Frauen in der Luft zerissenes Kommentar, dass es schon gar nimmer lustig is.
    Und die Frage der Threaderöffnerin is wenigstens mal was neues und interessantes.
     
  • aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #18
    @ Teufelsbraut: Ich habe noch nicht alle alten Beiträge gelesen und wollte die Diskussion etwas ausweiten, sorry! Um es nochmal auf den Punkt zu bringen: Ja, ich weiß wie mein Sperma schmeckt und ich habe/hatte kein Problem damit es zu probieren.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.911
    398
    2.200
    Verheiratet
    9 Oktober 2003
    #19
    Habt ihr auch schon das Zeug aus der Nase probiert? (oder aus der Nase der Freundin?). Oder aus dem Ohr? (vielleicht geschmacklich das hässlichste was der Mensch produziert!)

    Die eigenen Sachen probiert man sicher mal, das finde ich o.k.
    Aber wollt ihr einander aussaugen oder aufschlürfen? Irgendwie sehe ich dahinter auch etwas wie Liebesbeweis oder Mutprobe. Oder worum geht es?
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    9 Oktober 2003
    #20
    An den Antworten hier kann man ja fast erkennen, dass noch nicht viele Männer Sperma probiert haben....

    Ich denke auch, dass diejenigen, die ihre Partnerin dazu zwingen wollen selbst einmal probieren sollten.

    Wenn beide es wollen ist es natürlich kein Thema.

    Ansonsten würde ich sagen, wenn mein Freund das bei mir nciht machen wollen würde weil ihm der Geschmack nicht gefällt, würd ich ihn nicht dazu zwingen wollen.


    MAn muss es sicher einmal probiert haben um zu sagen, dass es nichts für einen ist. Ich habs probiert, aber es ging einfach nicht. Und wenn ich sage, für MICH ist das nichts wie kann ein Mann (nicht meiner) sagen, dass ich es machen muss und mich indirekt damit unter Druck zu setzen versucht, das er etwas vermisst. Versteh ich nicht. Ich würd meinen Freund auch zu nichts zwingen wollen, was er nicht machen möchte.

    Hexe
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste