Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    9 Oktober 2003
    #21
    @Hexe: Ich würde auch keinen unter Druck setzen mein Sperma zu schlucken. Ist halt nicht jedermanns Sache. Aber es gibt genug Männer und Frauen, die das gern machen.

    @Simon: Willst du hier etwa Sperma mit Popeln vergleichen? Popel (sorry, dass ich das hier so nenne) sind Abfallprodukte, Sperma nicht.

    Und nochmal um das zu klären: Spermienflüssigkeit ist nicht aggressiv! Die Scheidenumgebung ist aggressiv und ohne die Spermienflüssigkeit, die gleichzeitig auch Nahrung für die Spermien ist, würden diese es niemals schaffen in die Gebärmutter hinein oder weiter zu kommen.
    Also ist das Sperma von einem gesunden Mann auch nicht gesundheitsschädlich oder sowas.
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    9 Oktober 2003
    #22
    @krylin: ich finde den Vergleich mit Popeln teilweise tauglich. Zwar gebe ich Dir recht, dass eigentlich beide gar nichts miteinander zu tun haben. Aber wenn man sich vor Sperma ekelt, und vor (fremden) Popeln auch, sind beide diesbezüglich vergleichbar.

    @Hexe ich fand die Frage gut, hab vorgestern unter "Umfragen" einen ähnlichen Thread mit Umfrage zum Anklicken eröffnet. Guck(t) doch mal da. Ich fand die Resonanz bescheiden, was geschriebene Kommentare angeht. Ein Zeichen, dass Männer dazu eher wenig zu sagen haben?
    Die Ergebnisse der Umfrage finde ich auch interessant. Es scheint eine kleine mehrheit von Männern zu geben, die es probiert haben und NICHT eklig fanden, aber es gibt auch sehr viele, die es eklig fanden oder gar ganz ablehnen.

    Zum Ekel-Gefühl: ich lese hier viel über den Geschmack und wie man den verbessern kann. Ich glabe aber, der Geschmack *IST* gar nicht das Problem. Eher die Konsistenz.

    Den Tipp mit der Ananas hab ich seit vorgestern probiert, es wirkt.

    Und die Überwindung fällt mir sehr viel leichter, wenn ich nicht hinschaue. Im Dunkeln Finger oder Freundin ablecken ist echt kein Problem, im Hellen muss ich mich kurz überwinden, dann fühlt es sich gut an.

    Also, nur zu!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Oktober 2003
    #23
    @ krylin2000: papperlapapp.... Sperma ist aggressiv - suchs dir selbst irgendwo raus, bin grad zu faul. Und ich merk mir prinzpiell net, auf welche Art - alkalisch, glaub ich. Oder irgendwas anders chemisches (vielleicht sollt ichs mir mal aufschreiben *g*)
    Es ist tatsächlich net gesundheitsschädlich (wenns von nem gesunden Menschen kommt bzw man keine Spermaüberempfindlichkeit hat)... aber unter manchen Umständen ist es einfach ungut. Dazu gehören Halsweh (O-Saft is auch net schädlich, kann bei Halsweh aber grausamst weh tun) und bei vielen auch Sperma auf nüchternen Magen.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    10 Oktober 2003
    #24
    OK, ich kann nicht sagen, ob Sperma die Heilung von Rachenentzündungen langfristig verbessert, aber bei mir hat es die Halsschmerzen auf jeden Fall nie verschlimmert. Und kurzfristig ging es mir auf jeden Fall immer besser.
    Vielleicht bin ich aber auch nur eine Ausnahme.

    Aber ich will nicht streiten.
     
  • Carlo
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    103
    2
    nicht angegeben
    10 Oktober 2003
    #25
    Bei mir löst es eher ein Kratzen im Hals aus, manchmal sogar leichtes Sodbrennen. Das mit dem Sodbrennen hab ich schon mal bei einem fast-ONS gehört, die hatte immer ne Packung Aspirin am Bett, weil sie sich eingebildet hat, dass das gegen Sodbrennen hilft (???), und hat dann vorsorglich gleich mal eine Aspirin eingeworfen. Aus dem ONS ist dann auch nix mehr geworden, weil mich diese routinierte Geschäftsmässigkeit, die sie auch sonst so an den Tag legte, eher abtörnte. Aber das ist dann schon off-topic.

    Meine Ananas-Diät dagegen trägt weiterhin Früchte.
     
  • thies
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    101
    0
    Single
    12 Oktober 2003
    #26
    [​IMG]

    weiß net wies schmeckt und möchte es auch net wissn
     
  • jimpanse
    Gast
    0
    12 Oktober 2003
    #27
    Also ich find´s schon schöner wenn sie es bis zum schluss macht, ich hab ihr aber die Wahl gelassen wie sie das möchte und sie meinte das sie Spass dran hat, was mich nur freut... wie schon geschrieben schmeckt man es schon wenn man sich danach küsst und ich hab da ehrlich gesagt kein poblem mit. Ich würde das auch machen, wenn ich mich mit der Person wohlfühle ihr vertrau und ich der Meinung in das er sich genügend "plegt" aslo wenn ich ei mädchen wär...
     
  • [DerKater]
    [DerKater] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2003
    #28
    Also ehrlich gesagt, hab ich mein Sperma schon mal probiert...
    und für das, dass meine Freundin es absolut ekelhaft findet, muss ich darauf sagen, das es mich überhaupt nicht stört...

    Für mich ist es überhaupt nicht wichtig ob meine Freundin es schluckt... wenn sie mir einen bläst, dann eh nur mit Gummi... ergo: Hauptsache der Sex passt!
     
  • TerryMCR
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Oktober 2003
    #29
    Also ich hab mein Sperma noch nicht probiert und hab auch (noch) nicht die große Lust es in der nächsten Zeit zu tun. Wobei ich es vielleicht mal tun sollte, damit ich beurteilen kann, was ich dem anderen da "antu".

    Und ich kann jede Frau verstehen, die es nicht schlucken oder ganz nicht in den Mund bekommen möchte.
    Aber es bis zum Ende durchziehen und dann vielleicht auch schlucken ist schon was anderes, als vorher abzubrechen.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2003
    #30
    Das kann ich mir denken, dass das für die Jungs besser ist mit schlucken. AAber warum? Versteh ich nicht....

    HExe
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    13 Oktober 2003
    #31
    hmmm würd mir von keinem adren jungen den Mund vollspritzen lassen :hman:
    hab aber wie wohl jeder andre junge schon mal von gekostet :grin:
    salzig...
    bi mir ists so daß mein sperma manchmal ziemlich schnell trocknet und dann kleine Plättchen bildet... :ratlos:
    von denen probier ich dann manchmal :zwinker:
    finds aber nich so prickelnd...
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    13 Oktober 2003
    #32
    @wuotan kleine Plättchen? Und die probierst du dann auch noch? :ratlos:

    Hexe
     
  • cb-2000
    Gast
    0
    29 November 2003
    #33
    sperma schlucken

    hallo ich bin gerhard
    ich finde das thema recht intresant.
    sperma schlucken soll in meinen augen gleiches recht für beide sein.
    warum sollten nur frauen den sperma schlucken.
    ich finde wenn man es von einer frau verlangt sollte man auch selber wissen es schmeckt.
    ich meiner seite weiss wie mein sperma schmeckt .
    oder glauben hier viele leute das es einer frau nicht spass macht mal zuzusehen wie ein mann den anderen mann den mund vollspritzt und schön schluckt.
    ich mache beides und es ist immer etwas geiles das warme gesöff zu trinken.
    schöne grüsse von gerhard
     
  • blu3
    Gast
    0
    29 November 2003
    #34
    Die ganze Diskussion um den Spermageschmack is ziemlich funny.
    Fest steht: Sperma schmeckt nicht besonders gut. Fest steht aber auch, dass Männer eine wesentlich höher angesiedelte Geschmacksgrenze haben, als Frauen. Frauen mögen Dinge nicht schlucken, die sie nicht als positiv im Geschmack beurteilen... die meisten Männer haben da weniger Probleme. Sperma is halt kein Milchkaffee mit Kakao und Sahnehäubchen. Es ist wie ein rohes Eie zu sich zu nehmen. Es möge sich jeder fragen; " Mag ich rohe Eier essen?" :smile:
     
  • blu3
    Gast
    0
    29 November 2003
    #35
    wooooot..doppelposting
     
  • mezzi
    Gast
    0
    29 November 2003
    #36
    Also wenn meine Freundin (angenommen ich hätte eine ) das nicht mag, dann muss sie das selbstverständlich auch nicht machen. Wenn sie sich richtig eckelt und es nur mir zu liebe machen würde,neee das will ich nicht.

    Sich von einem anderen Mann in den Mund spritzen lassen, ich weiß ned, wenn es sich mal ergibt, würde ich es vielleicht schon mal ausprobieren, aber da müsst ich glaub schon sehr rattig sein.

    Ich hab meins schon probiert bißchen schleimig, aber sonst ned schlecht :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • hasque
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    nicht angegeben
    10 Juni 2004
    #37
    wie Ludo schon sagt...

    Ich bin nicht schwul vielleicht a bissl BI?! Weis nicht genau würde es halt bei entsprechender Gelegenheit wieder tun lege es aber nicht drauf an.

    Ich hatte in der Pubertät auch so eine Phase...
    Mit einem Freund... Wir hatten AV/OV und haben auch geschluckt.
    Ich find es geil, lecke heute nach dem Sex die Muschi aus...

    Und ganz ehrlich: Ich könnte mir vorstellen mal bei einer Massenbesamung unten zu liegen oder meine Parnerin abzulecken
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Laja
    Laja (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    10 Juni 2004
    #38
    Hi,
    kann ja mal posten, was mein Süßer immer dazu sagt.
    Ich fragte ihn mal, ob er es mir denn quasi mal aus dem Mund küssen würde, und er sagte nein, auch wenn er es als Wetteinsatz schon mal akzeptiert hat (wurde aber nie ausgeführt, fand ich zu dämlich).
    Naja, und einmal hatte ich nach dem Sex tierische Lust, dass er mich leckte, aber ich schätze, das wollte er partout nicht machen :-(

    Gruß,
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.