Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Pail-san
    Pail-san (32)
    Benutzer gesperrt
    483
    0
    0
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #1

    brächte tipss

    Gestern war nun der Geburtstermin, doch nichts war passiert.
    Nun kommt mein kleiner zu spät...meine Wehen die ich verspüre, sind
    eigentlich ne lacher, ich kann ganz normal, laufen mit dennen.
    Ich habe Angst, dass meine Eröffnungswehen, auch nur so leicht, wahrzunehmen sind...gibt es sowas...?
    Wie werde ich, die dann wahrnehmen können, wenn sie nur so leicht bleiben? Kann ich irgendwas tun, damit der kleine noch vor weinachten zur welt kommt? Ich hätte ihn gerne zu weinachten um mich und nicht
    mehr in mir...?

    Pail
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    21 Dezember 2006
    #2
    Bei mir hat gar nix geholfen, meiner kam dann eben 3 Tage zu spät. Die Wehen hab ich leicht erkannt, vor allem, weil sie ja auch immer stärker werden und die Abstände immer kürzer. Bin dann erstmal noch in Ruhe daheim geblieben, um mir sicher zu werden, obs wirklich losgeht, aber das war wirklich unverkennbar, die Wehen kamen halt in immer kürzeren Abständen und waren schnell so stark, dass ich mich unter jeder Wehe unbedingt setzen / hinlegen musste und es auch nicht wirklich veratmen konnte.

    Wehen auslösen könnte Treppensteigen (hat bei mir nix geholfen) oder so ein Wehencocktail, aber was genau da drinnen ist, weiß ich gar nicht. Rhizinusöl, glaub ich, auf jedenfall auch. Das hat bei unserer Nachbarin Wunder gewirkt, sie hat nachmittags das Zeug getrunken, ist den ganzen Nachmittag wie verrückt aufs Klo gerannt und nachts kam dann das Baby...
     
  • KleinerEngel83
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    101
    0
    Verlobt
    21 Dezember 2006
    #3
    hallo pail,

    ich würde an deiner stelle erstmal ganz ruhig bleiben! mach dich nicht verrückt!

    und ansonsten solltest du dich mit deiner frage lieber an deinen frauenarzt oder an deine hebamme wenden!

    alles liebe
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.607
    248
    727
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #4
    und andere wollen ihr kind wegen dem elterngeld erst nach silvester zur welt bringen und du machst jetzt hier panik :grin:

    keine ansgt,das wird schon noch früh genug kommen.und ein christkind wäre dochauch irgendwie witzig :smile:
     
  • iila
    Verbringt hier viel Zeit
    571
    101
    2
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #5
    Off-Topic:
    ich bin nen christkind und du glaubsch gar ned wie scheiße des is... und fürs kind isses auch ned leicht, mittlerweile wird ma deswegn nämlich au gemobbt...
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    21 Dezember 2006
    #6
    Alte Bauernregel: beim ersten Kind überträgt Frau immer :jaa:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #7
    Tjo... Ich bin das erste Kind meiner Mutter und ich kam 2 Wochen zu früh. Nuja, sind ja auch keine Bauern :tongue:
     
  • spirit88
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    101
    1
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #8
    gilt das beim zweiten kind dann auch noch?? :smile: kam 2 wochen zu spät (meine ältere schwester nur 3 tage)
     
  • birdie
    birdie (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.938
    121
    0
    vergeben und glücklich
    21 Dezember 2006
    #9
    Angeblich ist Sex auch wehenfördernd... also ran an den Mann! :tongue:
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    21 Dezember 2006
    #10
    Ich war auch das erste Kind und kam mehr als 2 Wochen zu früh. :grin: Also, das kann man wirklich nicht pauschalisieren... Mein Sohn war auch das erste Kind, kam dagegen 3 Tage zu spät...
     
  • CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    998
    121
    1
    Verheiratet
    21 Dezember 2006
    #11
    Blödsinn. Mein Großer ist 3 Tage früher gekommen. Ich glaube, wenn du dir Statistiken ansiehst, dann würde man daraus erkennen, dass das eine ganz normale Gauß'sche Kurve darstellt, nur nach hinten ein bissel eingedellt wegen der Einleitungen nach max. 10 Tagen. :grin:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    21 Dezember 2006
    #12
    Da schließe ich mich doch gleich mal mit 6 Wochen an:tongue:
     
  • CrazyJo
    CrazyJo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    Single
    21 Dezember 2006
    #13
    @pail: warst nicht du das,bei der der neue frauenarzt noch einen neuen GT errechnet hat? ich glaube eh nicht dass der GT so genau ist,ist wohl eher ne richtlinie,so dass du nicht schon seit mitte november darauf wartest!!
    wenn er kommen will,dann kommt er schon! es können auch nicht alle kinder im gleichen alter sprechen...
     
  • Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    734
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2006
    #14

    jop, sie war es. der erste errechnete termin lag irgendwo anfang januar?!?!glaubs zumindest noch so in erinnerung zu haben.

    pail: falls der kleine noch nicht das licht der welt erblickt haben sollte,wünsche ich dir eine schöne und kurze geburt:smile:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2006
    #15
    Es ist vollkommen normal, das die berechneten Termine nicht eingehalten werden. Es sind nichtmal 5% der Kinder die pünktlich kommen, der REst kommt zu früh oder spät

    Eileen war trotz korrekter Berechnung (den bei mir wurde vom Eisprung an gerechnet, was wesentlich genauer ist als die Mensrechnung) 2 Tage zu spät und das ist okay.

    Die Kleinen brauchen dann vielleicht noch die paar Tage.

    Ich würde da jetze net versuchen wegen 1-2 Tagen nachzuhelfen. Sollte sich in 1-2 Wochen noch nix getan haben, dann vielleicht ja, schon alleine um einer Einleitung aus dem Weg zu gehen. Aber noch ist das doch kein Prob bei dir.
    Und mach blos net so nen Quatsch wie Wohnung putzn oder Treppen steigen wie ne "bekloppte". Es ist Quatsch sich vor dem Marathon einer Geburt so auszupowern, du wirst die Kraft noch genug brauchen.

    kat
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    22 Dezember 2006
    #16
    Off-Topic:
    allein, wenn man bedenkt was für eine pi-mal-daumen berechnung dem sogenannten "geburtstermin" zugrundeliegt, erscheints doch fast logisch dass es hier keinerlei natürliche konstante gibt, an die sich die geburt überhaupt halten könnte. da ist nichts, nur eine ungefähre schätzung und der hang unserer gesellschaft alles und jeden in kleine schmucke kästchen einzukasteln :zwinker:
     
  • preppylike
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Dezember 2006
    #17
    Hey Süße!Genieß den Rest deiner Schwangerschaft so gut es geht, denn irgendwann kommt bestimmt der Tag an dem du sie dir zurück wünschst bzw. wieder wünschst:zwinker: !!
    Ich glaub auch, dass es VÖLLIG NORMAL ist, wenn der Kleine nicht pünktlich kommt:tongue: !!
    Hdgdl, LG
    KOPF HOCH!!:kiss:
     
  • thats-me
    thats-me (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    34
    91
    0
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2006
    #18
    Hey wie siehts aus? Ist der kleine Damian schon auf der Welt????



    Bin total neugierig :tongue:
     
  • preppylike
    Verbringt hier viel Zeit
    218
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 Dezember 2006
    #19
    ...ja das würde mich jetzt auch mal interessieren:grin:
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    25 Dezember 2006
    #20
    es wird doch wohl net tatsächlich ein christkind sein? :eek: :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste