Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *BlackLady*
    0
    9 Juli 2003
    #1

    Brücke runter gefallen!

    Heute ist es also auch mir passiert. Zum ersten Mal in meiner nun fast zweijährigen Ausbildung habe ich heute eine Arbeit kaputt gemacht. Und zwar eine 1.200€ teure Frontzahnbrücke. :eek:
    Nachdem ich mit dem polieren fertig war, habe ich sie zum säubern ins Ultraschallgerät gelegt und danach wollte ich die restliche Polierpaste abdampfen und dann ist es passiert, sie ist mir aus der Hand direkt auf die Stahlablage gefallen und die Keramik ist an zwei Stellen abgeplatzt.
    Morgen mus ich als erstes den Keramiktechniker becheid sagen. Hoffentlich kann er die zwei abgeplatzten Stellen wieder flicken und nicht zwei Kronen koplett neu aufbrennen. :hmm:
     
  • Bär
    Bär (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #2
    Ich fahr den Krams den Du machst zwar nur aus, aber klingt nach viel Arbeit... Auf jeden Fall höre ich meinen Papa auch immer so Begriffe benuten gepaart mit den Woerten: "Ich muss heute aben länger machen" :grin:
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.475
    148
    120
    Verwitwet
    9 Juli 2003
    #3
    Mach dir nichts draus, gibt schlimmeres.

    Z.B. haben Baggerfahrer hier in der Gegend mal ne Kleinstadt für 1 Tag telefonmäßig lehmgelegt -> Glasfaserkabel rausgerissen.

    Solche Unfälle/Ungeschicklichkeiten passieren halt.
    Sollte nur nicht zur Gewohnheit werden :zwinker:
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #4
    Das wird nicht billig...
     
  • *BlackLady*
    0
    9 Juli 2003
    #5
    :ratlos:

    Was willst du mir damit sagen? Der Preis bleibt bestehen und ich muss auch nichts dafür zahlen.
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    9 Juli 2003
    #6
    Ja, wenn du eh keine Konsequenzen tragen musst ausser einer kleinen Rüge vielleicht...würd ich sagen:

    mein Gott, wer arbeitet macht auch mal was kaputt
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #7
    du zumindest nicht *glückgehabt*. aber deine firma bzw. die versicherung...
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    9 Juli 2003
    #8
    Haftpflicht zahlt... aber meist ist das Unternehmen schon gegen sowas versichert...

    Ich hab mal einen Fermentationsansatz in den Gully geschossen... war 250.000€...
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Juli 2003
    #9
    Was zum Teufel ist ein Fermentationsansatz? :tongue:

    Juvia
     
  • *BlackLady*
    0
    9 Juli 2003
    #10
    Na, dagegen ist mein "Unfall" ja Kleingeld. :zwinker:

    Aber da passiert auch nichts weiter, auch nicht mit der Versicherung etc. Das einzige was passieren wird, es wird ein bisschen mehr Keramikmasse benutzt und der Techniker muss die Arbeit zwischen seinen, für morgen eingeplanten Arbeiten, quetschen. An sich ist das ganze ja garnicht schlimm, nur ärgerlich, dass bei einer ganz neuen Arbeit gleich eine Reparatur gemacht werden muss und der Techniker dafür WEGEN MIR Zeit aufbringen muss.
    Naja, wir hatten ja schon schlimmere Missgeschicke bei uns...
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.475
    148
    120
    Verwitwet
    9 Juli 2003
    #11
    Fermente ist soweit ich weiß ein anderer Ausdruck für Enzyme.

    Da DocDebil IIRC Biotechniker ist nehme ich mal an dass ein Fermentationssatz ein Satz Reagenzgläschen (o.ä.) mit eben solchen Enzymen ist ...
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Juli 2003
    #12
    Ui ... und dann 250€? Krass :rolleyes2 :eek:

    Juvia
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.475
    148
    120
    Verwitwet
    9 Juli 2003
    #13
    Nicht 250 € (wär ja läppisch) - 250 tausend Euro :eek:
    Tjaja, so seltene (evtl. hoch konzentrierte und damit schwierig herzustellende/gewinnende) Substanzen sind schon arg teuer ...

    Aber vielleicht hab ich ja auch totalen Käse erzählt und ein Fermentationssatz ist was ganz anderes :ratlos:

    Wird wohl nur DD selbst aufklären können.
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #14
    @Juvia:
    Oder du hast ein T wie Teuro vergessen bzw. es dir nur gedacht... :zwinker:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Juli 2003
    #15
    Mein ich ja *lach*

    Juvia
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #16
    Hachja, (A)Synchronschreiben ist schon toll............................. :zwinker:
     
  • DocDebil
    DocDebil (43)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    9 Juli 2003
    #17
    waren 1000 Liter mit Hamsterzellen die Antikörper für Hepatitisdiagnosik produzieren...
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.475
    148
    120
    Verwitwet
    9 Juli 2003
    #18
    OK ... keine Reangenzgläschen (oder seeeehr große *löl*)

    250 €/Liter ist aber auch ned schlecht - ich glaube die Bundesregierung & Mineralölkonzerne würde sich über soklche Benzinpreise freuen.
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #19
    Eigentlich dachte ich ja, hier ist jemand von der Brücke "gefallen"...aber wie hätte der/diejenige dann hier noch schreiben können!?... :zwinker:
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    9 Juli 2003
    #20
    Und ich dachte immer DD wird nur für's (Planet-)Liebe machen gelöhnt... :zwinker:

    Will noch jemand einen Hamstertoast?
    Sorry an die Haustierliebhaber...wird nicht wieder vorkommen...:grin: :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste