Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    17 Februar 2014
    #1

    Brauche dringend guten Rat!!!

    hallo ihr lieben!!!und zwar habe ich folgendes Problem,und ich brauche dringend gute ratschläge.und zwar mache ich zurzeit in einer kleinen Firma eine art Praktikum. der mann der mich anlernt und mir dort alles zeigt ist das prolem auch.und zwar finde ich diesen mann total sexy und anziehend.das blöde an der Sache ist ich bin verheiratet und habe kinder.ich fühle mich so schlecht, habe angst das ich Gefühle für diesen mann entwickeln könnte.was ist wenn ich mich ernsthaft in ihn verliebe?zur meine ehe kann ich sagen der altag hat sich eingeschlichen.in Sachen sex ist es auch nicht rosig.es gibt auch steit und Meinungsverschiedenheiten bei uns öfter.leider ist auch viel langeweile bei uns.wir sind schon viele langen jahre zusammen.ein grosses Thema in unserer ehe ist meine Eifersucht und verlustangst.ich frage mich oft auch ob ich mein mann noch liebe oder ob es nur noch Gewohnheit bei uns ist. ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute ratschläge geben

    danke schnecke 81
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.774
    298
    1.834
    Verheiratet
    17 Februar 2014
    #2
    Naja was erhoffst du dir für Ratschläge? Eine Anleitung was du machen sollst ? Die wird dir hier keiner geben können leider denn ich hätte die auch schon das ein oder andere mal gebrauchen können.
    Ich kann dir nur leider meine Gedanken und Erfahrungen beisteuern.
    zunächst einmal sind Kinder kein grund an einer gescheiterten Beziehung festzuhalten und das Festhalten schadet den Kindern mitunter mehr als das los lassen.
    Zu dem Mann bei dem du Praktikum machst kann ich dir nur raten gehe in dich und finde raus was dich reizt ist es vieleicht nur die Aufmerksamkeit die er dir entgegenbringt und die du von deinem Mann nicht mehr gewohnt bist ?
    Ist es eine rein sexuelle Anziehungskraft oder vieleicht doch mehr.
    Ich hatte das gleiche Problem mit meiner Frau udn es ist noch nicht lange her. Weiß dein Mann wie du denkst ? Was du vermisst? Wäre vieleicht ne Paartherapie was für euch damit ihr wieder lernt mit einander zu reden anstatt nebeneinander zu leben ?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • TeamBlue
    TeamBlue (33)
    Benutzer gesperrt
    1.229
    188
    1.199
    Verheiratet
    17 Februar 2014
    #3
    Versuchst du durch schlechtreden deiner Ehe die Schwärmerei für den anderen Mann zu legitimieren?

    Ich bin auch verheiratet und wir haben auch 8 Kinder. Und ja, auch ich war mal in einer sehr ähnlichen Situation.
    Ich habe getan, was für mich das einzig richtige ist. Jeglichen Kontakt bis auf ein Minimum beschränkt und mich davon abgewandt.
    Wir haben immer eine Wahl wozu man sich bekennt, und ja ich behaupte sogar, wir können mit beeinflussen ob wir uns verlieben oder nicht.
    Und zwar indem man vorher die Notbremse zieht.

    Die andere variante die da wäre, du könntest ihm schöne Augen machen, und dich drauf einlassen - wenn dir deine (ach so schlechte) Ehe nix mehr bedeutet, dann tu dies - sei aber wenigstens so ehrlich zu deinem Mann.

    Ich empfehle:
    rede mit deinem Mann und versucht eure Probleme in den Griff zu bekommen.
    Immerhin kennst du ihn ein paar jahre und es wird Gründe gegeben haben, warum du ihn liebst. An euer eingeschlafenes Eheleben könnt ihr nur zusammen was ändern.
    Und in Anbetracht das ihr eine Familie habt, würde ich erst dies versuchen, anstatt dich woanders zu trösten oder den Kick zu holen.

    Immerhin geht es hier nicht nur um dich, sondern auch um Kinder und den Ehemann.

    Aber ich finde es gut, dass du vorher Hilfe suchst und nicht, wenn es zu spät ist :grin:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 Februar 2014 ---
    Off-Topic:

    @Stonic ich liebe es, dass wir immer so gut einer Meinung sind :grin: (Vorsicht Ironie)
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • Chrisma
    Gast
    0
    17 Februar 2014
    #4
    Wenn ich Deine Ausführungen so lese, fällt mir als erstes auf, dass Du nicht schreibst, wie der Mann, der Dich anlernt, Dir gegenüber verhält. Du findest ihn sexy !? Also müsstest Du erst mal wissen, ob er und inwieweit er überhaupt Interesse an Dir hat, eventuell erübrigen sich alle weiteren Überlegungen.
    Was mir aber wichtiger erscheint: Überlege Dir gut, ob Du bereits im Praktikum eine Beziehung /Affaire mit einem Mann bei Deinem möglichen künftigen Arbeitgeber anfangen willst. Ich weiss, dass sich viele Paare am Arbeitsplatz kennengelernt haben und auch glücklich sind. Trotzdem sollte man sich das gut überlegen und nicht aus einem momentanen Verliebtsein kurzfristig eine falsche Entscheidung treffen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    17 Februar 2014
    #5
    liebe teamblue!!!du hast recht mit dem was du mir geschrieben hast.ich habe vor einiger zeit auch hier geschrieben.dar war es genau andersrum mein mann hatte eine sexy kollegin.ich bin verrückt geworden vor Eifersucht und verlustangst.war auch in Therapie und bald wieder.will meine Familie nicht aufs spiel setzen.weiss aber leider nicht was ich machen soll.kann ja schlecht zu meinen kollegen sagen ich finde dich scharf.das blöde ist ich kann ihn ja schlecht aus dem weg gehen.habe total angst das ich mich verliebe und der Versuchung nicht wiederstehen kann.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 17 Februar 2014 ---
    hallo stonic!!!darf ich fragen wie das mit deiner frau ausgegangen ist???:smile:
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    17 Februar 2014
    #6
    Seit wann hast du denn 8 Kinder? Dachte es wären 2? :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • TeamBlue
    TeamBlue (33)
    Benutzer gesperrt
    1.229
    188
    1.199
    Verheiratet
    17 Februar 2014
    #7
    mhm, ja da hast du recht :ROFLMAO:
    aber die kommen einen manchmal wie 8 vor :grin:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    17 Februar 2014
    #8
    :zwinker:danke für eure antworten.vieleicht ist ja noch jemand hier der mir tipps geben kann?
     
  • Mario T.
    Öfters im Forum
    171
    53
    50
    nicht angegeben
    17 Februar 2014
    #9
    Kann es sein dass du Bestätigung suchst? Dein Mann hatte ne sexy Arbeitskollegin die ihn auch begehrte? Jetzt willst du es ihm vielleicht gleich tun. Is nur ne Vermutung. Ich denke einfach dass du dich massiv nach Anerkennung und Liebe sehnst und diese könntest du in deinen Arbeitskollegen vielleicht finden. Das was du machen solltest, ist mit deinem Mann zu sprechen. Sag ihm was dir fehlt, wie du dich fühlst, ob und wie dich sein Verhalten verletzt, was es mit dir macht. Ich sehe dass es so für dich nicht weitergeht, sag das auch deinem Mann. Frage: Was denkst und fühlst du wenn du deinen Mann siehst, ihm gegenüber stehst, ihm in die Augen schaust?
     
  • User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.772
    348
    3.308
    nicht angegeben
    17 Februar 2014
    #10
    Du schreibst, es handelt sich um ein Praktikum. Wie lange läuft das denn noch? Wenn es sich ohnehin um eine temporäre Stelle handelt, dann ist es doch ein leichtes, ihn danach aus Deinem Leben zu streichen, oder? Solange ihr nicht beschließt, eure Kontaktdaten auszutauschen, sehe ich da kein Problem.

    Wie lange dauert Deine Einarbeitungsphase noch? Ist der Betrieb so klein, dass Du ihm danach weiterhin regelmäßig über den Weg laufen wirst?

    Nimm es mir nicht übel, dass ich das jetzt schreibe, aber es entbehrt in der Tat nicht einer gewissen Ironie, dass Du Dich noch vor wenigen Monaten so sehr in die Angst reingesteigert hast, Dein Ehemann könnte etwas mit seiner attraktiven Kollegin anfangen. Wenn ich Dir den Tipp geben darf: findet gemeinsam eine Möglichkeit, an eurer Ehe zu arbeiten - wäre da alles tutti, wäre Deine Panik vor jedwedem Fremdverlieben (ob es nun Dich betrifft oder ihn) hinfällig.
    Dennoch bestätigt sich hier wieder einmal meine persönliche Theorie: die Personen, die in ihren Partnerschaften am eifersüchtigsten sind, sind es deswegen, weil sie automatisch davon ausgehen, der andere wäre genauso anfällig für Fremdreize wie man selbst. Ohne das jetzt böse zu meinen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 4
  • GreenAndGrey
    Meistens hier zu finden
    262
    148
    253
    Verheiratet
    17 Februar 2014
    #11
    Ich denke, diese wichtige Frage solltest Du für Dich zunächst einmal beantworten. Kannst Du Dir mit Deinem Mann eine Zukunft vorstellen? Falls ja, was könnt Ihr beiden tun, um Euch wieder anzunähern? Redet miteinander, sagt Euch, was Ihr Euch von einander wünscht und schafft Euch auch im Alltag mit Kindern immer wieder Freiräume für Euch als Paar. Eine Paartherapie kann auch helfen, die Arbeit an Eurer Beziehung müsst Ihr aber trotzdem selbst leisten.

    Nur weil Du als verheiratete Frau einen anderen Mann sehr attraktiv und sexy findest, musst Du Dich nicht schlecht fühlen. Aber Du siehst, dass Deine Ehe derzeit auf keinem guten Weg ist. Dagegen würde ich etwas tun, es sei denn, Du siehst keine Perspektive mehr oder willst die Ehe nicht fortführen. Dann würde ich aber lieber auf eine Trennung hinwirken, anstatt Dich in eine heimliche Affäre zu flüchten.
     
  • Blue_eye1980
    Sehr bekannt hier
    3.745
    188
    1.425
    nicht angegeben
    17 Februar 2014
    #12
    So wie es sich liest, schaut es so aus, als wenn deine Ehe jetzt nicht so unbedingt so der Burner gerade ist..??

    Vielleicht redest du dir das jetzt auch nur ein, das dich der andere Mann irgendwie anzieht...??

    Damit du einfach ein wenig aus deinem Alltag rauskommst??

    Ich persönlich würde dir raten, entweder an deiner Ehe etwas zu ändern, bzw. mit deinem Mann zu sprechen, was bei euch schief läuft, oder wenn es gar keine Ausweg mehr gibt, dann eine Trennung in Betracht zu ziehen..

    Sich deswegen in ein Techtel Mechtel zu flüchten, in dem du sicher am Schluß den Kürzeren ziehen würdest, finde ich nicht unbedingt Option Nummer 1...
     
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    18 Februar 2014
    #13
    hallo hier ist schnecke!!!!!
    erstmal danke für eure antworten.habe gestern lange nachgedacht über die ganze Sache.ich bin mir jetzt im klaren das ich meine Familie nicht aufgeben möchte.aber das blöde ist ich könnte in der Firma fest anfangen auch.ist ja eigendlich toll,wenn dort nicht der besagte kollege wäre.ich habe die sorge das es so ausgehen könnte wie bei meinen mann damals.er hätte auch nie gedacht das er Gefühle für seine kollegin entwickeln könnte.er hatte sich dann versetzen lassen.aber denken mus er immer noch an sie.ich will einfach nicht das ich irgend wann nicht mehr Gefühle für meinen mann habe,und nur noch an den kollegen denken kann.kann man jemanden lieben und sich trotz allen dann verlieben?bin total durch den wind zurzeit.wenn ich an meinen kollegen denke oder ihn sehe,habe ich totales Herzklopfen.ich denke auch sehr oft an ihn.habe echt angst das ich mich schon in ihn verliebt habe,oder es bald eben bin.wie soll es dann weitergehen mit mir und meinen mann?will ihn ja behalten und dran arbeiten.nur wie soll ich meinen kollegen aus dem kopf bekommen,wenn ich ihn jeden tag sehen werde?kann sowas gut gehen?

    gruss schnecke 81 :cry:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 Februar 2014 ---
    hallo. vielleicht kann mir jemand hier noch mal gute tipps geben. :dizzy:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 Februar 2014 ---
    bitte bitte!!! hat nicht jemand noch einen rat für mich?bin total an boden gerade zerstört.:schuettel:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 Februar 2014 ---
    schade das keiner mir noch einen lieben rat geben kann.

    gruss schnecke 81 :confused:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 18 Februar 2014 ---
    hallo noch mal schnecke hier.
    sorry ich weiss ich nerve.aber ich bin wirklich durcheinander.eine wichtige frage noch.sollte man sich immer sorgen machen,wenn es in der ehe gerade nicht gut läuft.das man sich fremdverliebt oder eine Affäre beginnt?und wenn man die Chance hat und jemand kennenlernt,sollte man dieser Person dann aus den weg gehen,mit man sich nicht verliebt oder so.und was tun wenn man dieser Person nicht aus dem weg gehen kann,und die auch noch täglich sieht?

    hoffe auf einige antworten auf meinen fragen hier

    danke liebe grüsse schnecke 81 :smile:
     
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    19 Februar 2014
    #14
    schade das ich keine antworten mehr bekommen habe!!!

    gruss eure schnecke 81 :depri:
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    19 Februar 2014
    #15
    Sorry aber anstatt hier uns Fragen zu stellen, solltest du dich mal mit deinem Mann zusammen setzen und mit IHM reden.

    Weißt du was ich nicht verstehe? DU warst es doch, die so eifersüchtig auf die Kollegin deiner Mannes war, DU warst es, die überall den Verdacht hatte dass dein Mann mal mit ner anderen was anfangen könnte!

    Und jetzt kommst DU daher dass du dich in einen Arbeitskollegen verliebt hast und das daran liegt weil es wohl in eurer Ehe nicht mehr gut läuft! Wenn sich jeder eine fremdverlieben würde, wenn es mal nicht rund läuft, dann gäbe es nur noch Trennungen!

    Wenn du deine Ehe retten willst, dann wirst du jetzt in den saurer Apfel beissen und deinem Mann sagen was Sache ist und erst dann könnt ihr beide anfangen was zu ändern! Und wenn du lieber aus deiner Ehe flüchten willst und mit dem Kollegen was anfangen, dann sei so ehrlich und beende die Beziehung zu deinem Mann. Sei dir aber im Klaren dass es kein Zurück gibt, wenn der neue doch nicht so toll ist wie du glaubst.

    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 96466
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.066
    348
    2.314
    nicht angegeben
    19 Februar 2014
    #16
    Hier steckt die Wahrheit drin.

    Deine Schwärmerei ist ja nicht unbedingt schlimm, aber sie könnte dir vielleicht zeigen, was in deiner Ehe fehlt. Und dann könntet ihr das Eheleben zusammen kitten und wiederherstellen. Und du könntest an deinen Ängsten arbeiten.

    Ich bin in meiner Meinung grade was Ehe und Kinder angeht nicht sicher. Klar ist es unsinnig und für die Kinder nicht toll, wenn die Eltern nur zusammenbleiben wegen der Kinder. Aber als Ehepaar hat man doch die Verantwortung zu versuchen, auch mit größerem Aufwand seine Ehe zu retten.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    19 Februar 2014
    #17
    liebe blauäugige!!ich danke dir für deine ehrlichen worte.ja du hast es auf dem punkt gebracht.es ist wirklich mein Problem,mit dem ich mich auseinander setzen muss.du hast recht ich muss mit meinen mann reden,und an unserer ehe arbeiten.was mir aber ein wenig sorgen macht,wie soll ich mich gegenüber meinen kollegen verhalten jetzt?bin mir aber in klaren das ich meine Familie nicht aufgeben möchte.

    ganz netten gruss schnecke :smile:
     
  • User 66223
    User 66223 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.530
    398
    3.050
    Verheiratet
    19 Februar 2014
    #18
    Wie lange geht diese Einschulungsphase noch? Du wirst da durchbeissen müssen wenn dir deine Familie wichtig ist... Was anderes kann ich dir nicht raten. Geh so gut es geht auf Abstand.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • schnecke 81
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    83
    33
    4
    in einer Beziehung
    19 Februar 2014
    #19
    hallo blauäugige:zwinker:
    meine einschulungsphase geht noch bis freitag.wie gesagt kann ich danach fest in dieser Firma bleiben.ich müsste aber mit diesen kollegen in Zukunft weiter arbeiten.bin mir nicht sicher ob es gut gehen kann.

    l.g schnecke :unsure:
     
  • TeamBlue
    TeamBlue (33)
    Benutzer gesperrt
    1.229
    188
    1.199
    Verheiratet
    19 Februar 2014
    #20
    Das kann gut gehen, du musst aber die Bindung zu deinem mann festigen.
    In dir wieder wach rufen, was du an ihn liebst und vorallem das du ihn liebst.

    Rede viel mit ihm, unternimmt ein paar Dinge - versucht mal wieder das Paar zu sein.
    E7uch neu zu entdecken.

    Klar kann so was mal einschlafen, wenn man Kinder hat, den Alltag und dann noch Berufstätig ist.
    Aber dann kann man dem entgegenwirken.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste