Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.338
    0
    95
    Single
    30 September 2009
    #1

    Brauche Hilfe bei SPSS.

    Kennt sich jemand von euch mit diesem Statistikprogramm aus? Und wenn ja, weiß jemand, wie ich aus zwei Variablen mit je zwei Werten eine Variable mit 4 kombinierten Werten erstellen kann? Beispiel: Variable A mit den Werten 1 und 2. Variable B mit den Werten x und y. Die neue Variable C soll diese Werte miteinander kombinieren, also zu 1x, 1y, 2x und 2y.

    Weiß jemand, wie das geht?
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    30 September 2009
    #2
    uff mit hat in solchen Fällen immer das Handbuch aus der Unibibliothek geholfen. Da wurden die einzelnen SPSS Verfahren noch mal erklärt. Oder im Statistikinventar nochmal kramen, wie das überhaupt heißt, was du da machen möchtest!
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 September 2009
    #3
    neue Variable erstellen mit if-Befehlen....

    Die Logik ist ja so:
    C: 1x, wenn A=1 und B=x
    C: 1y, wenn A=1 und B=y
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.365
    348
    2.236
    Single
    30 September 2009
    #4
    Geht das wirklich nur so kopmliziert, also quasi vom Rücken durch die Brust ins Auge?

    Ich kenne mich mit SPSS nun wirklich nicht aus... aber wäre es nicht möglich, eine neue Variable zu definieren, in die beide Variablen einfach hintereinander geschrieben werden (evtl. den Integer-Wert der ersten Variablen noch mit einer passenden Funktion in einen String umwandeln lassen)?

    So nach dem Motto

    c := inttostring(A) B
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 September 2009
    #5
    Keine Ahnung, ehrlich gesagt.
    An deiner Variable finde ich aber ungünstig, dass da ein String bei rauskommt, damit könnte man dann ja nicht mehr rechnen. Oder würdest du den dann auch nochmal umkodieren? Das wäre ja dann fast genauso aufwändig...
     
  • spätzünder
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    1.338
    0
    95
    Single
    30 September 2009
    #6
    Danke für eure Gedanken, aber ich kann auch bis morgen warten. Denn dann kommt sowieso die sexy Tutorin, die uns in Sachen SPSS hilft.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    30 September 2009
    #7
    Off-Topic:
    -.- Wieso fragst du denn dann hier?
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.869
    Verheiratet
    1 Oktober 2009
    #8
    Ich kenn mich zwar einigermaßen mit SPSS aus....aber ehrlich gesagt, hab ich dein Problem nicht verstanden. Vielleicht dein Beispiel mal mit Inhalten füllen?

    ....aber die "sexy Tutorin" ist wahrscheinlich sowieso die beste Lösung ;-)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Oktober 2009
    #9
    Er hat z.B: eine Variable "Arbeit" (Ausprägungen angestellt/selbständig) und eine Variable "Geschlecht" (Ausprägungen w/m)

    Er möchte aber eine "kombinierte Variable" mit den Ausprägungen w-angestellt, w-selbständig, m-angestellt, m-selbständig.
     
  • Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    1
    Es ist kompliziert
    1 Oktober 2009
    #10
    Kann er die nicht einfach erstellen oder lauf ich am Problem vorbei?

    V1: Arbeit
    Ausprägung: angestellt/selbstständig

    V2: Geschlecht
    Ausprägung: weiblich/männlich

    V3:Kombiniert
    Ausprägung:angestellt und weiblich / angestellt und männlich / selbstständig und weiblich / selbstständlich und männlich


    Wenn dann die jeweiligen Befragten zugeordnet werden, kann es für jede Variable (1,2 und 3, sofern es nur Angestellte oder Selbstständige gibt) nur eine Zuordnung geben oder denk ich das Problem falsch?

    Unter in der Registerkarte unter "Variablenansicht" kann man doch dann oben unter "Wertelabels" Ausprägungen erstellen wie man mag?

    mhm..bin auf die Lösung gespannt
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.869
    Verheiratet
    1 Oktober 2009
    #11
    O.K. Es geht um nominalskalierte Variablen. Das macht Sinn. Das geht einfach übers Menü "Umkodieren in andere Variable" kombiniert mit den im selben Menüfenster aufscheinenden "if (falls)" ....

    1. Schritt: Kodierung der neuen Variablen überlegen

    z.B.
    w-angestellt = 1, w-selbständig = 2, m-angestellt = 3, m-selbständig =4.

    Danach die Ursprungsvariable 1 "umkodieren in neue Variable"....und im jeweiligen if-Befehl jeweils spezifizieren für welche Ausprägung in der zweiten Ursprungsvariable die jeweilige Umkodierung gelten soll.
    Am Schluss hat man dann eine neue Variable, in denen alle vier Kombinationen kodiert sind.

    P.S. Kann es sein, dass ich gerade das selbe Prozedere beschrieben habe wie glashaus oben?
    Echt schwierig sowas zu erklären. Vorführen wäre einfacher. ;-)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Oktober 2009
    #12
    Japp, so hatte ich das ja auch vorgeschlagen...
     
  • Ich_Tarne_Eimer
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    103
    1
    Es ist kompliziert
    1 Oktober 2009
    #13
    *rechner spinnt*
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.869
    Verheiratet
    1 Oktober 2009
    #14
    Prima, dann braucht spätzünder ja die sexy Tutorin gar nicht....schlecht für ihn ;-)
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.365
    348
    2.236
    Single
    1 Oktober 2009
    #15
    Das mit dem String habe ich nur gesagt, weil die Variable B mit den Werten x und y ja offensichtlich eine String-Variable ist.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Oktober 2009
    #16
    So offensichtlich finde ich das nicht, ich hatte vermutet, dass es sich hierbei um ein Beispiel handelt.
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.869
    Verheiratet
    1 Oktober 2009
    #17
    auf die Idee dass x und y Ausprägungen einer String wären, die mit einer 1 und 2 kodierten Variable kombiniert werden soll, wäre ich ehrlich gesagt auch nicht gekommen...aber ich hatte spätzünders Problem ja sowieso nicht verstanden ;-)
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Oktober 2009
    #18
    Wenn meine Übungsaufgaben in Statistik bloß SO aussehen würden... ;-)
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.869
    Verheiratet
    1 Oktober 2009
    #19
    Wie sehen die denn aus?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    1 Oktober 2009
    #20
    Kann ich dir in zwei Wochen mitteilen ;-). Aber bislang hab ichs für meine Verhältnisse immer zufriedenstellend hinbekommen :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste