• Meereskind
    Meereskind (32)
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2020
    #1

    Brauche ich mehr Geduld?

    Hat sich erledigt.. Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 30 Mai 2020
    • Lieb Lieb x 1
  • User 173507
    Öfters im Forum
    100
    53
    30
    in einer Beziehung
    28 Mai 2020
    #2
    Das würde ich ihm einfach mitteilen.
    Frag ihn, ob das einfach sein Wesen ist, aufgrund der ganzen Vergangenheit oder ob da mehr hintersteckt und setz dir dann selber gedanklich ne Deadline.
    Irgend eine plausible Antwort wird er dir ja hoffentlich geben können.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 4
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.944
    598
    8.071
    in einer Beziehung
    28 Mai 2020
    #3
    Habt ihr euch denn persönlich getroffen?

    Wenn nein - Hak es ab, bevor es noch komplizierter wird :smile:
     
  • Skipper Nikolaus
    Ist noch neu hier
    30
    8
    13
    Verheiratet
    28 Mai 2020
    #4
    Du kannst andere Menschen nicht ändern, das können Sie nur selbst.
    Und du tätest dir wirklich eine mords Baustelle auf.
    Du brauchst die Energie für dich.
    Die Geduld, die du aufbringen müsstest, wird dich auffressen.
    Du bist es wert glücklich zu werden statt von einen Energiesauger ausgezuzelt zu werden. Ich schicke dir ein Kraftpaket übers Universum.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Lieb Lieb x 1
  • Art_emis
    Art_emis (32)
    Öfters im Forum
    201
    53
    78
    nicht angegeben
    28 Mai 2020
    #5
    Für mich klingt es so, dass du emotional schon viel tiefer drin hängst als du es hier beschreibst. Denn laut deiner Erzählung ist es nichts festes, ihr habt euch noch nie getroffen und kennt euch auch noch nicht besonders lang.
    Dass die Funkstille zwischendurch dich aber sehr stört und du Sicherheit möchtest, lässt in meinen Ohren darauf schließen, dass du gerne schon weiter wärst.
    Vielleicht solltest du selbst ein wenig Tempo heraus nehmen, dich weniger darauf versteifen. Lass es langsam angehen und du wirst mit der Zeit schon erkennen ob es ihm wichtig ist oder nicht.
    Dass er nie fragt wie es dir geht, würde mich persönlich auch stören. Aber fragst du ihn denn regelmäßig wie es ihm geht? Wenn nicht könnte ich es noch einigermaßen nachvollziehen, das muss ja von beiden Seiten kommen. Finde ich.
     
  • Dom Leander
    Ist noch neu hier
    74
    8
    5
    Single
    29 Mai 2020
    #6
    Meereskind

    Ich will dir nicht zu nahe treten und es kann auch sein dass ich mich täusche. Sowohl du als auch deine Bekanntschaft ihr habt ja beide psychische Probleme.
    Ich seid im Prinzip beide ertrinkende die sich gegenseitig retten wollen.

    Worauf ich hinaus möchte ist folgendes : Es ist immer eine besondere Herausforderung mit einem psychisch kranken Menschen sogar schon bei der Beziehungsanbahnung. Um das Kennenlernen zu meistern und später noch eine eventuelle Beziehung müsstest du zur "Schwimmerin" werden. Oder er.

    Solange nicht mindestens einer von euch beiden auf diesem Stand ist dürfte es schwierig werden.
     
  • User 177622
    Sorgt für Gesprächsstoff
    402
    28
    81
    nicht angegeben
    29 Mai 2020
    #7
    Das alleine aus dem Satz mit der schlechten Kindheit rauszulesen, finde ich aber gewagt :zwinker:
    Oder woraus schließt du das?
     
  • Meereskind
    Meereskind (32)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    nicht angegeben
    29 Mai 2020
    #8
    Hallo .. Guten Morgen..
    Vielen Dank für die ganzen Antworten..
    Ich habe aus jeder etwas rausgezogen..
    Habe mich entschieden wenn nicht zeitnah ein Treffen stattfindet, dann werde ich mich zurückziehen .

    Wünsche euch ein schönes Pfingstwochenende
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten