Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Zora
    Gast
    0
    6 Dezember 2017
    #1

    Brauchen Männer wirklich eine Auszeit (ihre Höhle)?

    Mich würde es interessieren, ob das bei Männern wirklich so ist. Welche Situation löst das Bedürfnis aus sich zurückzuziehen?
    Was passiert mit euch in dieser Zeit?

    Ich kenne dieses Verhalten nur bedingt. Vielleicht weil ich meine Auszeit auch brauche und merke seine Auszeit dann nicht?
    Ich kannte einen Extremfall aber das war eben jemand der sehr schlechte Erfahrungen hatte.
     
  • User 129180
    Beiträge füllen Bücher
    1.029
    248
    1.085
    Single
    6 Dezember 2017
    #2
    Ich brauche keine fest definierte Auszeit, ich habe aber eben auch meine eigenen Hobbys und Interessen und das sollte die Partnerin auch haben. Ich finde es nicht toll wenn man nur noch als Paar existiert und ich muss daher auch nicht ständig aufeinanderhocken.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 111070
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    2.944
    548
    5.139
    nicht angegeben
    6 Dezember 2017
    #3
    Wieso verwundert es dich, dass ein Mann mal Zeit für sich braucht, wenn du es von dir selbst auch kennst?
    Dafür braucht es überhaupt keinen konkreten Auslöser, manchmal möchte man halt einfach keine Gesellschaft, so gern man jemanden auch hat. Je introvertierter jemand ist, desto schneller und häufiger ist das eben der Fall. Mit dem Geschlecht hat das außerdem nichts zu tun.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • User 166117
    Öfters im Forum
    251
    53
    49
    Single
    6 Dezember 2017
    #4
    Ich brauche eigentlich jeden Tag ein paar Minuten für mich. Gehe dann einfach einen Spaziergang machen. Der dauert dann 10-20 Minuten :grin: Aber sonst eher weniger. Außer wenn ich traurig bin :cry:
     
  • Anila23123
    Anila23123 (24)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    342
    28
    62
    nicht angegeben
    6 Dezember 2017
    #5
    Brauch nicht jeder mal etwas Zeit für sich? Ich glaube das ist kein rein männliches Problem. Mir gehts jedenfalls auch so..ich verbringe mit niemandem lieber Zeit als mit meinem Freund, aber ich brauche auch Zeit nur für mich ab und zu.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • Shine_X
    Shine_X (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    108
    43
    3
    Single
    6 Dezember 2017
    #6
    Ich brauche am Tag mindestens 1h für mich(am Stück)... Wenn mann mich während dieser Zeit stört bin ich ziemlich schlecht drauf..:mad:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Interessant Interessant x 2
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.086
    198
    533
    Verheiratet
    6 Dezember 2017
    #7
    bevor ich antworten kann, möchte ich bitte wissen, was du genau unter "auszeit" verstehst. :smile:
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.138
    198
    971
    Verheiratet
    6 Dezember 2017
    #8
    Ich brauch auch manchmal Abstand... ist das nicht normal? :confused: Hat doch nix mit dem Geschlecht zu tun, und du scheinst das ja auch zu kennen? Da brauchts keine besondere Situation dafür, ich brauche das schließlich eigentlich jeden Tag...
    Ansonsten schließe ich mich haarefan aber an und würde gerne wissen, um was genau es sich handelt. Der Eröffnungstext ist zu kryptisch für eine aufschlussreiche Antwort.
     
  • User 140528
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    88
    375
    Verheiratet
    7 Dezember 2017
    #9
    Also eine feste Zeit hab ich da nicht.
    Allerdings lebe ich mit 3 Mädels in einem Haushalt.
    Grundsätzlich habe ich mich über die Jahre daran gewöhnt und das ist ok.
    (Gibt noch andere Gründe, aber die sind mir zu "Personen erkennbar".)
    Dennoch habe ich abends gerne meine Ruhe. Das ist kein Problem, da ich Spätschläfer bin und die Damen pennen. :grin:
    Ab und zu muss ich aber auch raus und unter Männer.
    Männerzeugs quatschten oder mehrheitlich schweigend beieinander sein.
    Fußball auch am liebsten mit den Jungs.
    Gibt nicht wirklich Ehefrauen in unserem Kreis mit denen sich ein Fußballspiel gucken ertragen lässt.
    Mit der Meinung steh ich da nicht allein. :zwinker:
    Also ja, ab und zu brauche ich meine Höhle. :cool:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • ohyeahyeah
    Sorgt für Gesprächsstoff
    59
    33
    3
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2017
    #10
    Brauchen beide in ner Beziehung nicht einfach auch mal Zeit für sich selber? Is doch nicht nur bei Männern oder?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Zora
    Gast
    0
    7 Dezember 2017
    #11
    Ich habe mich nicht deutlich ausgedrückt. Ich meine wenn Männer "untertauchen" um dann wieder aus dem Nichts sich melden.
    Ich würde das als Desinteresse oder sich "interessant" machen (was viele "tolle" Flirtratgeber empfehlen) nennen und nicht als das reine Männerbedürfnis sich zurückzuziehen.
    Was meint ihr?
     
  • User 164174
    Öfters im Forum
    User des Monats
    192
    53
    58
    Verheiratet
    7 Dezember 2017
    #12
    joa, sowas würde ich einfach Desinteresse oder infantil nennen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.203
    348
    4.477
    nicht angegeben
    7 Dezember 2017
    #13
    Das ist ja ein ganz anderes Thema.

    Du meinst also, wenn sich jemand in der Kennenlernphase für längere Zeit zurück zieht und dann wieder ankommt?

    Da kann's ja durchaus auch verschiedene Gründe für geben. Meistens ist es vermutlich aber "Du hast keine Priorität" (was je nach Situation auch verständlich sein kann).
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 154004
    Meistens hier zu finden
    3.450
    138
    981
    Single
    7 Dezember 2017
    #14
    ..denn ich habe derzeit etwas "besseres/interessanteres" am Start.
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.993
    348
    4.111
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2017
    #15
    Eine Auszeit zu brauchen ist für mich was ganz selbstverständliches, also darf jeder - auch mein Partner - wenn er will, eine solche haben. Mir gehts viel besser, wenn ich mal ein paar Stunden, besser ein paar Tage ganz ohne Partner bin. Nicht laufend, aber regelmäßig. Mir graut schon ein bisschen davor, wenn mein Mann mal in Pension ist ... wir kommen zwar klasse miteinander aus und jeder lässt den anderen auch stundenlang in Ruhe knoddeln ... aber, das ist nicht das gleiche, wie ganz alleine im Haus zu sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 164174
    Öfters im Forum
    User des Monats
    192
    53
    58
    Verheiratet
    7 Dezember 2017
    #16
    ach so, das gilt für Frauen aber gleichermaßen. Den Mann an der ausgestreckten Hand verhungern lassen...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste