Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.425
    168
    227
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2007
    #21
    Also ich kenn auch nur sehr wenige Frauen, die keine Bestätigung durch andere Männer brauchen. Viele verfallen ja direkt in eine Sinnkrise, wenn sie einmal in der Disco waren und kein Typ sie angesprochen hat. Dabei ist es dann völlig egal ob sie vergeben sind oder nicht.

    In welcher Form und wie weit das geht, differiert allerdings erheblich.

    Knutschen geht ja erstens zu weit wenn man in einer Beziehung ist, zweitens ist es ja auch eine eher kleine Form der Bestätigung.

    Mal ehrlich als halbwegs passabel aussehendes Mädel findet man immer jemanden der Knutschen will. Wesentlich schwieriger dürfte es sein, in einer Disco jemanden dazu zu bringen sich länger zu unterhalten, wenn sie offen zugibt das sie vergeben ist und da nichts laufen wird. :cool1:
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    18 Dezember 2007
    #22
    ...würde sie dir eigentlich die selben "Freiheiten" einräumen? Dh wenn du besoffen wärst wie ein Fuhrknecht und dir von der geilen Blonden da hinten am Tisch mal schnell etwas Bestätigung holen würdest... wäre verzeihbar?
    ...
    Aber das ist im Prinzip ja "Wie du mir, so ich dir"-Kinderkacke. Wichtig ist: wie ist deine Sicht der Dinge? Ist absolute Treue für dich wichtig? Wenn ja, hast du trotz allem noch das Vertrauen, dass deine Freundin diese Treue gewährleisten kann?
    Solche Fragen solltest du dir stellen und dann aus der Antwort die Konsequenzen ziehen.
    ...
    Wobei es immer problematisch ist, aufgrund einer theoretischen Abwägung jemanden zu verlassen. Daher auch hier mein Tipp: man könnte ihr ja mal eine Chance geben, wobei natürlich vorher zu klären bzw klarzumachen ist, was deine Ansichten und Richtlinien für eine Beziehung sind - das hat auch nix mit "Me da man, me make them rulez" zu tun, sondern einfach damit, dass in einer Partnerschaft Ehrlichkeit herrschen sollte - wenn besoffen fremdknutschen für einen Partner nicht drin ist, muss der andere das respektieren, wenn er die Partnerschaft will.

    Unter der Prämisse, dass du a) ihr das alles klar machen kannst und b) in der Lage bist, ihr ohne dauerndes eifersüchtiges Hinterherspionieren auch zu vertrauen, würde ich die raten, ihr die Chance zu geben. Ansonsten: lass es.
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2007
    #23
    ja, und dann geht sie eine neue Beziehung mit dem TS ein? Dann soll sie sich erstmal ausleben..Aber anscheinend kann sie sich nicht entscheiden. Sie will nicht allein sein, auf der anderen Seite ihren Spass.

    @TS
    Du bist ganz schön ruhig geblieben..also wenn mein Freund auf ner Party neben mir knutschen würd, würd i sicher net nur am Ärmel zupfen..

    Ich find ihr Verhalten nicht ok und würd sie vergessen.
    Jeder hat eine Chance verdient. Nur weil sie bei ihrem Ex untreu war, muss es nicht bei dir auch so sein. Aber sie hat schon am Anfang eurer Partnerschaft so einen Fehler gemacht und das Ganze noch runtergespielt..ich würd an deiner Stelle nix mit ihr eingehen
     
  • BlackBox
    BlackBox (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    103
    1
    nicht angegeben
    19 Dezember 2007
    #24
    Ich würde Schluss machen, wenn sie ihr Verhalten nicht ändert. Die verarscht dich doch. Sobald sich was neues ergibt, macht sie Schluss. Braucht Bestätigung von anderen Männern? Das kommt mir schon sehr Flittchenhaft rüber. Und alles auf den Alkohol zu schieben find ich mehr als Arm. Setz der ganzen Sache ein Ende! Ich würde erst gar nicht lange fackeln und Schluss machen, sie sieht es ja nicht mal ein. :angryfire
     
  • Achilles24
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2007
    #25
    Ja Black Box und ihr damit den Weg so einfach wie möglich machen...

    Warum schluss machen? Ich meine, soll sie weiter tun, was sie gedenkt tun zu müssen. Ich persönlich würde mich über diese Entwicklung nicht aufregen, sondern meinen Nutzen daraus ziehen. Eine bessere Einladung mich unbeschwert ausleben zu dürfen kann ich ja fast nicht bekommen.

    Ich würde wetten, dass SIE dann ein Problem damit hätte, und aufgrund ihres geringen Selbstwertgefühls auf die Eifersuchtsschiene gerät - genau an dieser Stelle hast du die Zügel wieder in der Hand.

    Immer gleich vor allem davon laufen? Nein, aber auch mal Arschloch sein, wenn jemmand meint, er müsste mich veraschen ist durchaus legitim! Schliess mit ihr ab - aber nur für dich, benutze sie für zwischendurch, für was anderes scheint sie nicht zu gebrauchen zu sein - aber warum darauf verzichten bis sich was neues auftut? :zwinker:

    Achilles
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste