Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • MartiniBond
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #1

    Brettspiele für zwei - Was könnt Ihr empfehlen?

    Desto kälter die Tage und desto schlechter das Wetter wird, desto mehr sucht man als Paar natürlich nach Dingen, die man in der warmen Wohnung tun kann. Eine Möglichkeit sind da sicherlich Brettspiele.

    Viele Gesellschaftsspiele, die allgemein bekannt sind, benötigen ja meistens mehr als zwei Spieler. Habt ihr nun Empfehlungen für Brettspiele, die sich besonders gut zu zweit spielen lassen? Insbesondere sind auch solche Spiele erwünscht, bei denen Denken und Strategie benötigt werden, während Bewegungsspiele wie Twister eher ausscheiden. Ebenfalls nicht in Betracht kommen Aufbauspiele wie „Siedler von Catan“. Ansonsten bin ich offen für alle Vorschläge.

    Mir ist bekannt, dass es einen ähnlichen Thread bereits gibt. In diesem liegt der Focus jedoch auf anderen Typen von Brettspielen, deshalb wollte ich die Frage unter meinen Gesichtspunkten nochmal stellen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.247
    Verheiratet
    7 Januar 2010
    #2
    Schach, Dame, Backgammon, Mühle...
     
  • honi soit qui mal y pense
    Meistens hier zu finden
    432
    128
    171
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #3
    Da muss ich passen. Meine letzten Brettspiele habe ich vor ca. 18 Jahren mit meiner Oma gespielt. Doch, ich erinnere mich an leidenschaftliche und ärgerliche Partien "Mensch ärgere Dich nicht". Ich glaube aber nicht, dass dies ein Tipp für Dich ist.
     
  • aiks
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #4
    Ich spiel mit meinem Freund immer "St. Petersburg", das kann man sehr gut zu zweit spielen.
    Es geht darum möglichst viele Punkte zu erreichen. Mit Geld kann man vier verschiedene Kärtchentypen kaufen, die auf dem Spielbrett liegen. Es gibt die Handwerker, die nur Geld bringen, die Gebäude, die nur Punkte bringen, die Adeligen, die beides bringen und dann noch Spezialkarten. Und da gibt es dann mehrere Runden und man fährt mit den Spielfiguren immer so weit wieviel Punkte man hat und so.
     
  • Alo
    Alo
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #5
    Eropoly kann ich da empfehlen... oder etwas langweiliger, Schiffe versenken
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #6
    Wie wär's mit Mastermind?
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #7
    Was für Spiele mögt ihr denn?
    Wenn ich jetzt "Carcassonne" sage, kommt dann ein
    "juhu, klasse" oder ein "ihh, da muss man denken"? :smile:

    -- -- hellgrau
     
  • User 36171
    User 36171 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    1.990
    248
    1.079
    Verheiratet
    7 Januar 2010
    #8
    Hallo,

    Mir geht's genauso. Bin auch auf der Suche nach neuen Spielen.
    Ich finde sowas toll!
    Was wir gerne spielen:

    Carcassonne (sehr gut!)
    Die Siedler - Kartenspiel
    Scrabble
    Stratego
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    7 Januar 2010
    #9
    Lad dir nen paar leute ein... dann könnter Munchkin zocken.
    Gibt nichts besseres.

    ThirdKing
     
  • User 66279
    Sehr bekannt hier
    1.872
    168
    264
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #10
    Ich würd eher zum Zocken tendieren :grin:
    gibt vor allem für N64 bzw. Nintendo Konsolen allgemein schöne Multiplayerspiele :smile:
     
  • MartiniBond
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #11
    Auch wenn Videospiele sicherlich eine schöne Alternative sind, um die soll es in diesem Thread nicht gehen. ;-) Auch Klassiker aus einer Spielesammlung, wie Mühle oder Dame, möchte ich ausklammern. Vorschläge wie St. Petersburg oder Carcasonne hören sich aber gut an. Weitere Tipps sind natürlich willkommen.
     
  • xManOwarx
    xManOwarx (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    3
    Single
    7 Januar 2010
    #12
    risiko?
    besonders die herr der ringe version kann man super zu zweit spielen (vorausgesetzt ihr mögt die filme oder bücher ^^)
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #13
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #14
    "Aufbauspiele" im Sinn von "kein Spielbrett" - oder von der ganzen Art des Spieles??

    Carcassonne geht auf jeden Fall eher in diese Richtung... find ich aber auch sehr empfehlenswert :zwinker:


    -----------------------

    Ansonsten empfehle ich: Keltis (das normale, die Erweiterung oder auch das Kartenspiel), Einfach Genial, Ubongo, Diamonds Club.. um mal ein paar neuere zu nennen, die man aber auch mit mehr Personen gut spielen kann.

    Oder auch die Reihe von Kosmos, die es extra für 2 Spieler gibt... da sind eigtl alle gut und empfehlendwert. Besonders gut sind Caesar + Kleopatra und Lost Cities... aber da gibts ganz viele zur Auswahl.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 20:56 -----------

    zu 2. eher so na ja... sonst ein super Spiel :jaa:
     
  • Augen|Blick
    0
    7 Januar 2010
    #15
    Ich bin Scrabblesüchtig :ashamed:
    Hat den Vorteil, dass es nie langweilig wird.

    Ziemlich relaxed finde ich auch BackGammon wenn man sein Hirn nicht belasten mag. Schach, wenn man mag. Aber ist irgendwie suboptimal als Pärchenspiel. Wirklich komplexe Brettspiele sind zu zweit in der Regel doch etwas fad.

    Go würde mich noch reizen, habe ich aber auch noch nicht wirklich versucht.
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #16
    Go, lohnt sich auf jeden Fall. Kannst Du online lernen, weltweit online spielen und kostet im kleinen Rahmen nicht viel. Und da hast Du sowohl knallhartes Schach, als auch lockeres Backgammon.

    -- -- hellgrau
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.394
    348
    4.784
    nicht angegeben
    7 Januar 2010
    #17
    Pimmel versenken.

    Strippoker.
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    7 Januar 2010
    #18
    Aber Munchkin ist besser!

    ThirdKing
     
  • hellgrau
    Gast
    0
    7 Januar 2010
    #19
    Aber nicht zu zweit. Da ist Munchkin furchtbar öde.

    -- -- hellgrau
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.596
    248
    723
    vergeben und glücklich
    7 Januar 2010
    #20
    brettspiele zu zweit gibts wirklich recht wenig. vor allem selbst wenn man sie zu zweit spielen kann, machen sie nicht so viel spaß wie zu mehreren. kartenspiele gibts da schon mehr für zwei personen. sagt dir magic etwas?

    Magic: The Gathering ? Wikipedia
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste