Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    18 Februar 2007
    #1

    Brille oder Kontaktlinsen?

    Moin moin,

    Gestern hat es meine Brille dahingerafft so das ich mir morgen ne neue kaufen muss und nun stehe ich vor der Wahl:

    Wieder Brille, oder doch lieber Kontaktlinsen.

    Sollte es eine Brille werden hab ich da an ein Modell gedacht wo die Gläser nach unten offen sind, oder die Gläser komplett frei sind. Wie die Brille von "Beyu" auf der Hompage: http://www.apollo.de/brillen.asp?na_id=13 Müsst ihr ein Stück vor scrollen.

    Kontaktlinsen hatte ich noch nie und weis auch nicht ob das so die optimale Lösung wäre. Wäre schön wenn ich mal ein paar Erfahrung von Kontaktlinsenträgern hören würde.

    mfg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. In die Sauna mit Brille/Kontaktlinsen?
    2. Brille
    3. Brille
    4. Brille
    5. Kontaktlinsen
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    18 Februar 2007
    #2
    Ich hab mit 12 plötzlich ne Brille gekriegt und hab mich seitdem furchtbar hässlich gefühlt, war froh, als ich irgendwann auf Linsen umsteigen konnte.

    Nun trag ich seit 4 Jahren Monatslinsen und bin absolut glücklich damit. Keine Guckbeschränkung zu den Seiten, keine beschlagenen Gläser, kein ständiges Fremdkörpergefühl im Gesicht, beim Schwimmen/Saunieren kein Blindsein - wunderbar! :smile:
    Das Einsetzen und Rausholen hat man nach ein paar Mal super drauf und wenn sich meine Dioptrienstärke ändert, muss ich nicht viele Euronen für neue Gläser bezahlen.
     
  • Riot
    Gast
    0
    18 Februar 2007
    #3
    :jaa:
    Ich hab jetzt seit knapp 2 Jahren Kontaktlinsen und es ist mMn kein Vergleich zu einer Brille, alleine beim Autofahren ist es viel angenehmer, keine Ränder zu haben.
    Außerdem bilde ich mir ein, damit schärfer zu sehen als mit meiner Brille und im Sommer jucken die Augen trotz Heuschnupfen weniger, wenn ich meine Linsen drin hab.
    Ich würd sie echt nicht mehr hergeben, das war ne super Entscheidung!
    Und so teuer sind sie auch nicht, ich zahle für 6 Monate 50€ plus Pflegemittel (alle 3 Monate ca. 10€, hab aber ein teures Mittel), gibt aber auch günstigere Linsen.
     
  • epm
    epm (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2007
    #4
    Bei mir ist es genauso!!! Nur dass ich leider schon länger eine Brille hatte...
    Noch als zusätzliche Info: Ich hab weiche Kontaktlinsen und zahle im Monat ca. 12-15€ für Linsen und Flüssigkeit (in die man die Linsen in der Nacht einlegt)
    Es gibt auch Kontaktlinsen, die du einmal reintust, und nach 30Tagen erst wieder rausnimmst... Sind etwas teurer, aber die kann man auch in der Nacht tragen, und ist demnach noch unkomplizierter...
     
  • alditüte
    alditüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    18 Februar 2007
    #5
    Außerdem kann man sich durch Kontaktlinsen seine eigentliche Augenfarbe verstärken :bier_alt:
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    18 Februar 2007
    #6
    Die Probleme hab ich nicht :tongue: Ich seh fast genauso gut ohne Brille wie mit. Ich trag sie auch seid meinem 6 Lebensjahr daher habe ich noch sehr wenig Dioptrin, wie viel genau weiß ich nicht.

    Ich find das Gefühl von Kontaktlinsen nur etwas befremdent. Etwas so nah am Auge zu haben, hmmm.

    mfg
     
  • Riot
    Gast
    0
    18 Februar 2007
    #7
    Du kannst es ja einfach mal testen. Ich bin damals zum Augenarzt und die haben sofort mit mir das Einsetzen geübt. Nachdem ich das ein paar Mal gemacht hatte, durfte ich die Linsen ca. ne Woche tragen und dann entscheiden, ob mir das angenehm ist oder nicht.
     
  • Cumshot Carsten
    Benutzer gesperrt
    62
    0
    0
    Single
    18 Februar 2007
    #8
    ....
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    18 Februar 2007
    #9
    also ich musste mir vor kurzem eine Brille fürs Autofahren zulegen.. und ich hab ne randlose gewählt und merke sie beim Autofahren null.

    Kontaktlinsen würde ich an deiner Stelle echt erst mal n Tag oder ne Woche lang testen- ist halt nicht jeder manns Sache. Die, die ich kenne mit Kontaktlinsen haben eine Brille immer als Reserve zuhause liegen.

    vana
     
  • Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Februar 2007
    #10

    Ich merke meine exakt 30 Tage lang nicht. Habe die Day&Night von Focus und lasse sie jede Nacht drinnen. Ich hatte vorher mit normalen Monatslinsen häufig Probleme wegen der trockenen Augen. Das hab ich mit den Neuen überhaupt nicht mehr.

    Eine Brille habe ich trotzdem, aber schon ewig nicht mehr benützt. Ist halt ein MUSS falls du Auto fährst...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    18 Februar 2007
    #11
    Seit ich 16 bin, bin ich auf eine Sehhilfe angewiesen. Die ersten 2 Jahre hatte ich eine Brille, seitdem Kontaktlinsen. Zuerst harte, die hab ich dann aber nicht mehr vertragen, jetzt seit ca. 6 Jahren Monatslinsen und ich möchte sie um keinen Preis der Welt mehr gegen eine Brille eintauschen!!!
    Würde sie allerhöchstens gegen eine Lasikoperation eintauschen. :smile:

    Die Linsen haben soooo viele Vorteile und ich hab noch keinen einzigen Nachteil gegenüber einer Brille festgestellt. Kein Beschlagen mehr im Winter oder wenns in der Küche mal dampft, keine Regentropfen drauf oder Schneeflocken, man kann damit gut ins Schwimmbad gehen, kann eine normale Sonnenbrille drüber tragen, nichts stört beim Sport und man hat von morgens bis abends ein rundum scharfes Sichtbild. Keine Ränder, kein Drücken auf der Nase oder auf den Ohren, kein Verrutschen... gar nichts.

    Bei längerem Aufenthalt in beheizten oder klimatisierten Räumen kann es mal ein Trockenheitsgefühl im Auge geben, aber das hatte ich ohne die Linsen auch schon häufiger und dafür gibts künstliche Tränen und damit kann man das Problem sehr schnell lösen. :smile:

    Von den Kosten her zahle ich pro Monat nicht mehr als 10 Euro für das Paar, über Ebay hab ich mir vor einigen Monaten so um die 20 Paare für wenige Euros ersteigert. :zwinker:

    Ich hab schon einen Bekannten von mir von den Linsen überzeugt, der am Anfang total skeptisch war und mir zuerst Vorwürfe gemacht hat, dass ich ihn zu den Linsen überredet habe. Er hat sich einfach dämlich angestellt beim Umgang und eine gewisse Eingewöhnungsphase fürs Rein- und Rausnehmen braucht jeder. Hatte ich zuerst auch, heute ist das eine Sache von Sekunden.
    Und auch mein Bekannter ist heute superhappy mit den Linsen und will von einer Brille nichts mehr wissen.
     
  • Sit|it|ojo
    Gast
    0
    20 Februar 2007
    #12
    Hab mich für eine Brille entschieden. Ich fand mich ohne Brille irgendwie so seltsam :grin: Ich mein ich trag die fast mein Lebenlang, vondaher empfinde ich es auch nicht als schlimm. Kost mich einmalig 200 Euro und ich hab ne schön schicke Brille, da ich, wenn ich keine Lust hab, sie auch nicht tragen muss, da mein Dioptrin das zulässt :tongue:.

    mfg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste