Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Kaktusfeige89
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    Single
    2 Dezember 2008
    #1

    Brust anfühlen... weiss nicht wie ich es nennen soll

    Hey,
    ich habe da mal ne Frage, ich habe nämlich keinerlei Ahnung wie sich eine weibliche Brust anfühlen muss, wenn ich mich dort eincreme also so ganz normal, ist alles schön weich. Heute habe ich zum ersten mal richtig fetse zugepackt und auch drauf rumgedrückt...
    Ich habe dann gaaaanz viele kleine knötchen und knubbel festgestellt und quasi einen runden schlauch, weiss nich wie ich es beschreiben soll, das loch ist dort, wo die brustwarze ist. Es ist nicht total identisch auf beiden Seiten, wobei ich auch sagen muss das meine rechte Briust ein wenig kleiner ist.
    Ist das normal und ganz normales brustgewebe? Oder ist das unnormal und ich sollte mir sorgen machen? Wie gesagt so beim ganz normalen eincremen und festen streicheln ist alles ganz geschmeidig und weich....
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.086
    198
    535
    Verheiratet
    2 Dezember 2008
    #2
    die linke brust ist näher am herzen und besser durchblutet.
    die meisten frauen haben die linke brust größer. :zwinker:

    das was du fühlst sind vermutlich die milchproduzierenden drüsen, aber du kannst deinen frauenarzt auch mal drauf ansprechen, wenn du dir sorgen machst. :smile:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    2 Dezember 2008
    #3
    Für mich hört sich das auch nach normalem Brustgewebe an.
    Eine Brust besteht ja nicht nur aus Fett, sondern auch aus Drüsen etc. Daher ist eine Brust (wenn man sie fest knetet) auch nicht so 'gleichmäßig weich' wie die Fettpölsterchen, die man evtl. am Oberschenkel hat ;-).
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.322
    398
    4.562
    Verliebt
    2 Dezember 2008
    #4
    Und es ist stark Hormonabhängig wie sich das Brustgewebe anfühlt, zum Ende des Zyklus eher fest und prall und nach der Periode schön weich und besser tastbar.:zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste