• Taschentuch
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    3
    Single
    26 März 2004
    #21
    Moers kommt mir stark bekannt vor ... glaub ich fahr öfter ma auf ner Autobahn Richtung Moers. Ist das nich irgendwo bei Krefeld??

    Naja egal ... hier bei mir in der nähe is immer das SummerJam. Dürften viele kennen ... isn Reggae Festival :zwinker:
     
  • Unglücklicher
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2004
    #22
    kaufen und verkaufen ist erstmal verboten
    wenn man mit gras erwischt wird und es mehr ist als fuer den eigengebrauch dann isses auch illegal, welche menge das genau ist weiss ich nicht
    das lustige dadran is man darf es besitzen aber nich kaufen, total unlogisch
    so ist es in berlin jedenfalls
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #23
    kenne nur:

    konsum erlaubt, besitz strafbar


    eigengebrauch: meine das waren 13 gramm in niedersachsen...also eine menge
     
  • ferkel
    Gast
    0
    13 April 2004
    #24
    Da ich das aus sehr sicherer Quelle weiß.

    Eigenbedarf GIB ES NICHT ! Nichts keinen halben Gramm kein ganzes gar nichts dürft ihr bei euch haben.
    Unter 3g ist es aber zuwenig und du bekommst meistens nur eine Verwarnung oder die Anzeige wird fallen gelassen.

    Wenn du Breit bist also nichts mehr bei dir hast aber den Stoff intus hast können sie eigentlich nichts machen vielleicht mit auf die Wache ausnüchtern oder wenn du unter 18 bist zu den Eltern ...

    Also aufgepasst ...

    Übrigens Breit ist sex doch noch am besten :tongue:
     
  • 13 April 2004
    #25
    Gehört jetzt zwar nicht zum Thema, aber dem Satz möchte ich mal kurz ganz klar wiedersprechen.
     
  • Eric Draven
    0
    13 April 2004
    #26
    Na dann melde ich mich mal als Polizeibeamter und bringe hier Licht ins Dunkle:

    Grundsätzlich sind Konsum und Besitz strafbar.
    Der Konsum ist deswegen strafbar, weil er Besitz vorraussetzt. Konsum ist nur in den Fällen nicht strafbar, in dem ein Joint im Kreis gereicht wird und der Besitzende nicht zu ermitteln ist.

    Eigenbedarf gibt es NICHT. Grundsätzlich muß jeder Besitz von Drogen zur Anzeige gebracht werden. Je nach Arbeitsauslastung der Staatsanwaltschaft, greift die "Eigenbedarfsregelung". Das bedeutet, daß der Arbeitsaufwand zur Beabeitung geringer Mengen höher anzusiedeln wäre, als der Erfolg.

    Und wer bekifft Rad oder Auto fährt, der ist ebenfalls wegen Trunkenheit im Verkehr dran.
    des weiteren ist es möglich, daß der "Kiffer" ins Polizeiliche Meldesystem eingetragen wird und dort den Vermerk "BTM-Konsument" bekommt.
     
  • Shaded
    Shaded (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    13 April 2004
    #27
    Grundsätzlich gilt, wenn man von Polizisten gefragt wird ob man gekifft hat und nichts mehr dabei hat, IMMER nein sagen, sonst regste dich noch lange darüber auf..
     
  • Eric Draven
    0
    13 April 2004
    #28
    Wenn man Erfahrung hat mit Kiffern, braucht man nicht fragen ;-)
    Und der Test dauert auch nur 10 Minten.
     
  • AvA
    AvA
    Gast
    0
    14 April 2004
    #29
    Ich oute mich jetzt hier als Kiffer, aber egal.

    Ich fahre ab und an mal, wenn ich 2-3 Stunden vorher einen geraucht habe. Die Wirkung ist dann längst vorüber, aber die Bullen könnten mir trotzdem nachweisen, dass ich etwas geraucht habe.
    Ich musste schon oftmals bangen, aber bis jetzt hat ein dezentes NEIN auf alle Fragen immer gereicht... :link:

    Ich denke, man kann alles machen, darf sich halt nur nicht erwischen lassen...
     
  • Eric Draven
    0
    14 April 2004
    #30
    Die Wirkung ist nach 2-3 Stunden definitiv nicht vorrüber.
    Ich finds unverantwortlich.
     
  • zer0
    Gast
    0
    14 April 2004
    #31
    /me kifft...

    btw: wie gesagt... sex ist 1000x schöner! aber das ist nur meine meinung... soll jetzt niemenad versuchen :grin:
     
  • AvA
    AvA
    Gast
    0
    14 April 2004
    #32
    Es ist unverantwortlich. Sicher. Ich versuche es ja auch zu vermeiden, aber manchmal gibt es halt Situationen, wo man unverhofft ins Auto steigt.
    Stell dir vor:
    Abends mit dem Auto zur Party aufm Dorf, gegen 22 Uhr rauche ich einen, der letzte Regionalbus fährt 1.30 Uhr... Du entschließt dich vernünftigerweise dazu, lieber den Bus zu nehmen, stehst an der Haltestelle und der Bus kommt aber nicht. Und beim Kumpel steht noch dein Auto... Was machst du?

    Es ist ja nicht so, dass ich bewußt kiffe vor dem Fahren, ganz im Gegenteil: Wenn ich weiß, dass ich an einem Tag noch Autofahren muss, dann kiffe ich auch nicht. Denn prinzipiell bin ich auch gegen Drogen am Steuer, aber als Kiffe finde ich auch, dass wenn man mal erwischt wird, die Strafen im Gegensatz zu Alkohol unverhältnismäßig hoch sind. Und Alkohol hat nachweislich schlimmere Nebenwirkung: Verlust der Kontrolle über Sprache und Koordination, verlangsamte Reaktion, Aggresivität. Kiffen macht weder aggressiv, noch taumelt man durch die Kante oder lallt nur noch Grütze. Es verlangsamt zwar auch die Reaktionen und die schlechteste Nebenwirkung: Man neigt zur Leichtfertigkeit...

    Also kann ich nicht verstehen, warum ein Alki mit 0,8 Promille mit 1 Monat Fahrverbot wegkommt, während ich MPU machen muss, ne Anzeige bekomme, den Lappen für MINDESTENS 3 Monate abgebe, 1000 Euro zahle und noch 4 Punkte in Flensburg bekomme.

    Und ein Beigeschmack bleibt immer: Wenn ich heute einen rauche, und morgen Abend Autofahre, dann habe ich garantiert keine Nebenwirkungen mehr, aber nachweisbar ist es trotzdem noch, und wenn der Urintest bei der Polizeikontrolle postiv ist, dann haste trotzdem die Arschkarte...
     
  • Eric Draven
    0
    14 April 2004
    #33
    Ich hab früher selbst Cannabis konsumiert und finde da auch nichts verwerfliches dran. Aber beim Auto hört der Spaß auf. Haschischkonsum schränk die Leistungsfähigkeit ein, das Reaktionsvermögen ENORM, das Sichtfeld kann auf bis zu 30% des Normalniveaus gesenkt werden.

    Der der Weg bis zum Stillstand des KFZ in Gefahrensituationen setzt sich zusammen aus Reaktionszeit und Bremsweglänge. Die oft kommt es auf wenige Meter an.
    mein Wagen hat bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h einen Bremsweg von ca. 35 m und das ohne Reaktionszeit. 25 sind ne ganze Menge.

    Wenn man stoned ist, egal ob das zwei oder drei Stunden her ist, dann bemerkt man Gefahrensituationen später, verursacht unwissend selbst welche und 40-50 Meter Bremsweg sind da gar nix.

    Mir wers egal wenn sich bekiffte Autofarer auf eigenes Risiko selbst zu tode fahren. Aber leider reißen sie ja immer Unschuldige mit rein.
     
  • AvA
    AvA
    Gast
    0
    14 April 2004
    #34
    Kann dich ja voll verstehen, hast ja auch recht,

    nur willst du mir jetzt nicht ernsthaft klarmachen wollen, dass ich nach 2-3 Stunden noch so extreme Nabenwirkung habe wie du beschreibst...
    Nach 3 Stunden bleibt i.d.R. von den Nebenwirkungen nur noch Müdigkeit und Abgeschlageheit. Logisch, dass sich das auf den Bremsweg auswirkt...
    Müde fahren ist ja erlaubt, oder sagen wir besser, es ist nicht verboten.
     
  • Shaded
    Shaded (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    14 April 2004
    #35
    Eric hat schon recht.. ich hab ein relativ ausgeprägtes körpergefühl und merk es am nächsten Tag noch, auch wenn ich am Vorabend nur 1 Joint gesplifft habe.. ich kenne Leute die merken tagelang noch etwas!
    Ich finde 3 - 4 Stunden nach dem kiffen wieder Auto zu fahren ist unverantwortlich.. mindestens 6 Stunden Pause sollten schon sein.
     
  • Eric Draven
    0
    14 April 2004
    #36
    Ich denke wie beim Alkohol sollte man es schon halten. 8 Stunden schlafen, dann dürfte es ganz ok sein.
    Zumal dann auch bei einer Verkehrskontrolle nichts mehr zu erkennen ist.
    Allerdings, seid gewarnt bei einem Unfall fliegt alles auf und die Versicherung zahlt nicht. Sowas kann bei Personenschäden in die Millionen gehen und das heißt:nicht nur das Leben eines andren Menschen, sondern auch das eigene versaut.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten