• Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    9 September 2004
    #21
    Ist C&A inzwischen echt wieder brauchbar? Gab mal eine Phase da waren die irgendwie schrottig...

    Kennt jemand "Dressman"? Die sind voll günstig was Anzüge betrifft!
     
  • kerl
    kerl (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    9 September 2004
    #22
    @hey honeybee
    ne bei clamotten-anton gibt es immer noch schrott ohne ende. man muss nur wissen was dort gut ist. ausserdem wechselt da oft das sortiment.
    ich schaue fast jedes mal bei c+a rein wenn ich in der stadt bin. in dortmund ist aber auch der grösste c+a mit der besten auswahl.
    für mädels lohnt es sich auch hin und wieder mal rein zu schauen.
    mein schatz hatte sich vor zwei jahren dort einen kaschmierpulli gekauft.
    eigentlich in der annahme für einen hunni hält der nicht lange.(knüddelchenbildung u.s.w.)
    und er hält und hält und.......

    lg
    kerl
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    9 September 2004
    #23
    Hallo,

    also ich finde ein Anzug ist wirklich das ideale Kleidungsstück. Fühle mich in keiner Kleidung wohler. Allerdings muss ich sagen, dass ich viel zu selten einen Anzug trage. Habe da immer noch ein bisschen Bedenken im Alltag einen Anzug anzuziehen.
    Aber eigentlich ist das gar nicht schlimm, oder? Sollte ich vielleicht mal anfangen :zwinker:

    Naja, aber wenn man dauernd overdressed aussieht, dann ist das auch nicht das wahre. Mit C&A Anzügen habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Ehrlich gesagt hätte ich auch nicht gedacht, dass die wirklich gut sind. Aber ist auf jeden Fall mal ein Grund sich das anzusehen.

    Ciao
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    853
    101
    0
    Single
    10 September 2004
    #24
    kurz gesagt: ich bin unglücklich verliebt. Zu allem übel redet sie nicht mit mir bzw. weicht mir aus. Wenn wir uns trotzdem treffen, dann kommt sie so ängstlich rüber, dass mir das quatschen vergeht.
    Zudem komme ich auch nicht so wahnsinnig gut bei den Damen an.

    mal schauen. Sonst war ich halt immer in den "Marken-Stores" a la Esprit, S.Oliver Men oder bei Licona oder so. Aber dort muss man für einen Anzug schon an die €250 rechnen. Aber im moment hab ich 4 Anzüge, sollte erstmal reichen :smile:

    ja, finde ich auch. Hab da auch meine Bedenken sowas im Alltag zu tragen. Bei Feierlicher Anlässen zB Geburtstag usw. trage ich immer einen.
    Und eigentlich ist es überhaupt nicht schlimm sowas zu tragen, nur es ist bei jungen Männern sehr unüblich. Deshalb gehört etwas Mut dazu.
     
  • vanillaCandle
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2004
    #25
    ^^^ das ist doch die hauptsache. Wenn du dich in solchen Klamotten wohlfühlst, strahlst du das auch aus. Ich finde auch, dass du gut in diesen Klamotten aussiehst (zumindest nach dem Bild, was du hier gepostet hast).

    ... und lass dich bloß nicht zu rosa Hemden überreden! *würg*

    lG
    vanillaCandle
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    10 September 2004
    #26
    Hm..



    Also ne ordentliche Jenas/Stoffhose mit nem guten Tshirt oder Pulli ist mir wesentlich lieber als so ne Skaterhose mit nem Bademantel als Tshirt..

    Allerdings kommt es immer auf den Typen an, was nun passt und was nicht..

    Aber auf dem Foto schauts für den Alltag schon was overdressed aus.... für Partys usw ist das sicherlich nicht das schlechteste :grin:

    vana
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    853
    101
    0
    Single
    11 September 2004
    #27
    klar, da war ich auch bei einer Taufe :smile:
    meine definition von Alltag ist: Einkaufen, Amtswege, alle Arten von Feiern.


    danke, sowas höre ich selten von einer Frau :gluecklic



    @kerl, am Dienstag komme ich zu einem C&A Shop, mal sehen, was es dort alles so gibt.
     
  • succubi
    Gast
    0
    12 September 2004
    #28
    [​IMG]

    is jetzt net so ein gutes foto, aber das fänd ich zB auch okay... hemd oder shirt raus, offene schuhe oder sportschuhe zur anzughose und schon sieht das ganze noch immer gepflegt-elegant, aber doch sportlich-lässig aus. und man is net zu overdressed.

    hemd oder shirt noch dazu in interessanten farben oder mustern - und fertig.
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    853
    101
    0
    Single
    13 September 2004
    #29
    nunja, hab mich doch "getraut" in der breiten Öffentlich meinen Stiel durchzusetzen. Erhoffte mir schon ein paar nette Worte oder so, wurde aber doch nur ständig gelästert :cry:

    dabei war ich gar nicht overdressed oder so: schwarze Jean, blaues Hemd und schwarzes Sakko bzw. schwarze hose, schwarzes Polo und beiges Sakko
    und einmal beige Hose, weißes Hemd und schwarzes sakko

    meinen echten Halbledermantel möchte ich am liebsten gar nicht mehr anziehen, wurde vorriges Jahr im Winter auch ständig nieder gemacht.

    kratzt an mein Selbstwertgefühl und da ich mir einbilde doch hässlich zu sein und deshalb keine Freundin abbekomme

    da werd mich wohl wieder 0815 kleiden, kein haarstyling damit ich jaa nicht aus der Masse heraussteche und den Kommentaren aus dem Weg gehe :kotz:
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    13 September 2004
    #30
    Mit Jeans und Sakko wurde gelästert? Ohh....also das finde ich ist keinesfalls overdressed, sondern ein ganz normales Outfit. Also das finde ich schon hart, dass das Grund zum lästern gibt.

    Also meine Bedenken sind einzig und allein im kompletten Anzug im Alltag durch die Gegend zu laufen. Mit Komplimenten rechne ich nicht, angenehm wäre es nur, wenn man nicht so angeguckt wäre, als wäre man ein snob nur weil einem ein anzug als kleidungsstück gut gefällt.

    Ciao
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten