Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    28 März 2004
    #21
    Meinst Du, ich sollte ihn direkt darauf ansprechen?
     
  • DasMartin
    DasMartin (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    Single
    28 März 2004
    #22
    wenn ich das richtig verstanden habe geht das jetzt schon seit einer woche so mit euch beiden. also genug zeit für ihn ein bisschen auszuschmollen.
    wenn du ihn darauf ansprichst, solltest du auf jeden fall behutsam sein, denn anscheinend ist ihm da seine ehre doch etwas verletzt, und da muss man ihn mit samthandschuhen anfassen.
    ich wäre da bestimmt auch sehr empfindlich.
    ABER besser wärs wohl eh, nicht so groß darüber zu quatschen, sondern ihn grummeln und darüber nachdenken zu lassen bis er wieder normal ist.
    aber wenn es schon seit einer woche so geht scheint dir wohl nichts anderes übrig zu bleiben als ihn darauf anzusprechen.
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    28 März 2004
    #23
    hm denke mal dass er wahrscheinlich echt irgendwie *der starke beschützer* sein möchte. mir is das noch nie passiert und wird es wohl auch nie weil ich eher zierlich bin und so gar keine kraft hab :smile: mein exfreund hat mich beim *armdrücken* (wie heißt das denn wirklich????), also das wo man so die ellenbogen auf dem tisch hat und sich die hände gibt und dann versucht dem andern die hand auf den tisch zu drücken, besiegt obwohl ich zwei hände hatte und schon startvorteile, weil seine hand näher an der tischfläche war.
    und ich hab mich wirklich bemüht :tongue:
     
  • Wuotan
    Wuotan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 März 2004
    #24
    Die Welt wär eine bessere wenn alle Frauen stärker wären als alle Männer...
    Frauen vergewaltigen keine Männer.
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    28 März 2004
    #25
    Ich kenne das auch nur als "Armdrücken".
    Das gehörte übrigens auch zu dem Kräftemessen mit meinem Freund dazu.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    29 März 2004
    #26
    Ja, bei meinem Ex, als ich beim Billard gegen ihn gewonnen habe.
    Und auch sonst nahm er mir einiges übel, wie sich später herausgestellt hat...

    Kenne aber mittlerweile auch Männer, die gut verlieren können und es ist wirklcih entspannend.
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 März 2004
    #27
    Du hast mich mit dem Billard auf eine gute Idee gebracht.
    Das spielt er nämlich leidenschftlich gerne.
    Wenn ich mit ihm spiele, gewinnt er vielleicht auch sein Selbstvertrauen wieder.
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 März 2004
    #28
    Was für eine Vorstellung
     
  • Bärschen
    Bärschen (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    29 März 2004
    #29
    Erstens: Es kommt auch vor, dass Frauen Männer vergewaltigen, nur mal zu Wuton und ab und zu ists auch so das (eiskalte) Frauen beschuldigen, sie wärem belästig bzw vergewaltigt worden, nur weil sie von dem kerl abgewiesen wurden. Es gibt immer 2 Seiten der Medallie :zwinker:
    Aber hast schon recht, es kommt im verhältniss sehr sehr selten vor.
    Zweitens: Nutz mal die Bearbeiten oder Edit funktion damit du nicht immer nen neuen Post machst Trine.
    Drittens: Ich glaube ihm gings weniger darum verloren zu haben als vom rein physischen unterlegen gewesen zu sein.
    Wenn meine Freundin was gegen mich gewinnt find ich das manchmal sogar sehr toll, wenn ich dann so spiele als wäre ich traurig das ich verloren hätt (sie weiss das :grin: ) dann bekomme ich extra viel liebe :zwinker:
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 März 2004
    #30
    Wenn wir spielen(Mensch ärgere Dich nicht oder sowas), hatte er bisher auch kein Problem, da haben ich es genauso gemacht wie Deine Freundin mit "extra viel Liebe".
    Das hat ihm bisher immer gefallen.
     
  • Kondor
    Gast
    0
    29 März 2004
    #31
    Wow eine frau die ihren freund flachlegt
    Die Idee finde ich ganz witzig ,aber bitte nur als spiel.

    Wenn meine freundin tatsächlich stärker wäre als ich
    würde ich mich glaube ich auch nicht so gut fühlen.
    schließlich gibt es beim Mann doch den sog Beschützerinstinkt.
    den müßte man ja unterdrücken

    So ungewöhnlich ist das ganze aber nun auch wieder nicht.
    Ich habe im Bekanntenkreis ein Päarchen, wo sie ihn mal vor versammelter mannschaft im armdrücken geschlagen hat.
    Fand er glaube ich auch nicht so gut.
    Vor allem, weil er immer wieder darauf angesprochen wird.
    Die sind aber immer noch zusammen. schon seit 3 jahren
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 März 2004
    #32
    Ich verstehe das mit dem Beschützerinstinkt nicht.
    Es kann doch eigentlich nur von Vorteil sein, wenn eine Frau sich selbst beschützen kann.
    es gibt doch so viele andere Dinge, die mann für frau tun kann :tongue:
     
  • 29 März 2004
    #33
    Oh weh, das is ja ganz blöd gelaufen. Ich kann ihn verstehen, dass er deprimiert ist, es gibt wohl kaum Männer die zugeben wollen, dass sie schwächer sind als ihre bessere Hälfte.
    Das mit dem Beschützerinstinkt ist so 'ne Sache. Wir wollen unser "Weibchen" eben beschützen, animalischer Urinstinkt halt.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt nieder gemacht werde, aber Männer besitzen bei Wettkämpfen einfach mehr Ehrgeiz, sie müssen gewinnen und wenn's dann gegen 'ne Frau geht, muss man sich ja doppelt was beweisen.
    Wie wär's wenn du ihn bei der nächsten Kraftprobe einfach gewinnen lässt, dann ist er wieder 'n richtiger Mann.
     
  • Kondor
    Gast
    0
    29 März 2004
    #34
    Wer weiß Wer weiß,
    Man nehme eine 60 Kg schwere austrainierte frau und einen 60 kg schweren austrainierten Mann.
    Die müssten doch dann gleichstark sein, oder?

    An Trine:
    Mich würde jetzt echt mal interessieren, seit ihr in körperlicher Hinsicht
    etwa gleich?(gleich groß, schwer usw)
     
  • 29 März 2004
    #35
    Männer sind in muskulöser/sportlicher Hinsicht den Frau überlegen, das is einfach so, evolutionsbedingt (Männer=Jäger/Versorger, Frauen=Haushalt/Kindererziehung). Dafür haben Frauen ganz klar andere Stärken bei denen sie den Männer überlegen sind.
    Ich würd aber nicht die Frauen als starkes Geschlecht bezeichnen, wieso sollten sie das stärkere Geschlecht sein (ich will nicht die Männer auf den Thron zu setzen)?

    @kondor: Der Mann würde gewinnen. Bessere Muskulatur, bessere Knochenbau. Die Frau besitzt mehr Fett.
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    29 März 2004
    #36
    Jaja, nicht nur körperlich müssen Männer stärker sein... Mir wird immer gesagt, ich sei zu selbstbewusst und zu selbstständig. Wenn ich aber einen Abend das naive kleine Blondchen spiele, fühlen sich viele Männer gleich angesprochen - nun ja... ich hoffe die Zeit wirds richten... Männer haben halt ein Ego das befriedigt werden muss... :zwinker:

    lg
    cel
     
  • 29 März 2004
    #37
    Joa, hast uns durchschaut.
     
  • Naturefreak
    0
    29 März 2004
    #38
    Hey,jetzt wieder alle auf die jungs näh?könnt euch so passen.aber ich nehm mein stolz und meinen mut und verteidige,was jahrhunderte bestand!! ;-)

    Nee,mal im Enst,ich hätt absolut kein problem,wenn meine freundin stärker ist,würd mir wahrscheinlich sogar gut gefallen,da ich mich gerne raufe,aber nicht immer gewinnen will.das wirkt viel zu prollig für mich und außerdem ist es auch langweilig,wenn der sieger schon vorher so gut wie feststeht.meine jetzige flamme is ca so stark wie ich,aber bisher hat sie immer gewonnen.so hab ich mir das nun auch wieder nicht gedacht...

    Aber ich schweif ab.schätze mal,er wollt,nachdem er da sone art wettkampf draus gemacht hat,n bisl bei dir angeben und es hat ihm denn gar nicht gepasst,dass du stärker warst.schlecht fürs ego,garantiert.ansonsten sind da noch die beschützerinstinkte,etc,etc.naja,wenn er dich wirklich liebt,wird er dir das garantiert verzeihen,das is ja nich mal annährend n streitgrund(zumindest kenn ich keinen,der n ego hat,den er auf nem eigenen planeten züchtet;-) ).


    Greetz Naturefreak:bier:
     
  • R1 Andy
    R1 Andy (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    29 März 2004
    #39
    @ Trine
    hey, machst du Bodybilding oder wat?? :grin:
    ich glaube, ich hätte ein Problem damit, obwohl es für mich unvorstellbar ist das eine Frau stärker sein kann als ich. :rolleyes2 :zwinker:
     
  • Trine
    Trine (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    503
    103
    3
    Es ist kompliziert
    29 März 2004
    #40
    Oh,
    da geh ich mal eine Stunde aus dem Haus
    und hätte hier beinahe was verpasst.
    Also der Reihe nach:

    Zu Safer Sephiroth:
    Die Sache mit dem Gewinnenlassen kann auch schiefgehen, nämlich dann, wenn er es merkt.
    Daran gedacht habe ich auch schon.

    Zu Kondor:
    Körperlich sind wir etwa gleich.
    Ich bin ca. 2 cm größer und vieleicht ein etwas schwerer.
    Allerdings mache ich doch mehr Sport.

    Zu Celina 83:
    Bleib so selbsbewußt.
    Kleines Blondchen liegt mir auch nicht so.


    Zu Naturfreak:

    Ich finde Du hast eine vernünftige Einstellung.
    Man sollte doch in einer Beziehung gleichstark sein.
    Damit meine ich allerdings jetzt nicht die Muskelkraft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.