Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    9 April 2006
    #1

    darf die wärmflasche auf meinen Bauch ?

    Ich war gestern arbeiten und ich glaub das war der Fehler ...meine schmerzen sind wieder doller geworden ( hatte angeblich ne geplatzte Zyste....= freie flüssigkeit per Ultraschall sichtbar) ...Der arzt hat mich angerufen und meinte, sie wollen mir montag blut abnehmen...wohl um Entzündungswerte zu prüfen...untersuchung findet wohl auch noch statt...
    ich hab aber so schmerzen kann kaum laufen es tut so weh....
    darf ich meine wärmflasche auf die stelle legen ? ( unten links )oder ist das schädlich ?
    Was ist wenn sie nichts finden ? was kann das denn sein ? ich weiss nur, dass es anfing als ich ungefähr meinen eisprung hatte ( nach absetzen der pille ) nun nehme ich sie wieder und es ist nichts besser geworden...:/
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    9 April 2006
    #2
    bei ner entzündung solltest du auf keinen fall wärme an deinen bauch lassen.
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #3
    Dann solltest Du einen Arzt aufsuchen. Dafür gibt es sen ärztlichen Notdienst oder Krankenhäuser.
    Das kommt darauf an, woher Deine Schmerzen kommen, ob es zum Beispiel eine Entzündung ist.
    Bei einer Adnexitis (Entzündung der Eileiter und Eierstock) ist das Gegenteil angezeigt, nämlich eine Eisblase und auf keinen Fall Wärme.

    Aber das kann nur ein Arzt nach einer Untersuchung entscheiden.
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    444
    0
    0
    Single
    9 April 2006
    #4
    ok vielen dank
    ja im KH war ich ja damals schon..nun wird halt morgen blut abgenommen...
    nehmen Praxen eigentlich den ganzejn Tag Blut ab oder nur morgens? mir wurde gesagt wenn beschwerden weiter bestehen soll ich morgen vorbeikommen zum blutabnehmen..ohne angabe von einer zeit...kann erst morgen mittag da ich morgen meinen ersten Ausbildungstag habe....:smile:
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #5
    Blut abnehmen tun die schon den ganzen Tag, aber dann kommt es halt nicht mehr am selben Tag ins Labor und es dauert mit den Ergebnissen dementsprechend länger.

    Deshalb ist es besser morgens das Blut abnehmen zu lassen. :zwinker:
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    444
    0
    0
    Single
    9 April 2006
    #6
    ok vielen dank..ja dann muss es wohl oder übel halt warten mit dem Labor...kann morgen früh ja nicht :frown: aber danke dir !
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #7
    Viel Erfolg morgen und Gute Besserung!
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    9 April 2006
    #8
    Wichtig ist auch, das du vor dem Blut abnehmen nichts isst und nichts trinkst. Blut sollte immer auf nüchternem Magen abgenommen werden, jedenfalls haben die das zu mir immer gesagt als ich mal 5 Wochen hintereinander Montags zum Blutabnehmen musste.
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #9
    Das ist aber nur bei bestimmten Blutwerten wichtig, wie zum Beispiel Triglyceride und andere Fettstoffwechselbestimmungen. :zwinker:
     
  • Nudelchen78
    Verbringt hier viel Zeit
    258
    103
    4
    Verheiratet
    9 April 2006
    #10
    Bei mir wurden auch nur die Entzündungswerte genommen wie bei der Threat Erstellerin
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #11
    Da ist das aber wirklich nicht erforderlich. :zwinker:

    Ich glaube, die sagen das in Praxen einfach grundsätzlich jedem Patienten. :tongue:
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    444
    0
    0
    Single
    9 April 2006
    #12
    ja war bei mir früher auch mal so bei nem allgemeinarzt...
    aber der fa hat am tele nichts dergleiche gesagt deswegen..und bist mittags nichts essen ?? hehe schier unmöglich....
    ich werde euch auf jeden fall berichten, was letztendlich dabei rausgekommen ist..wie würde man denn weitergehen, wenn die Entzündungswerte erhöht sind? Kann mir das nicht so wirlich vorstellen , wissen die durchs blut ,, ja das organ xy ist entzündet?" oder wie darf ich mir das vorstellen ?

    Noch eine Frage: wird das blut auch auf Schwangerschaft geprüft ?
    ich hatte so ein ähnliches Problem ja schonmal vor knapp 2 Jahren aber nicht so heftig, und dabei kam damals nichts raus, ausser leicht erhöhte entzündungswerte...die meinte bei dem ergebnis ,, Schwangerschaft auch negativ"
     
  • *lupus*
    *lupus* (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    9 April 2006
    #13
    Nee, die wissen dann halt nur, daß da irgendwo im Körper eine Entzündung ist.
    Aber welches ORgan betroffen ist, kann man so nicht feststellen.

    Das erfordert schon eine körperliche Untersuchung, Sonographie, Urinuntersuchung etc.

    Normalerweise eigentlich nicht.
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    444
    0
    0
    Single
    9 April 2006
    #14
    uiui...das wird dann ja nen langer Prozess wenn die werte erhöht sind...naja wollen wirs ma nich hoffen..dabei, dann weiss ich endlich woher die schmerzen kommen:flennen:
     
  • Ambergray
    Ambergray (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.931
    123
    6
    nicht angegeben
    10 April 2006
    #15
    Wieso darf bei einer Entzündung denn keine Wärme an den Bauch?
    Dachte immer, das entspannt und tut dementsprechend gut!

    Höre das jetzt zum ersten Mal. Dann wäre es also quasi am besten, bauchfrei rumzulaufen oder wie?
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    10 April 2006
    #16
    übermäßige wärme verstärkt eine entzündung, weil eine entzündung von wärme "lebt"
     
  • Diva
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    101
    0
    nicht angegeben
    10 April 2006
    #17
    Naja, also ich denke mal: Gut ist, was gut tut!

    Wenn einem die Wärmflasche gegen Schmerzen hilft, warum sollte man sie dann weglassen?

    Wenn mein Darm entzündet ist, tut mir Wärme gut - trotz der Entzündung. Das ist aber von Mensch zu Mensch unterschiedlich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste