Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    29 März 2005
    #1

    Das CHARMANTE ARSCHLOCH...

    Hi @all

    Man kann es den Mädels ja wirklich nimmer recht machen... Ist man zu
    lieb und sagt immer "ja und amen", ist man(n) ein Waschlappen. Ist man ignorant, eigensinnig, egoistisch und stur etc., gilt man(n) als blöder und selbstsüchtiger Macho. Was also willst DU denn? Was für einen Mann wünscht DU DIR?!?

    Ich bin das, was viele (natürlich nicht alle, aber viele) Mädels wollen und brauchen: das charmante Arschloch! :zwinker:

    Ein Mann, der seine eigene Meinung hat und es auch versteht, diese durchzusetzen. Ein Mann, der es mag, die Oberhand zu haben und dieses geniesst. Ein Mann, der dem Mädchen auch mal zeigen kann, wo's lang geht.
    Ein Mann, der offen und ehrlich dazu steht, ein Macho und Pascha zu sein.
    AAAAAABER er weiss das Mädchen auch zu schätzen und weiss, wie man(n) eine Dame behandelt etc. Er verwöhnt sie und geniesst es, sie glücklich zu machen/sehen.

    Wie denkst DU darüber? Bin gespannt auf DEINE Meinung.

    Liebe Grüsse
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2005
    #2
    bist du noch jungfrau?
    (deinen selbstsüchtigen threads und beiträgen nach zu urteilen...)
     
  • wildchild
    wildchild (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #3
    swisspacha, du nervst !
     
  • AustrianGirl
    0
    29 März 2005
    #4
    :tongue:


    @topic: mmh..Charmantes Arschloch trifft es nicht ganz, was ich brauch.
    Wohl eher jmd., der im Alltag lieb zu mir ist, mich auch mal entscheiden lässt, was wir heute so unternehmen, mir auch mal was Gutes kocht, mir den Mantel abnimmt und so...Also da vertrag ich keinen Macho...den hatte ich schon als Freund (also jetzt Ex) und es war die reinste Qual :frown: (wissen nur ganz wenige hier im Forum genauer..)
    Aber beim Sex kann es außer dem zärtlichen Sex auch mal harter, versauter, hemmungsloser...Sex sein :drool: ...da find ich Erniedrigt-werden, Benutzt-werden, Hemmungslos-durchgefickt-Werden geil...:schuechte
     
  • QuendaX
    QuendaX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #5
    0wned! :grin:

    Edit:
    Also wenn mir etwas nicht passt, dann passt es mir nicht und häufig sage ich das auch nicht gerade durch die Blume... da kusche ich vor niemandem, egal ob Mann oder Frau. Keine Ahnung ob mich das zum Arschloch macht, wie er hier öfters stilisiert wird.
    Was ich ebenso auf den Tod nicht abhaben kann, ist bei irgendjemandem schleimen zu müssen... im Beruf vielleicht ok, aber nicht bei Frauen :eek4:
     
  • 2Play
    2Play (32)
    Meistens hier zu finden
    1.041
    133
    29
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #6
    ach die weiber lügen sich hierbei doch selber in die tasche ^^

    behaupten alle...sie wollten einen lieben freund...und das er immer lieb sein soll und bla :> ...

    aber fakt ist... ist er von anfang an zu lieb ... kommt er gar nicht erst als partner in betracht... vielleicht nach 5 beziehungen und 2 jahren bekanntschaft (aber da wärs mir als junge schon vergangen...aber die typen, die sowas machen sind dann ja glücklich sie endlich zu haben)

    wenn man n bisschen assi ist...reizt das euch ... ist man dann noch ab und zu lieb zu euch... seid ihr ja schon fast gefangen oO

    ist man in der beziehung dann genau so ...wird sie daran scheitern ...weil er euch dann zu sehr "arschloch" ist ...

    wird man in der beziehung zu lieb... reizt es euch irgendwann mal nicht mehr :>

    also mit eurem lieb sein, lieb sein, lieb sein gequatsche ist echt grausam...nehm ich euch nich ab :>

    achso die beiträge in die richtung werden erst noch kommen ^^
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #7
    [​IMG]

    da fährt der junge mann thread-technisch so schweres geschütz auf von wegen "Ich bin das, was viele (natürlich nicht alle, aber viele) Mädels wollen und brauchen: das charmante Arschloch!" und "Ein Mann, der dem Mädchen auch mal zeigen kann, wo's lang geht." und "Ein Mann, der offen und ehrlich dazu steht, ein Macho und Pascha zu sein." und da fragst du ihn allen ernstes ob er noch jungfrau ist....... ich lach mich weg :grin: ....alle mühe umsonst :grrr:


    @threadersteller
    ein wahrer macho/pasha usw. sagt nie dass er es ist...ihm genügt es es den frauen zu zeigen dass er einer ist....alles andere ist kokolores und kinderpipi.
    mir ist schon klar dass du keine tipps nötig hast aber war trotzdem ein gut gemeinter tipp :zwinker:
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    972
    0
    1
    Single
    29 März 2005
    #8
    oh gott... wenn ihr nix konstruktives beizutragen wisst, lasst es einfach.
    danke.

    danke. DU hast es erlickt! cheers :bier:
     
  • AustrianGirl
    0
    29 März 2005
    #9
    Wieso? Ich hab doch normal geantwortet :rolleyes:
    Wenn dir andere Ansichten nicht passen, dann frag doch erst gar nicht :ashamed:
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    29 März 2005
    #10
    Bist wohl nur auf die gut zu sprechen, die zu dir und deinen geistreichen Beiträgen stehen oder? Tja das merkt man schon in deinen Threads.

    Also du Möchtegern....du willst ein Mann sein?? :grin: Dann lern erst mal Kritik einzustecken!!


    greetz, der Scheich
     
  • Feelgood83
    Gast
    0
    29 März 2005
    #11
    Muß ich leider zustimmen. Oft genug selber und bei andern erlebt. Zwischen dem theoretischen Gequatsche und der praktischen Umsetzung bei den Frauen liegen Welten
     
  • süße_maus
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    Single
    29 März 2005
    #12
    Hmmm...
    das is ne gute frage, aber ich hab ne antwort *smile*
    Ich steh auf den kerl insgesamt und nicht nur auf äußeres oder nur auf inneres! Ich kann mit nem kerl, der aussieht wie mamis baby sich aber benimmt wien holzhacker genausowenig anfangen wie mit einem, der Muckis hat und wien boxer aussieht sich aber als mamiy baby benimmt! es muss son mischmasch sein! Und auf meine psychische und seelische verfassung kommt es an! Ich war mal ne zeit mim kerl zusammen, der nen macho war, da brauchte ich das, und später dann hatte ich mal nen gefühlvolleren, zu diesem Zeitpunkt brauchte ich eher den charmanten! Wisst ihr was ich meine?! Bye sweety
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    972
    0
    1
    Single
    29 März 2005
    #13
    mensch, du warst doch auch gar nicht gemeint, süsse! :smile:
     
  • AustrianGirl
    0
    29 März 2005
    #14
    oh :schuechte ....und nenn mich nicht Süße :madgo:
     
  • Farivar
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    103
    2
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #15
    ich glaub du hast den thread nicht ganz verstanden [​IMG]
     
  • hechel
    hechel (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    446
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2005
    #16
    genau! denn so kriegt er ja R E I H E N W E I S E die frauen (oder mädchen?) rum!
     
  • *deluXe*
    *deluXe* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    774
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2005
    #17
    ich brauche von allem etwas. einfach so sein wie mein freund. ein bisschen macho, witzig, verspielt, kindisch, ehrlich, offen.. manchmal muss ich eher was "dominanter" sein. aber hin und wieder brauch ich auch mal einen, der mich was erzieht und zügelt. harr, das ist geil!
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #18
    1. Die Einstellung ist ok, solange es nicht in Egoismus und Narzißmus ausartet..
    2. So einer bräuchte mir gar nicht kommen - ne Partnerschaft hat für mich
    absolut gar nichts mit Oberhand haben oder nicht zu tun
    3. Kann mir auch gestohlen bleiben
    4. Wie schon gesagt wurde: der ECHTE Macho prahlt nicht damit rum, siehe
    Farivars Beitrag
    5. Das ist aber toll - und sollte auch Dauerzustand sein. Ich denke nicht, dass
    man das mit Punkt 4 in Einklang bringen kann.

    Tja, mein Schatz ist ein typischer Softie und ich liebe ihn trotzdem. Er lässt
    sich freiwillig unterjochen...
    Ein richtiger Macho o. ein sog. charmantes Arschloch ist (für mich jedenfalls)
    nur was für nen ONS oder was ähnliches, kürzeres, aber nie im Leben für eine
    schöne, lange, funktionierende und auf gegenseitigem Respekt basierende
    Liebesbeziehung.
     
  • wildchild
    wildchild (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    866
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #19
    These:
    Logische Schlussfolgerungen:

    1. => dominanter Typ

    2. => neutrale Charaktereigenschaften, die nichts damit zu tun haben,
    ob ein Mensch dominant veranlagt ist, oder nicht.


    3. => dominanter Typ

    Fazit:
    Frau widerspricht sich selbst*striiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiike* ;D
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    29 März 2005
    #20
    Also.. als ich den ersten Beitrag des Threadstarters gelesen hab, dacht ich nur "was ein Arschloch"..

    Es ist echt bemitleidenswert was manche Männer für Bestätigungen brauchen.. denn nichts anderes ist das doch hier.. .

    "Ich stell mal ne allgemeine Frage.. beschreibe MICH so wie ICH MICH sehe und warte auf die anbetungswürdigen Beiträge" :wuerg:

    wach auf junge, man kann sowas net mehr definieren.. wenn es passt, dann passt es eben..

    Natürlich mögen Frauen keine Männer die zu allem von anfang an ja und amen sagen - genau so wenig wie es die Männer wollen dürften..

    Am Anfang lieb sein und am Ende alles abstreiten passt auch nicht zusammen..

    mit anderen Worten, es muss einfach passen !

    Jeder ist auf eine andere Art und Weise witzig, charmant, lieb/böse, zurückhaltend usw usw usw usw.... deswegen bringt es auch nicht viel wenn eine schreibt "er muss lieb sein aber doch seine Meinung vertreten können" - ja hallo?
    da kann sich einer, der viel diksutiert und einem damit völlig auf die Nerven geht genau so angesprochen fühlen als jemand der zu allem ja und amen sagt bis es sich aufstockt und er am Ende voll den Wutsausbruch kriegt...

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste