• User 12370
    User 12370 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.103
    123
    7
    nicht angegeben
    26 Juni 2006
    #41
    Ich hab das gequängel hier jetzt satt. Es geht schlicht und einfach nicht darum, ob sie das kind bekommen soll oder nicht. Es hilft ihr auch nicht weiter wenn ihr ihre entscheidung rückwirkend in frage stellt.

    Also bitte stellt diese diskussion dazu jetzt ein.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2006
    #42
    Also einige sind echt zu blöde zum lesen oder?

    Zum wiederholten Male das Kind war nicht geplant, sondern ist durch ein Versagen der Verhütung (ja sowas gibt es tatsächlich) entstanden.
    Und es gibt nunmal Mädels die nehmen das nicht so easy mit ner abtreibung und können das eben nicht machen. (Ja auch sowas solls geben, Menschen die damit Gewissenskonflikte haben).
    Ich frag mich grade wer hier geistig reifer ist, das Mädel das sich entschließt Verantwortung zu übernehmen und eben nicht das einfachste Mittel Abtreibung zu wählen. Oder die die auf ihr rumhacken wie sie denn nur ein Kind bekommen kann, ohne den Hintergrund zu wissen :angryfire

    Deswegen braucht sie dennoch ein Autositz, denn wenn sie mal irgendwo mit dem Kind hin muss und sich dann das Auto von Mama oder dem Freund leiht muss das Kind ja wo drinne sitzen. Mir gings darum um die Aussage sie soll doch den Kindersitz und das Auto verkaufen.
    Einen Kindersitz kann man auch haben ohne ein Auto, nämlich dann wenn man sich das Auto für Besorgungen immer leihen muss und das Kind aber darin unterbekommen muss.

    Kat
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten