Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #1

    Das nervigste Instrument...

    Was findet ihr vom "Geräusch" her das nervigste Instrument, das bei dauerhafter Beschallung am ehesten zu Gereiztheitserscheinungen bei Euch führt? *g*

    Ich hab da einen ganz klaren Favoriten: Die Blockflöte... :rolleyes:

    Gerade ist nämlich die kleine Nachbarstochter hier und übt für ihre Stunde heut Nachmittag - in MEINEM Wohnzimmer... :kopfschue
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2007
    #2
    mund- und ziehharmonika kann ich gar nicht leiden
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2007
    #3
    Ich mag Geigen nicht so gerne.
     
  • Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    Single
    10 Januar 2007
    #4
    Das Spiel einer kreischenden Geige kann noch schlimmer sein, als Blockflöte oder sonstwas. Neben Klavier, Gitarre und Flöte muss ich nämlich seit knapp 2½ Jahren auch eben jene Geige ertragen.

    Einzigster Trost: Ich spiele selber E-Gitarre und hau dann manchmal mit übelster Zerre in die Seiten.... :grin: Nur um die Nachbarn zu ärgern... :grin:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #5
    Japp... ist auch mein Favorit. Vor allem bei Anfängern, die
    nur stupide Tonreihen ohne Melodie von sich geben, gespickt
    mit ein paar falschen Tönen. Wir haben da so ein Exemplar in
    der Nachbarschaft... Oder, im Fall meiner Schwester, Tonreihen
    mit falschen Tönen und einem lauten Klopfen, wenn sie dann im
    Anschluß vor lauter Wut die Flöte auf den Tisch gehauen hat. :-D
    Ich hab früher auch Blockflöte gespielt, im Nachhinein tut mir
    meine Umgebung leid.

    Ach ja, Dudelsack kann auch nerven. Aber das muss wohl
    so sein.
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    10 Januar 2007
    #6
    Saxophon

    #Hannes#
     
  • Butterbrot
    Gast
    0
    10 Januar 2007
    #7
    Ziehharmonika (von unser eins handorgel genannt) und blockflöte! :kopfschue
     
  • User 70147
    User 70147 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    113
    63
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #8
    Saxophon ist nur göttlich und nicht schrecklich.

    Blockflöte ist eindeutig am brutalsten
     
  • User 63483
    User 63483 (38)
    Sehr bekannt hier
    1.772
    198
    637
    in einer Beziehung
    10 Januar 2007
    #9
    Na ich muss Hannes zustimmen - Saxophonklänge fand ich noch nie sooo prickelnd und wenn dann auch noch geübt wird...
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #10
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • haschmisch
    haschmisch (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    864
    101
    0
    Single
    10 Januar 2007
    #11
    Dieses Instrument mit dem man Hip Hop macht....
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #12
    Cembalo, grässlich quietschig...
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #13
    Ja, stimmt, wenn jemand komplett unbegabt oder noch ganz am Anfang Saxophon spielt, ist das auch kaum auszuhalten. Aber wenn mans dann kann, ist es eigentlich sehr schön. :zwinker:

    Bei Blockflöte kann man aber irgendwie noch so gut spielen - ich mag den Ton einfach nicht. Ich finde es schrill und nervig und laut und unmelodiös (wie zum Kuckuck schreibt man dieses Wort?! :-p)...
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    10 Januar 2007
    #14
    Auf jeden fall sämtliche arten von flöten!!!!1
     
  • *PennyLane*
    0
    10 Januar 2007
    #15
    Blockflöte und Trompete.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 Januar 2007
    #16
    Blockflöte find ich auch nicht so dolle. Triangel mochte ich in der Grundschule auch nicht so gern. Und das Becken.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #17
    Trompete. Vorallem wenn der Nachbar glaubt nachts um 1 Uhr oder um 5 Uhr morgens ist die richtige Zeit um zu ueben. :mad:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    10 Januar 2007
    #18
    Im Sommer hab ich auch immer das Vergnügen, den Nachbarskindern beim Flöteüben zuhören zu dürfen und es nervt mich total, v.a. wenn es 20x hintereinander das gleiche Lied ist.

    Ansonsten finde ich Geige fast noch nerviger, aber das muss ich zum Glück nie hören.
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.837
    348
    4.060
    Verheiratet
    10 Januar 2007
    #19
    Oh ja, Blockflöte :ratlos:
    Am Besten ist der Flötenkreis in meiner Schule, da läuft es einem kalt den Rücken runter...
     
  • Fördefeger
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Januar 2007
    #20
    Xhylophon :wuerg_alt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste