Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #1

    das parfum von patrick süsskind

    ich muss warscheinlich über das in der frage genannte buch eine facharbeit schreiben.kennt einer das buch?wie ist es?wie ist es geschrieben?verständlich oder nicht leicht verständlich?
    hoffe mal,es kennt einer das buch :zwinker:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Parfum oder Deo?
    2. Welches Parfum benutzt ihr
    3. Welches Parfum benutzt Ihr?
    4. Benutzt ihr Parfum?
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #2
    Es ist eher leicht verständlich und mir hat's gut gefallen. Für mehr Infos habe ich leider grad keine Zeit, kann ich aber noch einfügen. :zwinker:
     
  • bikefanatic
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2004
    #3
    tach auch...
    also ich habs im deutsch lk in der 13 / I gelesen und ich muss sagen es isn sehr gutes buch!! ohne scheiß... also ich bin jez nich voll der streber oder so und eigentlich hat mich die meiste lektür in deutsch auch angereihert aber ich muss sagen das war zur abwechlung ma ein recht ordentliches, gut zu lesendes (da keine ellenlangen monologe und dergleichen) gut geschriebenes, leicht verständliches buch...
    weiß nicht was du noch wissen willst /musst---
    wie gesagt da ich mich im lk damit beschäftigt hab... frag...

    regards
    *l0rsch*
     
  • vanillagirl
    0
    11 Dezember 2004
    #4
    Ich habe es "freiwillig" (also ohne Schulzwang) vor ein paar wochen gelesen. Hat mir gut gefallen... Als ich etwas über die Hälfte war, konnte ich es nicht mehr weglegen, weil es doch ziemlich spannend geworden ist.
    Sehr zu empfehlen!
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #5
    Es ist total einfach/verständlich geschrieben. Zudem ist das Buch so spannend, daß es sich quasi von alleine liest. Ich habe es freiwillig binnen 48 h gelesen:smile:
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Dezember 2004
    #6
    hey,danke!das hört sich ja richtig positiv an:smile2:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    11 Dezember 2004
    #7
    ja ist echt ein super Buch. Hab das auch schon gelesen, freiwillig, les super gern.
    Ja ist leicht geschrieben. Auch wenn es um einen mörder geht stehen die morde nicht direkt im Fordergrund, dazu ist es ein sehr sehr skuriles Ende. Im großen und ganzen ein sehr interessantes Buch. Falls du noch fragen hast kannst se ja stellen.
     
  • netter123
    Gast
    0
    11 Dezember 2004
    #8
    Ich musste es in der Schule lesen. Fand es da blöd.
    Mittlerweile find ich es aber ganz gut.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    11 Dezember 2004
    #9
    haben es in der 10. Klasse gelesen. Es ist wirklich leicht zu verstehen, weil es ja nun nicht soooo eine wahnsinnig große Handlung gibt. Aber es ist alles sehr präzise beschrieben, man kann sich sehr gut hineindenken.
     
  • QuendaX
    QuendaX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Dezember 2004
    #10
    Meine Fresse, ein Buch fügt einem schon keinen Schaden zu :rolleyes:
    Muss ja ein spaßiger Deutsch LK gewesen sein :grin:

    Ansonsten kann ich mich den Meinungen hier anschließen, wirklich ein unterhaltsames Buch mit einem der besten Anti-Helden :zwinker:
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    12 Dezember 2004
    #11
    Es ist Trivialliteratur mit höchstem Niveau!
    Man fragt sich ob sich das nicht beisst. Trivial und Niveau? In diesem Sinne nicht!
    Einfach geschrieben-->Jeder Depp versteht es.
    Man kann aber auch tiefer hineinblicken und entdeckt vieles das man beim einfachen lesen nicht entdecken würde -->Sekundärliteratur von König und so empfohlen.

    Warum es ein Bestseller wurde? weill der schlaue Patrick Süsskind die alte form eines Romans wieder hervorgeholt hat. Chronologischer einfach aufbau, das mögen die Leute von heute. sie wollen nicht etwas von Dostoijewski lesen, das ist ihnen zu anstrengend in der heutigen welt.
    Manchmal kann ich die Bestsellerliste einfach nicht ernst nehmen
    Aber jeder hat ja sein eigener Geschmack!

    Fragt sich nur in welcher Klasse du die Arbeit schreiben musst? Kriegst du das Buch aufgedonnert oder haste dir das selber ausgesucht? Bei meinem Fachabi haben sie die Literaturliste nicht angenommen weil der Süsskind draufstand --> es sei "zu" einfach. Naja sonst kann ich dir was von Max Frisch (Andorra, Homo Faber) oder Dürrenmatt (Richter und sein Henker) empfehlen. (Sind ja auch beides Schweizer :zwinker: )
     
  • Wetterhexe
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    101
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2004
    #12
    hab das buch auch schon ein paar mal gelesen. (immer ohne schulzwang)

    beim ersten mal fand ichs richtig scheiße... langweilig ohne sinn etc.

    überall hab ich dann aber gehört, die toll das buch sei.
    dann habe ich es noch mal gelesen, und nach der hälfte (da, wo ich es damals ohne weiterzulesen weggelegt hatte) wird es richtig gut.

    mittlerweile ist es eines meiner lieblingsbücher... werde in deutsch auch bald was drüber erzählen dürfen (kurzreferat).
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    12 Dezember 2004
    #13
    Ich habe gerade angefangen es freiwillig zu lesen.
    Finde es bis jetzt sehr gut, werde es auf jeden Fall weiterlesen. :smile:

    Habe auch schon gehört dass wir da nächstes Jahr eine Arbeit drüber schreiben werden.. (aber erst nachdem ich schon mit dem lesen begonnen habe) ist ganz gut, dann kenn ich es schon.
     
  • Lotusblume17
    0
    13 Dezember 2004
    #14
    Hallo!
    Ich habe mich eingängig mit dem Buch auseinander gesetzt,denn ich hab auch meine Facharbeit über das Buch geschrieben.
    Also,wie bereits erwähnt,ist es gut und leicht zu lesen,man kann aber bei genauerer Untersuchung noch sehr viel mehr aus dem Buch herauslesen.
    Bei weiteren Fragen einfach ne PN schicken.
    Helf dir dann gerne.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    13 Dezember 2004
    #15
    Ich schließ mich mal den anderen an: durchaus schnell zu lesen, leicht verständlich.

    Aber: Musst du dir die Aufgabenstellung selbst suchen? Ich fand, gerade weil das Buch so einfach und leicht verständnis/faszinierend war, war es relativ schwierig, sich im Unterricht tiefer damit auseinander zu setzen. Zu viele Aspekte, die nur angerissen werden, ist schwierig auf einzelne näher einzugehen.
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    13 Dezember 2004
    #16
    Das Buch ist klasse, weil es eine richtig authentische Stimmung vermittelt.
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    19 Dezember 2004
    #17
    danke,dass ihr euch bei fragen,fragen kann:zwinker:ich werd auf euch zu kommen.hab noch bissi zeit mit der facharbeit,denke mal im neuen jahr!
     
  • MatzeOne
    MatzeOne (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 Dezember 2004
    #18
    les es doch einfach :zwinker:
    ich find das buch ziemlich gut geschrieben und hab's selbst ziemlich schnell verschlungen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste