• Carfunkel
    Gast
    0
    29 Juni 2003
    #21
    ich meine damit ,wenn nichtz auf der welt was jemand mag pervers ist dann ist auch nichtz was jemand auf der welt zum sex braucht (stiefel oder sonstwas fürn fetisch) ungewöhnlich,...also ein fetisch.....
    das kapiert trotzdem keiner oder ?
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    29 Juni 2003
    #22
    Ne, weil ich glaub, dass du Fetisch irgendwie komisch definierst... egal, ob jetzt was pervers ist oder nicht, es kann ein Fetisch sein - Fetisch is ja bloß, dass man etwas extrem anbetungswürdig findet und davon sexuell erregt wird... können auch leblose Objekte sein (wie zb Stiefel).
    Dh, auch etwas total "unperverses" wie eine Stück Schokolade oder ein Baum kann für jemanden ein Fetisch sein :zwinker: Weil Fetisch nicht zwingend irgendwas mit Sex zu tun haben muß.
     
  • Toll E Ranz
    0
    29 Juni 2003
    #23
    Pervers finde ich alles, welches in irgendeiner Weise gewollt unnötige Schäden anrichtet oder in Kauf genommen werden.

    Ein gewisses Risiko ist sicher immer annehmbar, aber da gibts eine Grenze !
    Darunter fällt dann natürlich direkt auch Sex mit Kindern, sexuelle Belästigung (die jemandem sehr wohl seelische Schäden verursachen kann), irgendwelche obskuren SM-Praktiken, bei denen Verletzungen ne Rolle spielen ... und so weiter.
    Das sind eben Dinge, bei denen naturbedingte Limits verdreht werden oder nur der Schritt ins Unveränderliche "den Kick" gibt. (Unveränderlich weil z.B. ne Brandnarbe immer ne Narbe bleibt)

    Ich kann zum Beispiel Natursekt nicht verstehen - aber es ist weder gefährlich, sondern eben nur - sagen wir ungewöhnlich. Sowas finde ich nicht pervers. Das dient zwar nicht der Sache - aber seien wir ehrlich - das tut blasen auch nicht ;-) Und daher muß nicht alles was von der Natur nicht so geplant auch direkt pervers sein - aber eben da wo die Grenzen nicht mehr akzeptiert werden, beginnt für mich Perversion !
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    29 Juni 2003
    #24
    lol zu dem thema hier fällt mir nur der Spruch ein :
    was ist erotisch was pervers? erotisch ist es wenn er sie mit einer feder streichelt,,pervers ist es wenn das huhn noch dran hängt.:clown:
     
  • jenny01
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #25
    @carfunkel,

    hm..fetisch mit perversion in verbindung zu bringen ist n heisses eisen, da es zwei paar schuhe sind.
     
  • Toll E Ranz
    0
    30 Juni 2003
    #26
    Ja, das stimmt wohl.
    Wahrscheinlich sind die Leute mit fetish ja eh alles komisch und manchmal neigt son Fetish (in Extremfällen) zu gewissen dauerhaften Schäden (extremer SM).
    Und da der Mensch in Schubladen denkt, komm gleich alle mit rein und sind pervers.
    Und was man nicht versteht, kann man leichter verurteilen ...
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    30 Juni 2003
    #27
    Also meines Wissens bedeutet Perversion im Zusammenhang mit Sexualität nicht, daß man eine nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechende Praktik ab und an mal ausübt, sondern daß man nur durch eine nicht der gesellschaftlichen Norm entsprechende Praktik erregt wird.
    Soll heißen, jemand, der ab und an mal auf lulu-sex steht ist nicht pervers, sonder nur ... experimentierfreudig sagen wir mal. Aber jemand, der durch "normalen" Sex nicht erregt wird, sondern nur und ausschließlich bei Natursektspielen erregt wird, ist pervers.

    Trotz alledem finde ich Leute, die Sex mit Kindern, Tieren, Toten machen trotzdem pervers, auch bei 1maligen Sachen.
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #28
    naja experimentier freudig ist noch milde ausgedrückt für jemanden bepissen..bei jeden typen der dran Freude hat würd ich mal meinen er hat nen kleinen Dachschaden und sollte nen psychiater aufsuchen.. [​IMG]
     
  • jenny01
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #29
    wahrscheinlich sind die leute mit fetish eh alle komisch???

    öhm..nein, denn als komisch bezeichne ich mich oder meinen partner sicher nicht.
    das mag in deinen augen so sein,ok...

    und*sorry,wenn ich ein bischen lachen muss, aber dauerhafte schäden haben wir nach jahren von praktizierendem (BD)SM noch nicht davon getragen.

    findest du SM pervers?
     
  • jenny01
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #30
    genau so ist es! 100punkte:grin:
    endlich mal jemand der das wort pervers in den mund nimmt, und auch weiß was es bedeutet:smile:
     
  • jenny01
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #31
    aha...........

    stell dir vor, es gibt sehr viele menschen, die sogar urinkuren machen..morgends also ihren urin trinken...und das tun sie meist aus medizinischen gründen....
     
  • Chilly
    Chilly (37)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juni 2003
    #32
    @jenny: da rechts unten gibts nen kleinen Button der heißt "ändern" brauchst also nicht jedesmal ein neues Posting aufmachen das mögen die Mods ned so :grin:

    @Miezerl: stimme 100%ig zu!!
    Und ob man Urin jetzt aus gesundheitlichen Gründen nimmt oder um sich gegenseitig aufzugeilen..oder was weiß ich was ihr da tut...ist ein weiter Unterschied!!
     
  • Alexander
    Alexander (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    Single
    30 Juni 2003
    #33
    Wenn wir Jungen in der Schule über Sex reden und ein Mädchen hört es, dann schreit dieses sofort man seie pervers. Wieso ist man, wenn man über Sex redet pervers?
     
  • Chilly
    Chilly (37)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    30 Juni 2003
    #34
    Pu-per-tät *g*
     
  • LandOnIce
    Gast
    0
    30 Juni 2003
    #35
    was is denn an urin so schlimm? ich hab zwar noch keine erfahrungen damit gemacht aber ich verurteile niemanden wegen sexuellen neigungen. ich verziehe beispielsweise auch das gesicht wenn ich irgendwo fesselspielchenfotos sehe.. oder andere opfer-täter sachen mit schmerzen.. aber ich hab nichts gegen die menschen. ganz im gegenteil - ich find es interessant auch solche charaktäre zu kennen.

    ein freund von mir ist z.b. ein gesprächsferkel. mit ihm kann man sich auf längere zeit hin nihct unterhalten. sein stil ist penetrant und sein lachen nervend.. so wie von keinem anderen. von ihm weiß ich, dass er eine kleine behinderung hat (er sieht normal aus und ist etwas überdurchschnittlich intelligent). mit ihm kommt man im großen und ganzen trotzdem ganz gut klar - und ich denk mir nicht "der ist behindert" oder "seine ansichten sind sowieso verkehrt, da er ne behinderung hat" ..sondern er ist für mich einfach ein anderer mensch ..einer unter vielen, der interessant ist. sexuell ist das genau das selbe, wenn ihr mir folgen könnt :bandit:

    tschöö :grin:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    30 Juni 2003
    #36
    Für alle, die nicht zuhören können - Fetisch hat defintiv NICHT zwingend irgendwas mit Sex zu tun, und sollt deswegen sowieso net wie Kraut und Rüben durcheinandergeworfen werden.
     
  • Schneewitchen
    Verbringt hier viel Zeit
    191
    103
    1
    vergeben und glücklich
    1 Juli 2003
    #37
    Ich schätze mal das jede sein eigenes Bild und vorstellung hat was Pervers ist udn was nicht!
    Es ist vileicht auch eine Frage der Toleranz was genau Pervers ist.
    Wenn mann mal Kaviar spiele nimmt kommt für mich nicht in frage für mich ist dasPervers aber wenn es andere mache hab ich da kein Problem mit!
    Ich würde sagen das es zwei arten von Pervers gibt :
    a) die art wo "Jeder" sagt das ist Pervers Pädophile, Sex mit toten ( kenne das wort net)
    oder überhaupt Vergewaltigung<<<<das ist einfach krank und nichtmehr normal!!! Ich hoffe mal dasmir da niemand wiedersprechen wird!
    und
    b) Das individuelle Pervers wo jederin seinem Kopf ein anderes Bild von hat.
    Ob Natursekt spiele Pervers sidn oder nicht darüber lässt sich halt streiten! Sieht halt jeder anders!!!

    Liebe Grüße Moon
    :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten