• Freya
    Gast
    0
    3 August 2003
    #21
    Also, da ich diejenige bin, wegen der dieses Thema angefangen wurde, will ich jetzt auch mal was dazu sagen:

    Eine Schlampe ist für mich ein Mädl, dass ohne Rücksicht auf Verlust und die Gefühle anderer sich an jedes männliche Wesen ranschmeißt und spätestens mit 17 entweder HIV positiv ist oder ein Kind hat.

    Ich bin jetzt seit 15 Monaten mit meinem Freund zusammen und wir führen eine offene Beziehung. Während dieser Zeit bin ich ihm 3x "Fremdgegangen" (naja, bei zweien war er mit dabei...) und (wir) habe(n) jetzt mit Karstil eine Affäre. Trotzdem is mir mein Freund wichtiger als alles andere und wen er was dagegen hätte, würde ich Affären etc sofort aufhören.
    Macht mich das jetzt trotzdem zur Schlampe?
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    3 August 2003
    #22
    Nein. eine offene beziehung ist was anderes.
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    5 August 2003
    #23
    also ich finds unfair ein mädel schlampe zu nennen wenn se halt schon viele typen hatte..
    kann doch den andern egal sein..
    und ausserdem gibt es da kein wort für jungs..
    bei denen is es egal.. die können die ganze stadt durchpoppen und es wird nix gesagt..
    aber wenn ein mädel mal 5 typen hatte is se ne schlampe..
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    6 August 2003
    #24
    Wenn Kerle sich durch die Welt poppen is das ja was gaaaanz anderes - dann is das ja toll :zwinker:
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    6 August 2003
    #25
    genau.. so sehen sie es..
    aber mädchen.. gleich schlampe..
    ich könnt mich da jetzt voll aufregen :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten