• schnuckel88
    Verbringt hier viel Zeit
    436
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #21

    :ratlos: Mädel, er macht sich auch in diesem Moment, wo ihr Sex habt, strafbar!

    Tut mir Leid, in meinen Augen bist du äußerst naiv, denn zwischen euch liegen 11 Jahre Unterschied, das heißt, allein schon wegen dieser Tatsache kann mir kein Mensch sagen, dass man in diesen Altern die selben Interessen hat und die selben Ansichten hat! Das geht NICHT!

    Er nutzt dich doch nur aus, siehst du es nicht?! Entweder man hat eine Beziehung mit Sex oder man hat keine Beziehung und auch keinen Sex! Und wenn es so ist wie du es schilderst, nutzt er dich nur aus!

    Außerdem: Findest du es auch nicht ein bisschen arm und billig, dass er sich keine "andere" in seinem Alter kann?? Da würden schon in meinem Kopf die Alarmzeichen klingeln... Ich bin einfach nur sprachlos von diesem Thread hier und dass es sowas gibt.
    Es gibt doch soviele Jungs in deinem Alter und auch paar (!!!) Jahre ältere, aber das was du da machst, das geht doch nicht!

    Wenn mal meine Tochter zu mir mit sowas kommen würde, ich würde den Typen bei der Polizei melden!:angryfire


    Einfach traurig und arm und billig, dass immer wieder junge Mädchen auf sowas reinfallen und erst die Konsequenzen sehen,wenn es wirklich zu spät ist! Tut mir wirklich Leid!
     
  • Jolle
    Jolle (33)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #22
    Doch, das geht. Nicht jeder Mensch benimmt sich wie 17, wenn er 17 ist, bzw. nciht jeder Mensch benimmt sich wie 28, wenn er 28 ist. Ich hab nen guten Bekannten, der ist 32 und mit dem versteh ich mich super und den kannste ich auch schon als ich 17 war und hab mich genauso mit ihm verstanden.

    Sie will es selbst genauso von daher seh ich da kein Problem. Sie weiß, dass er keine Beziehung will, das ist von beiden Seiten das gleiche. Viele können Sex und Liebe nunmal trennen. Wenn du das nicht kannst, dann ist das nunmal so, aber sie kann es, also nutzt er sie auch nicht aus.

    Wo ist das Problem? Sie will keinen in ihrem Alter, er will keine in seinem Alter. Außerdem muss nunmal nicht immer alles mit dem Alter perfekt abgestimmt sein, so ein Unsinn. Wo ist dein Problem? Lass sie doch. Wenn sie sich gut verstehen und beide nur Sex wollen ist doch alles super.

    Nochmal: Sie ist auf nichts reingefallen. Die Fronten sind geklärt, von daher fällt niemand auf niemanden rein.

    Und nebenbei gesagt finde ich deinen Post schon recht beleidigend geschrieben, sowas kann man anders ausdrücken.
     
  • Miss.B-have
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    in einer Beziehung
    2 August 2006
    #23
    Also ich würd nix sagen! Weil ich mein, du hast ja keine Beziehung mit ihm! Ihr seid gut befreundet und ab und zu nagelt er dich halt mal in die Matratze, na und?

    Das willst du jetzt wohl hören! Tja, Pech gehabt! Ich denke, dass deine Bettgeschichten deine Eltern nix angehen! Aber ich denke schon, dass du ihn vorstellen solltest, damit deine Eltern wenigst wissen, mit wem du da unterwegs bist! Und da musst du dann wirklich ganz ehrlich sein! Wenn deine Eltern dir den Kontakt verbieten, dann werden sie ja wohl ihren Grund dafür haben, oder?
     
  • User 30029
    User 30029 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    761
    103
    11
    nicht angegeben
    2 August 2006
    #24
    Wenn du schon so aggressiv schreiben willst, dann solltest du dich vorher informieren, denn: er macht sich keineswegs strafbar. Die sexuelle Beziehung ist vom Gesetz her absolut kein Problem und kein Mensch wird ihn deshalb belangen können so lange es keine Vergewaltigung ist.

    @ topic: wie schon viele gesagt haben, wenns ne Sexbeziehung ist, würd ich ihn auf keinen Fall vorstellen :zwinker: Was willst du da denn deinen Eltern erzählen?
    Meine Schwester war übrigens auch 17 als sie mit ihrem Freund zusammengekommen ist, der damals 26 war. Meine Eltern fanden das in Ordnung, da sie ihn kennen und er ist wirklich ein ganz Lieber. Allerdings ist das etwas anderes, da es meiner Schwester und ihm um die Beziehung ernst war und meine Eltern es sowieso mitbekommen hätten. Bei ner Sexfreundschaft ist das was ganz anderes.
     
  • User 37188
    Meistens hier zu finden
    1.111
    148
    209
    Verheiratet
    2 August 2006
    #25
    Bin ich falsch informiert - wäre das nicht Sex mit einer Minderjährigen und somit definitiv strafbar? :hmm_alt: *auf Schnuckel88 verweist* Es kommt beim Gesetz doch nur auf das Alter an und nicht auf das Einverständnis, oder?
    Wenn dem nicht so ist, klärt mich bitte auf.

    Ich würde mich, wenn auch nicht auf gleiche Weise, Schnuckel88 schon irgendwo anschließen.
    Mir kommt eine reine Sexbeziehung mit dem Altersunterschied nämlich auch etwas faul vor..
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #26
    Erst mal ein Danke für die Antworten.:smile:

    Und Jolle danke ich auch, weil sie verstanden hat das er mich nicht ausnutzt etc.

    Vom Gesetz her ist es in Ordnung, da hab ich mich schon informiert:zwinker:

    Außerdem ist es nicht nur eine Fickbeziehung, er ist für mich da wenn ich Kummer hab und ich für ihn genauso. Wir gehen aus, haben Spass und sind einfach füreinander da. Das wir miteinander schlafen, war ehrllich gesagt nicht beabsichtig, aber es kam so, und ich finde es gut so, wie es im Moment ist.
    An der Freundschaft wird sich auch nichts ändern, falls einer von uns einen Partner hätte.

    @schnuckel88
    Uns mögen viele Jahre trennen, was keinesfalls heißt das wir nicht gleiche Interessen/Ansichten haben. Bin ich naiv? Ich denke nicht, natürlich kann ich selbst das schlecht beurteilen, aber hättest du meine vorherigen Posts genau durchgelesen, wäre dir wohl aufgefallen, das die Fronten geklärt sind.
    Und überhaupt ist es keineswegs eine Seltenheit mehr, jüngere Frauen mit älteren Männern zu sehen.

    Und darüber hinaus, habe ich nicht gefragt wie ihr diese Verbindung seht und einschätzt, sondern lediglich ob ich es meinen Eltern sagen soll, oder nicht.

    @topic
    Nur meinen Eltern sagen das ich zu meinen Freund geh (ALLES müssen sie ja auch nicht wissen :zwinker: ), da weiss ich nicht ob sie dann nicht mal sagen: Stell ihn uns mal vor?
    Ich kann mir auch nich vorstellen wie sie reagieren würden, das ist ja das dumme, kann ich sehr, sehr schlecht einschätzen.

    Über weitere Meinungen würde ich mich freuen.
     
  • Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    1
    Single
    2 August 2006
    #27
    Aha. Man muss also gleiche Interessen und Ansichten haben damit man zusammen sein kann. Bei "gleichen Interessen" widersprech ich dir einfach mal ohne Begründung. Und gleiche Ansichten auch nur insofern, dass man z.B. gleiche Wertevorstellungen hat, wie z.B. wir gehen respektvoll miteinandern um, sind offen zu einandern, etc. Und das hat wohl eher wenig mit dem Alter zu tun.

    Oh mein Gott. Dann werd' ich mal versuchen deinen Horizont zu erweitern. Ich bin mit 17 mit meinem damaligen Ex-Freund zusammen gekommen. Er ist auch fast 12 Jahre älter.

    Wir haben eine stinknormale 4 jährige Beziehung gehabt. Na klar ist es lustig, wenn ich ihm von meinen Abiproblemen erzählt habe (er hatte die selben Lehrer) und er mir von seinem Einstiegsjob berichtet. Er konnte meine Problemchen gut nachvollziehen und ich habe ihm wertvolle Tipps zum zwischenmenschlichen Umgang mit seinen Arbeitskollegen gegeben. Ich war jung, aber deswegen weder naiv noch dumm!

    Und ich fände es wirklich sehr belustigend, wenn ihm jemand sexuelle Ausbeutung vorgeworfen hätte. Da muss ich doch fast überlegen, wer da wen ausgebeutet hat :engel:

    So und nun zu den krassen Konsequenzen. Wir sind nach 3 Jahren zusammen gezogen. Ich hab jemand anderen kennen gelernt. Wir haben uns getrennt und er zählt nach einer kurzen Kontaktpause immer noch zu meinen besten Freunden und ist auch in meiner Familie ein gern gesehener Gast.

    Meine Eltern waren anfangs auch skeptisch, aber haben ziemlich schnell gemerkt, dass da nichts dabei ist. Nach den Männern, die ich in den folgenden Jahren angeschleppt habe (alle in meinem Alter) sagen meine Eltern nur noch: "Der **** war doch so ein Netter".

    Aber Kinderchen, seid vorsichtig mit den Langzeitfolgen! Die kenn' ich nämlich noch nicht. Vielleicht kommt mein nervöses Zucken ja von meiner Beziehung mit dem alten Sack!
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    2 August 2006
    #28
    Moment, dein Freund? Ich dachte bis eben, der wär nur deine Fickbeziehung, mit der du dich ganz gut verstehst?
     
  • Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    1
    Single
    2 August 2006
    #29
    Noch mein persönlicher Rat: sag's ihnen.

    Du wirst vielleicht mit ihnen Stress kriegen, aber du bist fast erwachsen und wenn du nunmal auf "Wilde" stehst, dann bring es deinen Eltern einfach bei. Ein paar Jährchen abziehen, finde ich allerdings nicht schlimm.

    Es ist dein Leben und dein Freund. Aber hab' auch Verständnis mit deinen Eltern. Geh erwachsen mit ihren Sorgen um, d.h. melde dich immer ab, sag mit wem du wohin gehst und wo du erreichbar bist. Sag' ihnen Bescheid wenn du später kommst.

    Auch wenn du dich entschließt es ihnen nicht zu sagen, dann versuch doch auch jetzt schon das Vertrauen zwischen dir und deinen Eltern zu stärken. Erzähl' ihnen mehr von deinem Leben. Meine Eltern wussten irgendwann, dass sie mir vertrauen können, dass ich alt genug bin um mich vor Gefahren zu schützen.
     
  • Mewkew
    Mewkew (34)
    kurz vor Sperre
    468
    0
    0
    Single
    2 August 2006
    #30
    Mila ich find dein einsatz ganz gut, aber nicht jedes (ehrlich gesagt fast kein) 17 jähriges mädchen ist in dem alter überhaupt schon reif für ne richtige beziehung. Und nur weils bei dir funktioniert hat muss es nicht gleich bei allen anderen funktionieren. Stell dir vor ich kenne auch jemanden der 5 jahre lang mit einem 12 jahre älteren paartner verheiratet war, deswegen zu sagen, das alle, die hier zurecht behaupten, das die threadstarterin wohl viel zu naiv und blauäugig an die sache rangeht falsch liegen ist sehr intollerant und wenig hilfreich.
    In der realtität isses einfach so das ein soviel älterer mann sone sache doch nur unterhält um sich das zu holen was er braucht, was er vielleicht bei frauen in seinem alter nicht kriegen kann, bzw. weil er frauen in seinem alter nich kriegen kann. Also ich würde sowas sehr sehr skeptisch sehen.
     
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.381
    198
    636
    Single
    2 August 2006
    #31
    Versteh nicht das Problem. Die Personen sind doch ganz unterschiedlich in ihrem Entwicklungsstand, egal ob 17 oder 28.

    Ich befinde mich auch in der Altersklasse des besagten Freundes, aber fühle mich keinen Tag älter als 17, wenn überhaupt.

    Und sollte sich heute eine Frau jenseits der 25 (mit altersgemässem Auftreten) für mich interessieren, wäre ich zwar irgendwie geschmeichelt, aber ich würde ihr wohl ganz klar, wenn auch nur insgeheim, einen Mutterkomplex unterstellen.

    Es sei denn sie wäre auch so ein Freak und würde trotz ihrer 25 in Bezug auf ihr Aussehen und Verhalten nicht älter als 16 wirken.
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #32

    Ich würde halt sagen er wäre mein Freund, das er es nicht ist, müssen sie ja nicht wissen. Das würde zu noch mehr Erklärungen führen.

    Warum bin ich blauäugig und naiv. Bitte lest meine Posts, ich erhoffe mir doch nichts davon. Ich bin nicht verliebt in ihn, es gehört zwar nicht hierhin, aber vielleicht hilft es.
    Nicht ER war der jenige der den ersten Schritt getan hat (sexueller Hinsicht, freundschaftlich war er immer da), sondern ICH. Ich hab ihn zuerst geküsst, und er hat sich doppelt und dreifach vergewissert ob ich das wirklich will.
    Nichts von: Er nutzt mich aus etc. etc.

    Nur weil etwas (oder wir) anders ist, als die Norm, ist er nicht pervers und ich nicht naiv.
    Wer dies glaubt, bitte, davon abhalten kann ich euch ja nicht. Es ist euer gutes Recht es nicht OK zu finden, greift aber deswegen mich nicht an. Denn für mich ist es OK.
     
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.381
    198
    636
    Single
    2 August 2006
    #33
    Wie gesagt ich finde es in Ordnung. Naiv hingegen finde ich eher, wenn man Menschen anhand ihres Alters in irgendwelche Schubladen einordnet und davon ausgeht, dass das Alter automatisch mit dem Entwicklungsstand der jeweiligen Person zusammenhängen muss.

    Kann sein, dass er durch sein Verhalten erwachsener wirkt als du, es kann aber auch genau andersrum sein. Vielleicht seid ihr ja ungefähr auf dem gleichen Level und es klappt deshalb ganz gut.

    Das Wichtigste ist wohl, dass einfach die Chemie stimmt. Ob nun auf freudschaftlicher Basis oder auf beziehungstechnischer Ebene.
     
  • Logonpower
    Logonpower (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    101
    0
    Verliebt
    2 August 2006
    #34
    Naiv finde ich das auch nicht, aber ist die ganze Sache nicht Strafbar?
    Ich meine das ist doch in dem Falle verführung von Minderjährigen oder täusch ich mich da jetzt?

    Ich selber muss sagen es ist doch eine schwierige Situation, denn die Eltern möchten ihre Kinder ja schützen und wenn sie dann noch mitbekommen das ihre Tochte einen Besten Freund hat der 28 ist dann wäre ich als Elternteil doch sehr nachdenklich erlich gesagt.
    Und ich dann noch erfahren würde das sie Sex miteinander haben dann erst recht...

    Trotz alle dem würde ich es trotzdem sagen, denn früher oder später kommt es doch mal ans Tageslicht
     
  • Kleine Wolke
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    604
    101
    0
    Single
    2 August 2006
    #35
  • Maxx
    Sehr bekannt hier
    1.381
    198
    636
    Single
    2 August 2006
    #36
    So ist es. Und wenn ich das richtig verstanden habe und diese Punkte aus dem Auszug des Strafgesetzbuchs nicht zutreffend sind

    .. dann sollte es auch nicht strafbar sein, wenn die eine Person über 21 und die andere Person 15 ist.

    Abgesehen davon hat auch die sexuelle Selbstbestimmung nichts mit dem Alter zu tun. So könnte z.B. eine 15-jährige mit sexuellen Erfahrungen einen bisher unerfahrenen Jungen im Alter von 28 Jahren sexuell hörig machen und dessen Unerfahrenheit schamlos ausnutzen. Es ist alles eine Frage der Perspektive.

    Bürokratisch werden die Gesetze eben nun mal durch Altersbegrenzungen reglementiert. Aber es gibt keine Regel ohne Ausnahmen.
     
  • Flyhigh
    Flyhigh (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 August 2006
    #37
    Hi,

    nunja, mein Vorschlag ist ein wenig krass, hat bei mir aber bestens funktioniert, auch wenn es nicht ganz hier rein passt:

    Als ich mit 18 meine meine erste Freundin (sie war damals 17), hatte gab es auch immer Theater mit ihren sehr konservativ eingestellten Eltern, gemeinsames Übernachten usw. war nicht drin und wir durften auch nie von ihren Eltern aus zulange alleine bei ihr im Zimmer bleiben, weil wer weiß was da "passieren" kann! :zwinker:

    Naja, irgendwann war mir das zu blöd und wir haben dann zusammen ihren Eltern eine "Schocktherapie" verpasst. Als es mal wieder dieses Rumgezicke gab meinte sie dann zu ihrer Mutter: "Vielleicht ist es Dir lieber, wenn wir dass was wir hier nicht dürfen, irgendwo anders machen" :grin: :grin: :grin: Als ich dann noch angefügt habe, dass wo ein Wille ist auch immer der nächste Busch nicht weit sei, war das Eis gebrochen. Ihr Vater musste laut lachen und ihre Mutter bezeichnete mich als frechen Schuft und musst auch lachen. Von da an war es nie wieder ein Problem! :grin:

    Ich geb zu, das ganze war risikoreich und hätte auch in die Hose gehen können. Man darf aber nicht vergessen, das Eltern auch mal jung waren und die Situation sehr wohl kennen, also kann man ruhig offen reden, ich mein es sind immer noch die eigenen Eltern, die werden wohl schon noch ein "Einsehen" mit ihrer Tochter haben!

    Wenn gar nichts anderes hilft, versuch es halt direkt und offen, so wie ich es auch damals getan habe, dann wird zwar das Weltbild vom "behüteten keuschen Töchterchen" zusammenbrechen, aber dann werden sie erkennen, dass sie Dich ohnehin nicht ewig kontrollieren können und werden letztendlich ihren "Segen" geben! :smile:


    Viel Glück

    Grüße

    Chris
     
  • CenturyGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    6
    86
    0
    Single
    3 August 2006
    #38
    Ich habe meinen besten Freund mit 16 Jahre kennengelernt, er war damals bereits 31 Jahre alt, dazu kam, dass er bei einen Karussell gearbeitet hat (Schaustellersohn). Also auch nicht gerade das, was sich Eltern für ihre Kinder vorstellen.

    Meine Eltern wussten eigentlich von Anfang an bescheid darüber, dass ich ihm kennengelernt habe und ich mich mit ihm auch sehr gut verstehe bzw. äußergewöhnlich viel Kontakt habe.

    Das Alter war zum Glück nie ein Problem, meine Eltern haben ihm auch ein paar mal am Karussell gesehen als sie mit mir dort waren.

    Heuer werde ich 20 und er 35 und es hat sich daraus eine wirklich gute Freundschaft entwickelt, wir haben die gleichen Ansichten, relativ identische Vorlieben und Interessen, und man merkt absolut nicht, dass wir soviel Altersunterschied haben.

    Ich habe mich übrigends sehr sehr stark verändert in diesen nun bald 4 Jahren und er hat mich trotzdem immer so genommen wie ich war, auch wenn ich teilweise mehr als launisch und kompliziert war und bin - sowas haltet auch nicht jede Freundschaft aus und ich bin mir sicher, dass so manch einer in meinen Alter schon längst aufgegeben hätte.

    Es kommt nicht auf das Alter sondern auf die Reife und Einstellung an.

    Du kennst deine Eltern am Besten, deswegen musst du wissen, ob du es ihnen beibringen kannst und ob sie das "verkraften" ohne gleich auszurasten und dich einsperren vor Panik.
     
  • User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.399
    248
    1.712
    nicht angegeben
    3 August 2006
    #39
  • Ichicky
    Verbringt hier viel Zeit
    904
    101
    0
    in einer Beziehung
    3 August 2006
    #40
    Mein 1. Gedanke war...welcher "normale" 28 Jährige Mann fängt was mit ner 17 Jährigen an und dann auch nur auf Sex-Basis und macht ständig Knutschflecken.

    Was verstehst du eigentlich unter wild? Und vorallem als was arbeitest du, wenn er da wild ausschauen darf?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten