Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Denkt ihr an Allerheiligen an Vorfahren,die vor Jahrzehnten/hunderten Sex hatten?

  1. Ja, ich gehe jedes Jahr mit meiner Familie auf den Friedhof und das mache ich gerne.

    1 Stimme(n)
    10,0%
  2. Meine Eltern schleppen mich zum Friedhof. Wenn ich nicht hingehe, gibt's wohl Ärger.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Ich finde immer eine Ausrede weswegen ich nicht auf den Friedhof gehe.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Ich wohne zu weit weg vom Friedhof meiner Vorfahren und ich schaffe es einfach nicht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Unsere Familie pflegt sowieso nicht den Grab unserer Vorfahren.

    1 Stimme(n)
    10,0%
  6. Ich bin nicht katholisch, so dass ich nicht an Allerheiligen zum Friedhof gehe (an anderen Tagen).

    8 Stimme(n)
    80,0%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #1

    Denkt ihr an Allerheiligen an eure Vorfahren ohne die es euch nicht gäbe?

    Nächsten Donnerstag ist Allerheiligen und Katholiken gehen dann mit der Familie auf den Friedhof um ihrrer Vorfahren zu gedenken, die Sex vor vielen Jahrzehnten miteinander gehabt haben ohne den es sie heute nicht gäbe. Geht ihr auch hin? Oder drückt ihr euch vor einem Friedhofsbesuchs, weil ihr so faul seid?
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    28 Oktober 2007
    #2
    Ich bin nicht katholisch, von daher gibt es sowas bei uns nicht.
     
  • milchfee
    Gast
    0
    28 Oktober 2007
    #3
    Ich bin nicht gläubig. Ich denke an die Verstorbenen meiner Familie, egal an was für einem Tag.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    28 Oktober 2007
    #4
    Ich bin evangelisch.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #5
    Ich mag Allerheiligen sehr und gehe dann immer auf den Friedhof (gehe ich sowieso öfter) - aber auf dem liegen eine Verwandten von mir. Mir gefallen einfach die hergerichteten Gräber, auf den unscheinbaren zünde ich schon mal ne Lampe an und ich mag die Atmosphäre. Nur ein sehr kleiner Teil meiner Vorfahren liegt auf einem Kölner Friedhof, wahrscheinlich fahren wir da einen Tag vor Allerheiligen hin und legen was aufs Grab.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #6
    Wenn ich auf den Friedhöfe gehe, denke ich mit Sicherheit nicht an den Sex, den die mal hatten, die da gerade verwesen.


    Und nein, ich gehe nicht hin. Ich brauche keine Feiertage um zu trauern und ich sehe mich nicht aus kulturellen Gründen verpflichtet.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #7
    Ich habe eigentlich nicht gefragt, ob ihr auf dem Friedhof an den Sex eurer Vorfahren denkt, sondern ob ihr überhaupt hingeht. Das hat meiner Ansicht nach nichts mit Trauern zu tun, sondern mit Gedenken. Der Anblick von Gräbern, die gar nicht mehr gepflegt werden, fände ich schon schrecklich. Ja gut, es gibt Friedhofsgärtner und so, aber einmal im Jahr ist es bestimmt nicht anstrengend.
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    28 Oktober 2007
    #8
    Es ist aber auch traurig, wenn ich sehe, wie manche Leute sich das Jahr über nicht kümmern und dann an Allerheiligen Gesteck und Lampe etc herrichten, damit keiner der anderen Besucher lästert. Wie ein Gruppenzwang, dass alle was machen. Und ist Allerheiligen vorbei, kümmert sich keiner mehr. Natürlich kann man sagen, dass es besser ist als gar nicht hinzugehen, aber besonders toll ist das auch nicht.
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    28 Oktober 2007
    #9
    Wenn man einmal im Jahr hingeht, weil ein bestimmtes Datum mal wieder erreicht ist, dann kann man es auch gleich lassen. Und wozu soll "gedenken" gut sein? Entweder man lebt mit der Trauer und dem Vermissen, oder man tut es eben nicht.
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #10
    ich bin nicht gläubig und denke an allerheiligen nur an eins: ausschlafen.
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #11
    Du hast es gut ;-) In Schleswig-Holstein ist das kein Feiertag...
    Ich gehe also ganz normal zur Arbeit.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    29 Oktober 2007
    #12
    Ich bin weder katholisch noch haben wir hier in Sachsen - Anhaklt diesen Feiertag.
    Und selbst wenn es so wäre bräuchte ich nicht extra dafür einen Feiertag um meiner verstorbenen Vorfahren zu gedenken.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    29 Oktober 2007
    #13
    Ich bin katholisch, geh an Allerheiligen aber nicht zum Friedhof.
    Um an meine verstorbenen Angehörigen zu denken, muss ich nicht auf dem Friedhof gehen und es muss auch nicht Allerheiligen sein.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    29 Oktober 2007
    #14
    Was hat das denn mit Sex zu tun? Ich geh immer an allerheiligen auf den Friedhof, Lichter anzünden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste