Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • wannabe
    wannabe (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    23 Dezember 2008
    #1

    Depot-Antiobiotikum, Ende 2. Woche

    Huhu,

    bin gerade ein bischen verängstigt. Mein Schatz hat eine Infusion und Spritze bekommen am do der 2. woche, hatten da noch ungeschützten sex und fürchte fast auch freitag, dann aber immer mit gummi. Weiss nicht ob das ein die Pille beeinflussendes Medikament war, sie meinte wenn ja, hätten sie ihr das gesagt, da sie sonst (leider schon laenger krank) immer brav nachgefragt hat.

    Was sagt ihr ? Ende der 2 Wochen dürfte ja eigentlich nicht so schlimm sein oder ? (Pillenschutz war sonst die ganze Zeit gegeben)
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.205
    Verliebt
    24 Dezember 2008
    #2
    Sagen wir mal so: Ende der zweiten Woche ist es zumindest rückwirkend nicht schlimm.

    Und für alles nachfolgende kann man ja vorbeugen, indem man keinen Sex oder nur Sex mit Kondom hat.

    Ich würde bei jedem AB von einer Wechselwirkung ausgehen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    24 Dezember 2008
    #3
    Sie sollte sich auf jeden Fall noch informieren, wie lange das AB im Körper wirkt! Wahrscheinlich sollte sie den nächsten Blister der Pille direkt ohne Pause anhängen, damit der Schutz bestehen bleibt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste