Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    6 April 2005
    #1

    Depri-Filme?

    Depri-Musik gibt's ja gottlob genug.
    Mich tät mal interessieren, ob es auch so ne Art Depri-Filme gibt.
    Also ich mein halt so Filme mit ner mehr oder minder depressiven/melancholischen Grungstimmung, ohne dabei "Schnulzen" zu werden.
    So z.B. Knocking On Heaven's Door oder Herr Lehmann oder ....
    Danke schonmal für die Posts :grin:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Filme
    2. Filme
    3. Filme
    4. Depri Songs
    5. Depri-Mukke
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    6 April 2005
    #2
    Pink Floyd - The Wall

    mehr fällt mir im Moment nicht ein.


    greetz, der Scheich
     
  • glashaus
    Gast
    0
    6 April 2005
    #3
    Dancer in the Dark. :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
     
  • mehlbombe
    Gast
    0
    6 April 2005
    #4
    soweit ich in deutsch aufgepasst hab, ist ein "depri-film" doch ein Drama, oder irre ich mich ?
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    6 April 2005
    #5
    Depri Filme sind Filme die Depri machen, Bei einem sinds Dramen bei dem anderen was anderes. Wie mans sieht.
     
  • mehlbombe
    Gast
    0
    6 April 2005
    #6
    also wenns so is, dann kann ich nur Pearl Habor vorschlagen, der film macht durch langeweile depressiv ^^
     
  • ruhepuls
    ruhepuls (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2005
    #7
    "Requiem to a dream"
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    6 April 2005
    #8
    der deprifilm schlechthin!
     
  • ruhepuls
    ruhepuls (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2005
    #9
    wir dachten ja er waere sowas wie Trainspotting, aber als der Film aus war, ist die ganze Gruppe stumm aus dem Kino raus.....danach war nichts mit mehr mit dem geplanten Abend.

    Neuster Depri-Film "Hotel Ruanda"
     
  • q:
    q: (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.762
    123
    1
    Verheiratet
    6 April 2005
    #10
    21 Grams von Alejandro Gonçales Iñuartù (schlagt mich, wenn ichs falsch geschrieben habe).

    Nach diesem Film brauchte ich erst mal n Schnaps :grin:
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    6 April 2005
    #11
    Hey, danke für die Posts! Genau solche Sachen auf die Art meinte ich.
    Was des mit dem Drama betrifft: Des is halt so ne Sache. Sicher enthält so ein Film auf die Art was ich meinte meistens irgendwas dramatisches, aber ein Drama muss nicht unbedingt ein "Depri-Film" sein. Da kommt's halt drauf an, ob die ganze Grundstimmung schon so richtig depressiv oder resigniert ist, oder ob bloss ne dramatische Story ausgeschlachtet wird. Man könnte ja z.B. auch so Sachen wie Titanic oder sowas als Drama bezeichnen, aber "Depri-Film" würd ich sowas etz net nennen (gut - des Wort is wahrscheinlich eh ne Erfindung und gibts gar net .... egal)
    Also danke nommal für die bisherigen Vorschläge und immer schön weiter so! :grin:
     
  • Funky
    Funky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    7 April 2005
    #12
    Mein leben ohne mich
    American Beauty
    Gegen die Wand
     
  • elle
    elle (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2005
    #13
    American Beauty
    Magnolia
    21 Gramm
    She's so lovely
    Donnie Darko

    elle
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    7 April 2005
    #14
    american history x (ich find der macht ne ganz eigene - nicht grad positive - stimmung)

    GRÜNE TOMANTEN!!! (der hat ein, zwei szenen die ... naja, depri sind)

    8mm (auch son args film)
     
  • Nightwatcher
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #15
    Ein wenig schnullzig, irgendwie verrückt, depri:
    "Hinter dem Horizont" mit Robbin Williams
     
  • -=swOrdFIsH=-
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 April 2005
    #16
    Green Mile

    naja, obwohl kann man sehen wie man will
     
  • Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.696
    121
    0
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #17
    The Crow
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    8 April 2005
    #18
    Stimmt. The Crow hab ich mir grad gestern zum ersten mal angekuckt und muss sagen: der is echt cool. Und auch irgendwie schön depri-mäßig *g*
     
  • simser
    Gast
    0
    8 April 2005
    #19
    Hana-Bi

    Elephant
     
  • Loco87
    Loco87 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    Single
    8 April 2005
    #20
    Der Elefanten mensch ist auch noch ziemlich depri.
    hierzulande aber schwer zu kriegen.
    A straight story von david Lynch kann ich auch noch empfehlen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste