• cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    4 September 2004
    #21
    Ich hör in solchen Situation gerne:

    - entweder ruhigere Sachen:
    ECHT (Weinst du, Es geht vorbei, Junimond...da gibts so viele Lieder), Silbermond (Durch die Nacht, Ohne dich, Symphonie, Letzte Bahn) u.a.

    - oder lauteres:
    vorwiegend Linkin Park...
     
  • The-Starlight
    0
    5 September 2004
    #22
    ich höre DAS HIER

    Link wurde entfernt

    und heule mich tot dabei
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Dummie
    Gast
    0
    5 September 2004
    #23
    Also es gibt vieles....aber wenn man noch mitten beim verarbeiten von dem liebeskummer ist, machen sich Klänge ohne gesang recht gut...oder was seichtes, wie
    - "Nightmares on wax" oder "Morcheeba" oder so...

    Ansonsten hör ich das, um Wut rauszulassen (passt aber nich in jede Situation):

    Curse - Hassliebe
    Curse - Was ist jetzt?
    Curse - Lass uns doch Freunde sein
    Herbert Grönemeyer - Die Welle
    Herbert Grönemeyer - Flugzeuge im Bauch
    Xavier - Du hast mich belogen

    und noch so nen paar Songs. Curse rappt schön aggressiv, das hilft ungemein wenn man in ähnlicher Sitauation war...

    Der Song von Silbermond ist natürlich auch nen schöner Liebeskummersong!
     
  • sabe
    Verbringt hier viel Zeit
    395
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 September 2004
    #24
    also im moment hör ich wenn ich depri bin immer:

    seether feat amy lee - broken

    hoobastank - the reason

    3rd wish feat baby bash - obsesion

    anastacia - sick and tired

    usher - burn

    usw. ach ja, und lieder von "cetin"
     
  • starcruiser
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    5 September 2004
    #25
    Höre dann ganz gerne eine CD mit James-Bond-Melodien.
    Das sind Songs bei denen ich gut nachdenken kann und die irgendwie
    auch eine "aufbauende Wirkung" haben.
     
  • Lord Hypnos
    viele 1Satz Beiträge
    244
    101
    0
    nicht angegeben
    6 September 2004
    #26
    spontan fällt mir ein:

    Nargaroth - Geliebte des Regens
    Nargaroth - Herbstleyd
    My Dying Bride - The Light At The End Of The World
    My Dying Bride - The Dreadful Hours
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    6 September 2004
    #27
    Triphop, da hab ich n Tip für dich:
    Sneaker Pimps - Becoming X
    tolles album, leider haben se die sängerin rausgeschmissen und machen jetz andere musik. also quasi ein unikat das album :schuechte
     
  • drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.079
    123
    14
    vergeben und glücklich
    6 September 2004
    #28
    Nightwish - Century Child (also das ganze Album)
    Evanescence - Fallen (wieder das ganze Album :tongue: , besonders My Immortal)
    Alison Krauss & Union Station - It doesn't matter
    Shania Twain - It only hurts when I'm breathing
    Silbermond - Durch die Nacht
    ...

    Drue
     
  • SunsetLover
    Verbringt hier viel Zeit
    744
    101
    0
    Single
    8 September 2004
    #29
    Hab mir speziell dafür eine eigene CD gebrannt mit Liedern von unteschiedlichen meiner CDs und hab die eigene Zusammenstellung dann "Feelings of myself" getauft- is ne Mischung aus Kuschelrock, Soundtracks uvm. :zwinker:
    LG
    Sunset
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    8 September 2004
    #30
    Liebeskummer?

    - Ärzte (Lovesong, Nichts in der Welt, Komm Zurück, ..)


    Depri (Traurig und Agressiv gemischt)

    - Wizo (Mein Tod, Quadrat im Kreis)
    - Nirvana, haben sehr schöne Lieder wo man richtig verzweifelt :zwinker:
    - Metallica
    - BoxCar Racer (I Feel So)
    - Staind (It's Been Awhile, Falling Down, Fade, Suffer...), sehr schöne Gitarren/Bass Kombination :zwinker:


    greetz, der Scheich
     
  • BlueDevil
    Gast
    0
    27 September 2004
    #31
    sorry wenn ich nicht nochmal alles gelesen hab bevor ich meine highlights beisteuer, aber hier mal ne auswahl:

    Rosenstolz - Ein anderes Gefühl von Schmerz
    Cranberries - No Need To Argue
    Maureen McGovern - The Morning After
    Radiohead - Creep
    Travis - Falling Down
    Eagles - Hotel California
    James Taylor - You've Got A Friend
    H-Blockx - Do What You Wanna Do
    Melissa Etheridge - I Want To Come Over
    No Doubt - Running
    Fury In The Slaughterhouse - Time To Wonder
    Metallica - Low Mans Lyric
    Points Of View - Nie Wieder
    Rosenstolz - Traum vom Fliegen

    Ich mags halt mich noch weiter runterziehen zu lassen, auch wenn ich schon ganz unten bin ... danach gehts dann auch wieder besser :smile:

    Gruss BD
     
  • cryes
    cryes (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    27 September 2004
    #32
    Sigur Ros
     
  • Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #33
    Einiges von Massive Attack

    Vieles von Moby (Gerade die Animal Rights CD - Harte Gitarrenklänge völlig übersteuert mit Gekreische, ansonsten seine ruhigen Sachen)

    Jon Secada - Angel (auf spanisch oder englisch is egal)

    Sämtliche Platten von Enigma :herz:

    Herbert Grönemeyer - Halt mich, Sie, Flugzeuge im Bauch, Unter Land

    hmmm... noch vieles anderes :smile:
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.949
    121
    0
    nicht angegeben
    27 September 2004
    #34
    Saybia - Second you sleep
    Counting Crows - August and everything after
    Lifehouse - No name face

    Alles sind Alben und bis auf jeweils 1, 2 Lieder alles sehr depri. Höre ich immer bei Kummer.
     
  • Strider
    Strider (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    6
    vergeben und glücklich
    27 September 2004
    #35
    Zum Deprisein: Apocalyptica. Aber nicht, wenn ich richtig down bin, dann wird es auch schon wieder zu heftig.
     
  • Stivo
    Stivo (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    28 September 2004
    #36
    also wenn ich verlassen wurde kommt nur eines in frage MEGAHERZ - MISTSTÜCK!!!!! :grin: einfach genial zum abreagiren und der text sagt schon eigendlich genug aus :smile: besser könnte ich es nie sagen :smile: und für zwischen durch Láme immortal - aus den Ruinen :smile: auch sehr nett :smile:

    aber wenn ich so richtig traurig bin höre ich ASP - Die Balade vom schwarzen Schmetterling (ich liebe das lied und der Comic dazu is auch einfach klasse gemacht :smile: )

    naja da kommt dann noch the Cure das holt mich immer aus sämtlichen löchern raus....

    auf dem weg der Bässerung höre ich meist dann Blutengel oder sowas... muss schon schwarze Romantic sein :smile:
     
  • dragongirl
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    nicht angegeben
    28 September 2004
    #37
    Bin im Moment auch net so super drauf.
    Was mir hilft:
    Ins Auto - auf die Autobahn - Anastacia.
    Die langsamen Lieder werden übersprungen und der Rest wird auf voller Lautstärke gespielt (und auch mitgeschrien).
     
  • el desaparecido
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    1
    vergeben und glücklich
    28 September 2004
    #38
    aktuelles:
    matchbox twenty - unwell
    the streets - dry your eyes


    und fast alles von "the police"
     
  • Hanghuhn
    Gast
    0
    28 September 2004
    #39
    evanescence-breathe no more, forgive me, you, my immortal, hello
    nightwish-angels fall first, swanheart, walking in the air, higher than hope (etwas), dann dieses finnische lied von denen auf once, sleeping sun
    xandria-eversleeping
    apocalyptica-faraway
     
  • lillakuh
    lillakuh (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    1
    Single
    28 September 2004
    #40
    apocalyptica - path I

    d.h. eigentlich allgemein apocalyptica.
    gelegentlich noch was schottisches.... so dudlsacklandschaftsmusik...
    mittlerweile hab ich sogar ne eigene depriplaylist aufgemacht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten