Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #1

    der 5. Pillenwechsel!

    Hallo Leute!

    Ich bin heute zu meiner FÄ gegangen und hab mich mal wieder durchchecken lassen wegen ein paar sachen.
    Meine FÄ hat mir nun wieder eine andere Pille verschrieben, da die Monostep mir unreine Haut+ fettige Haare gemacht hat.

    Nun habe ich die Yasmin verschrieben bekommen.

    Ich kanns langsam nicht mehr hören, das ist mein 5ter wechsel!!!
    von juliette auf belara(damals hatte ich noch ne andere FÄ die bei mir so einiges falsch gemacht hatte!)
    dann von der belara auf die miranova,
    von miranova auf die Monostep und nun auf die Yasmin:ratlos:

    Wie oft habt ihr schon gewechselt?Ich habe noch nie hier oder bei gyn gelesen, dass die sooft wechseln müssen.

    Soll ich wieder am ersten Tag meiner Blutung anfangen?
    Habe von meiner alten Pille noch 2 übrig, die kann ich doch weglassen oder?

    LG Joyce:smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. pillenwechsel!
    2. Pillenwechsel
    3. Pillenwechsel...
    4. Pillenwechsel
    5. pillenwechsel
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    15 Dezember 2006
    #2
    Ich hab bisher nur 1x gewechselt. Nach 3 Jahren Yasmin auf die Aida.

    Die 2 Blister die du noch übrig hast, brauchst du nicht mehr nehmen... kannst sie Problemlos in deiner Apotheke abgeben...
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    15 Dezember 2006
    #3
    Gewechselt eigentlich noch gar nicht.
    Meine erste Pille war die Valette, die hab ich aber nur 4 oder 5 Monate genommen. Danach keine mehr und als ich wieder angefangen hab dann die Petibelle.
    Die nehm ich jetzt seit 6 Jahren und gab auch nie Probleme. Demnächst wechsel ich aber zur Aida wegen der niedrigeren Dosierung.
     
  • Lutziffahr
    Lutziffahr (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #4
    Also ich hab die ersten drei Jahre die Novial und bin dann wegen Stimmungsschwankungen und chronischer Sexunlust auf die Yasmin umgestiegen, die ich eigentlich ziemlich gut vertragen habe.
    Tja, seit einer Woche trage ich nun das Implanon, da bleibt mir zwar ein ständiger Pillenwechsel erspart, aber kann natürlich genauso in die Hose gehen.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #5
    Ich meinte ich habe noch 2 pillen übrig von dem blister(falsch ausgedrückt:zwinker: sorry)

    Kann doch die beiden weglassen und heut schon in die Pause gehen oder?
    Ab der 14ten Pille ist man ja auch in der pause geschützt?!
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.357
    898
    9.201
    Verliebt
    15 Dezember 2006
    #6
    Ja kannst du auf jeden Fall so machen. :smile:
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #7
    dann hab ich noch eine Frage und zwar:
    wenn ich mir nicht sicher bin, ob der erste Tag der Blutung da ist, kann ich doch nach 7 tagen zusätzlicher verhütung dann wieder nur mit Pille verhüten oder?:smile:
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #8
    Ich habe Anfang September von der Minisiston (fast wie die Monostop) aus dem gleichen Grund zur Yasmin gewechselt und bin jetzt total zufrieden mit Haut und Haaren. Ausserdem habe ich noch 3,5 kg abgenommen :smile:

    Die Monostep hatte ich auch mal, aber die habe ich gar nicht vertragen und wieder zurück zur Minisiston gewechselt bevor dann Yasmin kam. Also 3 Wechsel sozusagen.

    Wechseln kannst du entweder nach der Pause weil der Östrogenanteil gleich ist, am Anfang der Blutung oder ohne Pause. Ich habe ohne Pause zur Yasmin gewechselt, weil das in Grossbritannien so üblich ist und in der Packungsbeilage stand.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Dezember 2006
    #9
    Ich hatte mal Monostep(meine 1. Pille und schon nach der 1. Einnahme überhaupt nicht vertragen!), Leios, Yasmin und nun Cerazette... Bin gespannt, wie lange ich diese Pille vertrage.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #10
    Ich finde die PB total klasse!!
    Da steht alles drin!:smile:
    Bei der Monostep stand kaum was über vergessenen Pillen drin

    und ich kann auch ohne pause wechseln?
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.618
    168
    419
    nicht angegeben
    15 Dezember 2006
    #11
    Ja, kannst du :smile:


    Ich hab 4x gewechselt. Von Leios auf Evra, dann auf Yasmin, auf Valette und wieder zurück zur Yasmin.
    Hab grade von ner Freundin 5 Blister Yasmin bzw Petibelle geschenkt bekommen - wenn die weg sind, werd ich auch mal die Aida probieren. Obwohl ich fast fürchte, das wird nix, wahrscheinlich blute ich wegen der niedrigen Dosierung wieder wochenlang wie ein abgeschlachtetes Schwein. Aber versuchen will ichs :zwinker:
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #12
    Kann man nur bei gleichem Östrogenanteil nach der Pause wechseln? :ratlos:

    edit: Mich hatte das gerade etwas irritiert, weil ich die Pille auch gewechselt hab. Und zwar von einer mit höherem Östrogenanteil zu einer mit niedrigerem Östrogenanteil. Und ich hab eben auch nach 7 Tagen Pause mit der neuen angefangen. Hab jetzt aber extra nochmal nachgelesen. Gottseidank passt es schon so, wie ich es gemacht hab.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #13
    Bei gleichem oder höheren, ja.
    Ist die Dosierung der neuen Pille niedriger als die der alten, sollte man entweder ohne Pause wechseln, oder die neue Pille am ersten Blutungstag nehmen.
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #14
    Ahja. Und was ist, wenn man es anders macht?
    Aber ich denk trotzdem, dass das so passt, wie ich es gemacht hab. Ich vertrau da jetzt einfach auf die Packungsbeilage. Aber etwas verunsichert bin ich doch.
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #15
    Ich kann wirklich nun mit der Yasmin anfangen und bin geschützt?!!!
    Das wäre ja super:grin: Endlich mal nen Erfolg:tongue:
    Hab 19 von der alten eingenommen(also heute noch keine eingenommen)
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #16
    Wenn man es anders macht, ist unter Umständen der Schutz weg.

    Liegt daran, dass während der 7tägigen Pause bereits die Eireifung beginnt. Diese wird nach 7 Tagen durch die erneute Hormonzufuhr gestoppt und somit der ES verhindert.
    Der Körper ist allerdings auf die gewohnte Hormondosis eingestellt und so kann es sein, dass die geringere Hormondosis einer geringer dosierten Pille nicht ausreicht um die Eireifung zu stoppen.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #17
    Wenn die neue Pille niedriger dosiert ist, ist der Schutz im ersten Monat nicht garantiert. Mir wurde gesagt, dass der niedrigere Östrogenanteil eventuell nicht reicht, um die Eireifung noch zu unterdrücken. Der Zyklus hat ja schon am ersten Blutungstag begonnen und die neue Pille hast du erst ein paar Tage später angefangen.

    Nubecula war schneller :smile:
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #18
    Dann bin ich ja mal begeistert, dass mir das keiner gesagt hat.
    Demnach könnt ich jetzt nämlich schwanger sein.

    Ich hab von der Valette auf die Yasminelle eben wegen dem niedrigeren Östrogenanteil gewechselt. Meine Frauenärztin hat dazu, wann ich mit der neuen anfangen soll gar nichts gesagt. Ich hab aber auch nicht nachgefragt, weil ich mir gedacht hab, dass ich das ja eh in der Packungsbeilage nachschauen kann.

    Aber sowohl in der Packungsbeilage als auch auf der Homepage steht folgendes:
    "Bei Umstellung von einer anderen kombinierten 21- oder 22-Tage Pille
    Sie beginnen mit der Einnahme von Yasminelle vorzugsweise am Tag nach der Einnahme der letzten Tablette der bisher eingenommenen Pille (das bedeutet: ohne Einnahme-Pause.) Sie können auch später mit der Pilleneinnahme beginnen, spätestens jedoch am Tag nach der üblichen 7tägigen einnahmefreien Pause Ihrer gegenwärtigen Pille."
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Dezember 2006
    #19
    Naja, ich weiß nicht, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass dabei was schiefgeht.
    Fehler in der ersten Woche sind ja immer am kritischsten, andererseits fehlt die Hormondosis ja nicht völlig, sondern ist nur niedriger, als gewohnt.
    Wie lange ist der Wechsel denn her?

    Aber, wenn in der PB steht, man soll "vorzugsweise" ohne Pause wechseln, hätte ich das ehrlich gesagt auch so gemacht. Verstehe aber auch nicht, warum die das nicht nach Dosierung aufgeteilt da rein schreiben...
     
  • Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.787
    148
    158
    Verheiratet
    15 Dezember 2006
    #20
    Ich nehm jetzt seit zwei Wochen die neue Pille.

    Hab mich vorher falsch ausgedrückt. Das Zitat ist von der Homepage. In der Packungsbeilage steht es anders drin. Allerdings hab ich keine "normale" Packungsbeilage, sondern so ein kleines Heftchen, wo alles noch sehr viel schwammiger drin steht. Das war nämlich eine Probepackung, die ich von meiner Frauenärztin geschenkt bekommen habe.
    Da steht nur folgendes drin:
    "Wenn du von einer anderen Pille auf Yasminelle umsteigst, beginnst du ganz normal nach der 7-tägigen Einnahmepause".
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste