• 123hefeweiz
    0
    13 April 2004
    #121
    Dann schlage ich doch vor, du meldest dich freiwillig zum USMC und hilfst tatkräftig mit, im Irak oder in Afghanistan für Recht und Ordnung zu sorgen anstatt hier dicke Backen zu machen. Soll ja gerade ein Bombenwetter sein in Falludscha...

    Ach, und noch was... eine Atombombe die in einer Großstadt sofort 0.3 Megatote verursacht (also so ganz grob 80 - 100 kT) in einem Aktenkoffer??? Weißt du überhaupt, wovon du redest / schreibst???

    Gruß
    hefe
     
  • Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #122
    Also ich möchte ehrlich gesagt nicht über dieses Thema weiterdiskutieren, da es für mich wie ein Sackgasse aussieht...
    Außerdem gebe ich zu, daß mir für weitere Analysen des Korans und des Islam einfach an Fachwissen fehlt und ich nicht auf Stammtischnievau sinken möchte.
    Letztendlich bleibt meine Meinung, daß der Islam nicht der alleinige Grund für die Gewalt ist. Ich sehe da viel zu viele andere Einflüsse ! Wären die Araber alle Christen, dann würden sie sicher mit Parolen aus der Bibel den Terror anführen...
     
  • columbus
    columbus (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    5
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #123
    Schlumpf: Jo akzeptiert ich sehe das auch so.

    Hefe:
    Nö, vom Soldatspielen hab ich genug, das solln die machen die sich dazu berufen fühlen.Obwohl den Bin Laden und seine Mädchen aufs Korn zu nehmen, das hätt schon was.Aber ich weiss dass ich nicht dazu berufen bin.
    Dann eben kein Koffer- pack das Ding in eine getarnte Müllabfuhr. Zufrieden?
     
  • N@$!r
    N@$!r (35)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    3 Mai 2004
    #124
    MOMENT STOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOP!

    jetz muß ich als MUSLIM mal klar stellen das hier etwas falsch verstanden wird,der islam ist gut nur er wird von den meisten falsch ausgeübt und nur zu gunsten eigener interesse genutzt

    @sweet guardian

    du hast dir genau die artikel raus gesucht die massiv und aggresiv gegen islam sind und kannst natürlich nicht merken das du genau falsche gelesen hast

    ich sage die religion egal ob christentum,judentum,islam hat nur gutes im sinn.

    und wenn wir muslime alle terroristen wären dann wäre über krieg.....der islam wird falsch verstanden und von den meisten medien in den dreck gezogen einen sündenbock muss es ja geben oder nicht?!
     
  • columbus
    columbus (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    405
    103
    5
    vergeben und glücklich
    3 Mai 2004
    #125
    STimmt, genau!

    Und weil er ja sooooo falsch verstanden wird, gibt es sooooo unendlich viele stimmen aus den islamischen gesellschaften die den Djihad verurteilen, und die Gewaltanwendung ablehnen. jeden Tag hört man aus Ägypten, Syrien Iran Pakistan und Algerien "wir lehnen den terror gegen die nichtislamischen Staaten ab, und werden alles tun um unsere brüdern in europa zu schützen und den frieden zu fördern." Der Islam llieeeeeeebt die nichtmoslems, allenvoran die Muftis, die meinen man soll alle nichtmoslems mit rosenblättern überhäufen.
     
  • N@$!r
    N@$!r (35)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    3 Mai 2004
    #126
    es hat kein sinn ich brauche mich nicht für die glaubensbrüder zu entschuldigen die nur sh*t bauen..

    ist ok....
     
  • 8 Mai 2004
    #127
    @N@$!r
    wenn ich denn alles falsch verstehe dann sag mir doch ma bitte wie man die ganzen passagen sonst verstehen soll??
    ihr sagt andauernd dass ich es falsch verstehe aber wie man es dann richtig verstehen soll sagt keiner weil es eben nicht anders geht. zumindest hat es noch nie einer geschafft diese agressiven äusserungen ins positive umzudeuten. wie auch?!?!? gruß guardian
     
  • N@$!r
    N@$!r (35)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    8 Mai 2004
    #128
    @sweet guardian

    welche "Passagen" meinst du? zähl mir das auf was du wissen willst ich versuche dir alles zu erklären .....

    islam ist ein großes regelwerk,aber das wissen mancher ist einfach nur von medien geprägt und durch hass gekennzeichnet.

    ps:ich kann glaube von realität unterscheiden,man muss sich eh anpassen....
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    8 Mai 2004
    #129
    Kinners,
    kommt mal wieder runter !
    Als bekennender Atheist (der sowohl die Bibel, als auch den Koran gelesen hat), finde ich es blödsinnig, sich an Schrifttümern aufzuhängen, die von Menschen geschrieben wurden und die vorgeben, dass sie den Willen eines göttlichen Wesens widerspiegeln.
    Um ein "guter" Mensch zu sein, braucht man einfach nur seinen Verstand.
    Und ich akzeptiere auch jede Form eines Glaubens, aber ich sag es immer so:
    Wenn es ein "höheres" Wesen gibt, dann mag das ja ganz ok. sein.
    Aber sein "Bodenpersonal" ist verdammt beschissen !
     
  • N@$!r
    N@$!r (35)
    Benutzer gesperrt
    387
    0
    0
    Single
    8 Mai 2004
    #130
    nr.1 !
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten