Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • The Saint
    Gast
    0
    11 April 2002
    #1

    Der perfekte Heiratsantrag !

    Hi Leute !

    Würd gern wissen wie für Euch der perfekte Heiratsantrag aussehen soll?

    Wollt ihr überhaupt Heiraten ?

    Wie soll dann Die Zeremonie vonstatten gehen ?
    Kirchlich oder Standesamtlich?

    The Saint
     
  • Alyson
    Alyson (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #2
    Hmm schwierig wie genau für mich der perfekte Heiratsantrag aussieht....ehrlich gesagt habe ich da nicht so die genauen Vorstellungen. Was ich aber auf jeden Fall sagen kann, ist dass er persönlich sein soll, also auf keinen Fall per Handy- Sms, Email ,Telefon oder sonst wie. Romantisch sollte es sein und nicht unbedingt mit übertrieben drumherum. Soll heißen das soll dann "unser" Abend (Tag) sein, einfach nur unser zusammensein genießen und dann im richtigen Moment, die richtige Frage...etwas, was man nie vergisst.:smile:

    Und wenn ich heiraten sollte, dann auch richtig, also mit Standesamt, Kirche und allem drum und dran.:grin:
     
  • Soni
    Gast
    0
    11 April 2002
    #3
    Heiraten: Ja
    Wie und Wo: Standesamt & Kirchlich, wo ? hmm, naja ein Bekannter von mir hat in Las Vegas geheiratet... sozusagen im Urlaub. Keiner hats gewußt und naja, als sie zurückkamen waren sie ein Ehepaar. War ganz schön witzig & überraschend. Nun sie haben hier in Ö, das Standesamtliche später nachgeholt...

    Wäre glaub ich nix für mich... möchte da schon eher z'haus heiraten mit Eltern, Geschwister und so.

    Antrag: persönlich, nix da mit telefon, email, sms o.ä.

    Romantisch, obwohl unter Romantik jeder etwas anders versteht... Muss nicht unbedingt der Kniefall sein und irgendwo ein Geiger oder so :grin: Aber einfach nett & einfach Romantisch :eek4:

    Naja, hoffe diesen augenblick mal zu erleben

    LG
    S.
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 April 2002
    #4
    Naja, vielleicht mal - ich leg mich da noch nicht fest. Was ich aber weiß: auf jeden Fall im kleinen Kreise und ohne viel Trara... deswegen auch eher nur standesamtlich. Kirche brauch ich net - ich war mein ganzes Leben über sehr "unkirchlich" und werds auch den Rest meines Lebens sein. Da mach ich extra wegen der Hochzeit keine Ausnahme. Ich brauch keinen göttlichen Segen :zwinker:

    Und pefekter Antrag: ich mag das Wort "perfekt" net, weil ich da immer gleich an "langweilig" denken muß (was wär das Leben ohne kleine Reiberein... wie Suppe ohne Salz *ggg*).
    Persönlich sollt der lieber Kerl schon antanzen und fragen - ist klar. Aber alles andere sei dem Manne überlassen (oder der Frau - obwohl ich stark bezweifel, jemals einem Mann einen Antrag zu machen *lol*).
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    11 April 2002
    #5
    dat sag ich dir hier bestimmt nich *lach* wirsu an meiner antwort merken, ob er mir gefallen hat oder nich *lach*

    ja

    ich möchte im sommer in einem wunderschönen garten heiraten
    (merk dir dat scho ma *gg*)

    hmm...ich denke nur standesamtlich, weil siehe antwort von teufel
     
  • The Saint
    Gast
    0
    11 April 2002
    #6
    Mir das alles gleich mal sehr gut merke,
    ne ne lieber aufschreiben *lol*
    Sonst gibt es Ärger wenn ich das vergesse :grin: .
     
  • boy_X
    boy_X (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    103
    1
    nicht angegeben
    11 April 2002
    #7
    ja hey der heiratsantrag muss net umbedingt nur von den jungs kommen die mädels könnten doch genau so gut einen stellen :zwinker:
     
  • Liza
    Liza (33)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    11 April 2002
    #8
    Mit dem Ausdruck "kirchliche Heirat" könnt ihr mich jagen *g*.

    Am liebsten möchte ich überhaupt nicht heiraten- wenn ich ihn liebe, liebe ich ihn, und weder ein weißes Kleid noch ein Stück Papier verstärkt diese Liebe. Ich sehe auch keinen Grund, nochmal aller Welt unsere Zusammengehörigkeit zu zeigen- wenn wir das wissen, ist das an und für sich genug.
    Wenn mich dann doch jemand zur Hochzeit überreden könnte, dann nur standesamtlich- wenn irgendwelche steuerlichen Vorteile dabei rausspringen sollten *g*. Und das auch nur, wenn wir schon eine geraume Zeit ohne Trauschein ausgekommen sind. Aber allgemein kann ich drauf verzichten.

    Und auf eine kirchliche Feier würde ich mich niemals einlassen- aus zwei Gründen:
    Erstens halte ich nicht besonders viel von dieser Institution und möchte mich nicht von einem Menschen trauen lassen, dessen Ansichten absolut nicht meinen Moralvorstellungen entsprechen. Zweitens gibt man sich bei einer kirchlichen Trauung Versprechen, von denen man nicht sicher ist, ob man sie einhalten kann. Ein Drittel aller Eheleute lassen sich in der heutigen Zeit wieder scheiden, und die dachten mit Sicherheit auch, sie würden ein Leben lang zusammenbleiben. Und weil die Möglichkeit besteht, dass ich zu diesem Drittel gehöre, weigere ich mich, meinem Partner vor dem Altar und vor Gott zu versprechen, mit ihm zusammenzusein bis dass der Tod uns scheidet. Wenn ich ein ein Versprechen in diesem Ausmaß gebe, muss ich sicher sein, dass ich es halten kann. Und diese Sicherheit hat man nie!
     
  • aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2002
    #9
    Mir ist das Standesamt wichtig, kirchlich nicht so sehr, aber meiner Freundin und meiner Familie liegt etwas daran, also werden wir wohl beides haben.
     
  • BockeRl
    Gast
    0
    12 April 2002
    #10
    hmm
    gute frage

    also heiraten auf alle fälle!!

    mach ma mal der reihe nach:

    Antrag:

    also. auf alle fälle will ICH IHR den antrag machen und nich umgekehrt. wie er auszusehen... keine ahnung. auf jeden fall alleine. also wirklich alleine. auch net in nem restaurant oder so. bei ihr im zimmer oder der wohnung wär doch ganz nett. dann hat sie ne vertraute umgebung um sich und kann da besser nachdenken.
    wobei ich eh davon ausgehe, dass wenn ich mal ne frau frag, dass dann wir aus der pistole geschossen 'ja!!!' kommt *gg*


    Standesamtlich:

    so. wenn man heiraten will landet man ja zwangsläufig hier *gg*
    ich weiss net so genau wie des abläuft. des einzige was mir hier wichtig is is, dass unsere beide familien dabei sind.
    und nett wäre auch, wenn sie meinen namen annehmen würde :smile:


    Kirchlich
    auch kirchlich will ich heiraten. und zwar richtig krass. also net pompös oder übertriebn oder kitschig, sondern einfach nur schön. wieder beide familien dabei und ich finde, dass bei so einem anlass auch alle (ALLE!) freunde es wert sind eingeladen zu werden. und da kommen dann schon ein paar leutchen zusammen.



    ___

    ihr seht... eine ganz und gar klassische hochzeit!
    mag vielleicht jemand als konservativ oder veraltet ansehen (was is da nochmal der unterschied *gg*), aber ich finde diese tradition schön und bin auch gewillt, diese weiter zu führen!
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    13 April 2002
    #11
    ich denke schon dass ich mal heiraten will........

    ich bin zwar sehr ungläubig und renne schon seit jahren nicht mehr in die kirche, aber scho nwenig der zeremonie würde ich das schon machen, richtig schön in weiß.
    mag zwar kitschig klingen,..
    naja.vielleicht denke ich später mal anders darüber.. aber sone richtig schöne "traumhochzeit" wäre schon ganz nett *g*
     
  • XXXKUSSXXX
    Gast
    0
    13 April 2002
    #12
    Also (*aufdiesegroßeAussagevorbereitentut*), ich möchte nieeeeeeeeemals heiraten und Kinder möchte ich auch nicht haben !! Ich möchte einfach meinen Beruf ausüben (Anwalt oder Richter *lol*), mein Geld für MICH verdienen und in einer glücklichen Beziehung sein. Naja, ich brauche keine Bestätigung für eine glückliche Beziehung/Liebe - weder vom Staat, nohc vond er Kirche (da ich sowieso nicht gläubig bin). So, bis dann,
    XXXKüsschenXXX(an alle)
     
  • succubi
    Gast
    0
    13 April 2002
    #13
    hab vielleicht gewählt...

    im moment isses mir so ziemlich egal, das thema heiraten.
    ich bin single und hab auch keinen mann in sicht wo ich sagen könnt, dass es auch nur ansatzweise was gefühlsmäßiges werden könnt...

    ich find heiraten im allgemeinen unsinnig. wenn ich einen menschen lieb hab/liebe, dann brauch ich keinen dummen wisch um zu beweisen, dass es so is.
    man hat nie eine garantie dafür, dass eine beziehung hält... und es is noch immer einfacher sich "normal" zu trennen, als wenn man verheiratet is durch eine scheidung und den ganzen kram.

    ich glaub net dran das ich mal heirat... aber ich schließ es auch net 100%ig aus... wer weiß, vielleicht is ma ja als alte schachtel dann ein gscheiter mann vergönnt... *schulternzuck*
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten