• Baerchen82
    Baerchen82 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    20 Februar 2004
    #21
    Naja auch wenn ihr das gleiche Problem habt, unterscheiden sich die möglichen Lösungswege... Es gibt halt ne ganze menge unsichtbare Unterschiede zwischen Mann und Frau... Wenn man es mal extrem betrachtet, wollen die typischen Männer in erster Linie Sex und die typischen Frauen Liebe und viele andere dinge... Ich glaube aber das es keinen 100% Mann und auch keine 100% Frau gibt...

    ups.. ich glaub ich geh nun ein wenig zu weit... also mit einem kleinen Verbot im bereich der "Luxusgüter" kann man in der Beziehung schon einiges erreichen... Es darf nicht zu extrem sein und muß den Partner gleichzeitig reizen... Er/Sie soll sich der herrausforderung stellen..

    LG.. Bärchen.. :zwinker:
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2004
    #22
    Hat mal jeman daran gedacht, dass es ganau an dem (siehe oben) liegen könnte ?
    Er erzählt immer ....aber war es auch wirklich so ?
    Und könnte er nicht auch einfach jetzt Schiß davor haben, das beweisen zu müssen, was er vielleicht nicht kann ?
    Und das "Desinteresse" das einzige Mittel ist, um es zu verbergen ?
    Wir hatten schon mal einen threadstarter hier, der das offen zugab, dass er seiner Freundin vorgespielt hat, dass er ja soooooo erfahren ist, und sich vor der Wahrheit in die Hose gemacht hat ... (bin jetzt zu faul, um den thread zu suchen ).
    Könnte jetzt auch ganz falsch liegen, aber irgendwie hört es sich jetzt so an...
    Denn gibt es hier ein männliches Wesen, dass unter "normalen" Umständen diesen Versuchungen wiederstehen könnte ? :link:
    Ich nicht !
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    20 Februar 2004
    #23
    Ich!
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    20 Februar 2004
    #24
    Danke evi !

    Viele lesen, aber nur sehr wenige machen sich Gedanken darüber, was sie lesen ...

    Liebe Grüße, waschbär
     
  • 24 Februar 2004
    #25
    also ich weiß nicht... bei mir und meinem Freund waren das halt immer so phasen.. einmal hat man halt total lust auf möglichst wild und möglichst ungewöhnlich, und dann mal wieder auf romantisch und einfach nur im bett *g*
    naja dachte nur das könnte bei euch auch so sein.
    hoffe du hast mittlerweile schon ne lösung gefunden *g*
    :zwinker:
     
  • hornyAngel
    hornyAngel (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    103
    2
    vergeben und glücklich
    1 März 2004
    #26
    IMMERNOCH keine lösung....


    hab heut mal wieder mit ihm drüber gesprochen...



    er meinte nur irgendwas das die zeiten halt vorbei sind.... HALLO der junge is grad mal 18 jahre...



    manchmal denk ich auch das was er so erzählt is nicht immer so ganz wahr...


    weil es kam noch nie was in unserer beziehung das mal anders war als sonst...


    naja ich muss es wohl aktzeptieren...
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    1 März 2004
    #27
    Ich glaube es zu akzeptieren ist ist EIN Schritt in die richtige RICHTUNG..

    Eventuell wird das ganze Thema etwas lockerer... und du könntest etwas unbemerkter an das thema rangehen *GG
    Du sollst ihn net direkt mit deinen Vorstellungen überschütten ^^ *G aber wenn du ihm zeigst du ihn so akzeptierst wie er ist bzw. sich verhält/ verhalten will.. sieht er das ganze evtl. nicht mehr so als wolltest du ihn ändern.. und er findet vielleicht auch spass daran^^

    Und irgend was muss ja schlimmes passiert sein, dass er sagt "die Zeiten sind vorbei".. ich mein, mein Freund ist 21 und bei dem denk ich manchmal echt der ist grad ma dem Kindergarten entflohen *GGG

    vana
     
  • Lit-Chi
    Gast
    0
    2 März 2004
    #28
    Ablenken

    von der eigentlichen Sache...
    Immer im Hintergrund: Kommt jetzt im Wald ein Wildschwein vorbei und rennt uns beim Sex um oder werden wir von sonstwem erwischt?
    Ich finde, Sex im Bett hat nichts mit Langeweile zu tun, das muss doch noch andere Gründe haben...und da man heute eh auf Leistung auf ist...immer besser, toller, größer...blabla...tja, was soll man da sagen...jedem das seine...
    z..B.Sex an der Uni? Na klasse...an einem seltenblöden Ort würde ich keinen Sex wollen...das Bett ist mir am Liebsten, da verbring ich wenigstens auch sonst gerne meine Zeit drin (gemütlich, ruhig, kuschelig)....Wieso sollte dieser Ort langweilig sein?
     
  • ChaosMichl
    Gast
    0
    2 März 2004
    #29
    Hmm... ich hab bis jetzt immer irgendwelche "Gemeinheiten" gefunden um meine Freundinnen rumzukriegen.

    Einmal wars ne besondere Art zu küssen.
    Ein anderes mal war sie ziemlich halsgeil.

    Ich weiß ja nicht wie das bei deinem Freund ist, aber bei mir wars immer so... die richtige Stelle und ich tuh alles was man will :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten