Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LiLChicka
    LiLChicka (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    13 November 2007
    #1

    Der Sinn des Lebens??

    Guten Tag,
    momentan gehts mir total schlecht...alles läuft nicht mehr so wie es soll...ich krieg nur noch Anschiss wegen meiner Mum, Noten mies, macht auch nix mehr Spaß...
    Ich frage mich einfach nur noch wofür ich lebe :geknickt:
    Jeder Tag ist das selbe und ich bin froh wenn ich ihn überstanden hab...
    Jetzt Frage ich mich wo der Sinn des Lebens ist???
    Ich hoffe ihr könnt mich verstehen und/oder mir helfen:cry:
    Lg LiLChicka
     
  • Tamara2303
    Tamara2303 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    1
    Single
    13 November 2007
    #2
    denke der sinn das lebens ist das leben an sich

    im moment scheinst du eine schlechte phase zu haben aber die geht rum und in den zeiten in denen es uns gut fühlen wir die antwort auf die frage nach dem lebenssinn
     
  • func`
    func` (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    1
    nicht angegeben
    13 November 2007
    #3
    Der Sinn des Lebens?
    Für mich ganz klar zu überleben (survive) und sich zu vermehren (reproduction, erhaltung der rasse)
     
  • der_yata
    der_yata (33)
    Benutzer gesperrt
    219
    0
    0
    nicht angegeben
    13 November 2007
    #4
    Ich habe den Sinn meines Lebens komplett ausformuliert.
    Ist aber privat. :tongue:
    Lies mal Kierkegaard, Nietzsche, Frankl und so. Naja, vielleicht noch etwas hoch für 15 Jahre. Aber was du lernen kannst: Du solltest deinem Leben selbst einen Sinn geben (schriftlich fixiert).
     
  • Joppi
    Gast
    0
    14 November 2007
    #5
    Ich glaube, dass es egal ist ob du deinem Leben einen Sinn gibst oder nicht. Es ist lediglich die Frage, womit du besser klar kommst. Ich muss meinem Leben keinen Sinn geben und liebe das Leben trotzdem.

    Ich sehe das auch so, dass du gerade nur eine schlechte Phase hast. Das hatte ich deinem Alter öfters mal und das ist auch ganz normal. Auch später gibt es noch Aufs und Abs, wobei man ja auch lernt damit umzugehen. Also mach deine Erfahrungen damit. Gedanken musst du dir erst machen, wenn sich dein Zustand über einen langen Zeitraum nicht ändert.

    Und zu deinen Noten: Lass den Kopf nicht hängen. Setz dich nicht so unter Druck. Du bist erst 15. Das Leben bietet viele Möglichkeiten. Ich bin in der 8. Klasse sitzengeblieben und hatte nachher einen 1,x Abischnitt.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    15 November 2007
    #6
    Der Sinn des Lebens besteht darin, was man aus seinem Leben macht. Verstehst Du, was ich meine?
     
  • SunJoyce
    SunJoyce (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.198
    123
    2
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #7
    Genau!

    Machst du irgendwas besonders gerne?Sowas wie tanzen oder sonstwas?
    Sonst geh doch in einen Verein und lern Leute kennen. Unternehm was mit Freunden und bring mehr Abwechslung in dein Leben:smile:

    Lass den Kopf nicht hängen, ich habe auch eine schlechte Phase gerade und verschöner diese, indem ich mich mit Freunden treffe usw...

    :knuddel:
     
  • 15 November 2007
    #8
    Es gibt keinen Sinn.

    Wir sind nur ein kleiner Bestandteil von einer Kette die immer weiter geht.

    Unser Sinn darin besteht, diese Kette weiterzuführen, indem wir auf die Welt kommen und irgendwann abkratzen.

    Wenn dir ein anderer besser gefällt, dann nimm den von django.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #9
    Das Leben hat den Sinn, den Du dem Leben zuweist. Ob Spaß ohne Ende und Genuß oder Kinderaufzucht oder gütige Taten und Hilfe für andere oder sonstwas.

    Mein Rat: Sei bei irgendetwas engagiert bei der Sache. Ob Sport, Soziales, Ehrenamt, Schulprojekte...mach mit.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #10
    Jeder muss den Sinn des Lebens für sich selbst herausfinden, das habe ich mit der Zeit erkannt.

    Aber ich kenne solche Zeiten, wie du sie gerade beschreibst nur zu gut... Da weiß ich auch nicht, wofür ich eigentlich noch lebe...

    Für mich ist der Sinn des Lebens seinen Platz zu finden, sich immer weiter zu verändern, immer weiter zu gehen also und niemals stehen zu bleiben und natürlich die LIEBE :herz: (ich meine damit nicht nur die Liebe, die man von einem Partner bekommt, sondern auch die, die man subtil und unterbewusst selbst schenkt oder von vielen bekommt und auch zu Tieren zum Beispiel oder zur Oma oder wer weiß em noch..)
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 November 2007
    #11
    Ich muss sagen dass ich dasselbe Problem auch habe. Ich stell mir täglich die Frage. "Was hat dieses Leben für einen Sinn?"

    Mittlerweile denke ich dass der Sinn des Lebens darin besteht zu arbeiten. Ob man jetzt was gutes oder schlechtes draus macht, muss jeder selbst bestimmen.

    Und weil die welt jetzt eh schon überbevölkert ist, brauch ich auch für keine Nachkommen Sorgen. so.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste