Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2004
    #1

    Der Vatikan und seine Geheimnisse

    Wir alle kennen ja den Vatikan und Viele (ich auch) behaupten, dass dort unglaubliche Schätze lagern und Sachen die die Welt nie sehen darf/wird.
    (Wie z. B. ein "neues" Buch von Mose oder ein neues Evangelium). Oder auch Nostradamus soll eine 3. Prophezeiung hervorgesagt haben, die aber so schrecklich sein soll, dass nur der Vatikan davon weiss.

    Was haltet ihr davon?
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    4 August 2004
    #2
    ich lieeeeeeebe romane, die in diesem bereich angesiedelt sind: illuminati, die petrusakte, ...
     
  • (ma)donna
    (ma)donna (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.833
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2004
    #3
    Aha, ja das ist ja super, aber ich meine das im Ernst. :gluecklic

    Es gibt ja wirklich diese Gerüchte um diese versteckten Dokumente !!
     
  • Tomcat25
    Gast
    0
    4 August 2004
    #4
    Der Vatikan hat wohl eine der umfangreichsten Bibliotheken mit unschätzbaren Büchern aus allen Jahrhunderten. Bestimmt läst sich dort das ein oder andere sensationelle Buch finden. Aber so wie mit allen Legenden und Gerüchten ist wohl vieles erfunden.
    Meiner Meinung nach sollte auch nicht alles für jeden zugänglich sein. Bei der Flut an Informationen die heute herrscht kann man sich selbs ja nur schwer ein Bild machen was wichtig und was unwichtig ist.
    Besonders die Massenmedien könnten das ein oder Dokument für eigene populistische Zwecke nutzen.
     
  • magic
    Verbringt hier viel Zeit
    1.154
    121
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2004
    #5
    Tatsache ist, dass dort sehr viele historische Schriftstücke lagern die irgendwann dorthin "verschleppt" wurden und den eigentlich rechtmäßigen Besitzern nie mehr übergeben wurden.
    Aus meiner Heimatstadt Heidelberg wurde nach einem Krieg 1623 die berühmte "Pfälzer Bibliothek" (Biblioteca Palatina) als Kriegsbeute verschleppt und befindet sich seither im Vatikan, obwohl sie in den Heidelberger Museen wahrscheinlich besser aufgehoben wäre.
    Was aber einmal im Vatikan ist ... kommt dort nichmehr heraus ...
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    4 August 2004
    #6
    ich schätze im vatikan sind nicht nur bücher auch goldkreuze goldene kelche etc aus glaubenskriegen

    alle schlachten die im namen des glaubens geführt wurden hatten nach einen sieg auch geplündert und die sachen wurden wohl nicht zurückgegeben und da gehören wohl viele wertvolle sachen zu. aber ob die das nun im vatikan verstecken oder ob es einfach teil des inventars ist und deswegen nicht öffentlich weis ich nicht
     
  • DrBingo
    DrBingo (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    4 August 2004
    #7
    *Ketzer* ;-)

    der vatikan war von jeher die reichtse und mächtigste organisation der welt... wenn man macht hat will man macht erhalten.

    also ich hab da auch auf der BBC neulich was gelesen zum -- was war das.. Thomas Evangelium? auf jeden fall eins das von Jesus halbbruder zu lebzeiten - und nicht wie die anderen erst gut 100 Jahre später - verfaßt worden sein soll...

    Is ja klar, wo stünde denn der Vatikan wenn ans Tageslicht käme, daß Jesus nur ein Philosoph und genialer Heiler gewesen ist??? Eine ganze Religion würde man ihrer grundlage berauben... - könnte nen ziemlichen Terror geben, umso mehr wenn man überlegt, wie viele Religionskriege im Mittelalter geführt wurden.
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    4 August 2004
    #8
    naja ich glaube nicht das sich da so viel ändern würde man hat auch vieles aus der bibel mit natürlichen sachen bewiesen und trotzdem glauben die die glauben wollen das es was übernatürliches war
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    4 August 2004
    #9
    ich glaube auch das dort eine menge liegt. ich glaube aber auch, dass es bei einigen schriften wirklich besser sein mag wenn sie dort bleiben. ich hoffe nur, dass diese schätze im fall des falles nicht vernichtet werden, sondern an anderen stellen untergebracht werden. betonung auf das N bei den Stellen, denn einige dinge "gehören" anderen
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    4 August 2004
    #10
    @unbekannte
    Das glaube ich auch nicht.

    Die Theologie weiss sich auch so zu helfen, die Kirche ist längstens selbsttragend geworden und kann als Firma und Organisation auch ohne Christus und Gott auskommen.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #11
    ich empfehle euch den Spiegel-Artikel "Die Erfindung Gottes"

    Was man eigentlich tief im inneren eh schon immer glaubte, wird nun durch Wissenschaft bestätigt...

    sehr interessant ;-)
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #12
    kann man sich das irgendwie online anschauen? Ich glaube nicht das es im aktuellen spiegel zu finden ist... wenn doch hab ich das geld nicht über :frown:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    6 August 2004
    #13
    ich schätze jetzt mal das der Artikel im Spiegel etwas darüber berichtet das es Gott net gibt. Und das die Evo. Theorie ja so bewiesen ist. Schwachsinn! Ich bin zwar auch Atheist aber: Jeder der wirklich sich an eine Religion hält ist ein guter Mensch, jedoch sidn das nur wenige, zweitens ist die Evo. Theorie an mehreren Stellen falsch. Es gibt zu viele Lücken die nicht gefüllt werden können.
    Der Vatikan und der andere ganz Scheiß den die da machen ist echt zum kotzen. Das hat nichts mehr mit Glauben zu tun. Die wollen nur ihre bepisste Macht. Ich kann mir auch gut vorstellen das dort im Vatikan Literarische Schätze liege.
    Wer weiß was in den höheren Kreisen abgeht.

    evil
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #14
    befasse dich mal etwas mit den qumran-rollen und du wirst schnell feststellen, dass der vatikan sehr, sehr viel zu verbergen hat...
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    6 August 2004
    #15
    gerne scan ich die vielen Seiten ein.... bekommst dann eine PM von mir. Falls noch mehr Interesse daran hätten, könnten von dem Aufwand gleich mehrere profitieren...
     
  • unbekannte
    unbekannte (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    113
    20
    Verlobt
    6 August 2004
    #16
    hab auch intresse!


    und was sind die qumran-rollen? hört sich an wie die jüdischen gebetsrollen
     
  • kell
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Single
    6 August 2004
    #17
    Soviel wie ich weiß, sind im Vatikan sehr viele historische Schätze.
    Mich würde es sehr interessieren, was der Vatikan alles hinter seinen Mauern hat.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    6 August 2004
    #18
    Das kann man sehen wie man will. Man kann sagen, dass sich ein guter Mensch an die Vorgaben der Kirche hält.
    Man kann aber auch sagen, dass ein guter Mensch sich an die römisch/abendländische Ethik hält, wobei diese als Grundlage für das Christentum genutzt wurde.

    Das ist ein Streit wie um das Ei und das Huhn... Was war zuerst da?
    Aber ich halte mich in keinem Falle an die Worte der Kirche. Ich handle nach meiner Ethik. Durch Zufall handle ich somit aber auch nach den Grundlagen der Kirche...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste