Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • -Cletus-
    -Cletus- (30)
    Benutzer gesperrt
    179
    18
    18
    Es ist kompliziert
    27 Juni 2012
    #1

    Der weibliche Orgasmus – Phasen?

    Hey!
    Ich bin aufgrund meiner Neugier über das eigentlich starke Geschlecht auf dieses Forum gestoßen. Tolle Sache!
    Ich hab eine Frage bezüglich des Höhepunkts bei Frauen. Und zwar ist es mir einmal passiert, dass mein Penis beim Sex just in dem Moment rausgerutscht ist, als sie kam. Sonderlich glücklich war sie nicht wie man sich denken kann.
    Jetzt ist es bei Männern (zumindest bei mir) so, dass wenn ich komme und „er“ rausflutscht oder so, ich trotzdem einen Orgasmus habe und es eben mit der Hand zu Ende bringe. Ist zwar vielleicht nicht ganz so intensiv, aber trotzdem gut. Ginge das bei Frauen auch?

    Eventuell kann mir mal jemand die „Phasen“ des weiblichen Höhepunkts erörtern? Gibt es da auch eine Punkt, ab dem Sie kommt, egal ob die Stimulation weiter geht oder die Eltern ins Zimmer kommen?

    Liebe Grüße aus Wien, Cletus
     
  • User 115829
    Meistens hier zu finden
    304
    148
    213
    offene Beziehung
    27 Juni 2012
    #2
    Wenn mir kurz vor knapp einer rausflutscht, dann ist mein Orgasmus hinüber. Und falls es doch noch zum Orgasmus kommt, ist dieser sch... :mad:

    In beiden Fällen bin ich stinksauer! :smile:
     
  • erdweibchen
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.906
    338
    2.365
    nicht angegeben
    27 Juni 2012
    #3
    Die wenigsten Frauen kommen ja durch das reine rein und raus. Daher wird das "rausflutschen" nicht all zu große Konsequenzen mit sich ziehen, wenn Frau noch anders stimuliert wird.
     
  • -Cletus-
    -Cletus- (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    179
    18
    18
    Es ist kompliziert
    27 Juni 2012
    #4
    @JumpinKitty: Und wenn es passiert, wenn du schon kommst? Ist der Höhepunkt dann abrupt aus? Und so einen Punkt ab dem ihr trotzdem kommt gibt es dann scheinbar in dieser Form nicht, oder?
     
  • User 115829
    Meistens hier zu finden
    304
    148
    213
    offene Beziehung
    27 Juni 2012
    #5
    Das nicht, aber er fühlt sich ganz komisch an. Mag das überhaupt nicht.
     
  • darkangel001
    Meistens hier zu finden
    2.019
    148
    159
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2012
    #6
    Ich kann das auch nicht haben, trotz zusätzlich Stimulation an der Klitoris. Der Orgasmus ist kürzer, nicht so intensiv und es fühlt sich sehr abgebrochen an.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.370
    398
    4.634
    Verliebt
    27 Juni 2012
    #7
    Also ich habe beides schon erlebt, sowohl das er abrupt aus war (was normal ja noch nicht so schlimm ist, bleibt ja meist nicht der einzige) wil wirklich diese letzte feine Brührung noch gefehlt hat oder aber auch das es er ganz fies weiterging auch ohn Stimulation, allein durch das schmerzliche Sehnen, dass durch den Schwanzverlust entstanden ist, irgendwie schmerzlich-geil.

    Grundsätzlich habe ich aber sowiso orgasmische Nachbeben nach starken Orgasmen und die oft völlig ohne weitere Stimulation.:zwinker:

    Kommt auch immer darauf an welcher Orgasmus unterbunden/unterbrochen wird, ist es tatsächlich nur "Einmalsex" (also ein Orgasmus pro Sex, also extrem Quickie oder Schnellspritzer), dann ist das wirklich ernüchternd oder ist es einer in der Reihe von vielen Orgasmen, die hinterlassen nicht so eine Lücke, aber es gibt auch bei mehreren Orgasmen so 1-3 wirklich, wirklich essentielle Orgasmen, also die die erst die anderen möglich machen, wenn so einer unterbrochen und nicht fortgesetzt/neu aufgebaut wird - uhh das ist wirklich ein fieses Gefühl.
     
  • -Cletus-
    -Cletus- (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    179
    18
    18
    Es ist kompliziert
    27 Juni 2012
    #8
    Danke für die raschen Antoworten!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten