Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 August 2002
    #1

    Die Anti-Regel-Pille

    Hallooo!

    Jaja, unter dem Motto "Teufal forscht" bin ich zufällig über eine Frauenzeitschrift meiner Mutter gestolpert - mit großem Titelaufhänger "Nie wieder Regel-Leben ohne die Menstruation"... die Leute, die mich kennen, wissen was ich von solchem Unfug halte, also hab ichs mir net verkneifen können, diesen Beitrag zu lesen.
    Hier eine Zusammenfassung:

    Forscher sind dabei, eine Pille zu erfinden, die die monatliche Regel abschaffen soll. Bei Affen klappts bereits (wer hat eigentlich die Affe gefragt, ob die das wollen?) und uns Frauen wirds wohl auch baldigst freigegeben werden.
    So, wie arbeitet dieses Teil? Diese Pille enthaltet Antigestagen (künstliche Botenstoffe), die das Geschlechtshormon Progesteron unterdrücken und so die Gebärmutterschleimhaut ruhig stellen.
    Das hat zur Folge, dass die Zellen, die die Gebärmutter normalerweise bildet und die dann als Regel rauskommen, gar net erst gebildet werden.
    Diese Pille arbeitet mit demselben Prinzip wie eine Abtreibungspille (!)
    Allerdings stellt sie keinen 100%igen Verhütungsschutz da, da ein Eisprung nicht ausgeschlossen werden kann.

    Positiver Effekt wäre, dass sämtliche Beschwerden ein für alle Mal aus der Welt geschafft wären (also Krämpfe, Stimmungsschwankungen, etc) und sogar das Krebsrisiko soll sie senken.

    Was haltet ihr davon? Würdet ihr so ein Teil schlucken, nur um die Regel loszuwerden?

    Ich persönlich würde es nicht machen. Egal wie beschissens mir manchmal geht, vor oder während der Regel - ich würde sie net hergeben wollen. Sie gehört zu meinem Körper dazu, und hätte sie keinen Nutzen, würde es sie auch net geben.
    Ich finde, es gehört zu uns Frauen dazu, und jeder erträgt ein bisserl Schmerz ab und an (außerdem haben wir sowieso eine höhere Schmerzgrenze als Männer *ggg*).
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 August 2002
    #2
    Genau das wär der Grund, warum ich das Ding auch net nehmen würde. Ausserdem: ich hab absolut keine Beschwerden, wenn ich meine Regel habe ... das heißt, den einzigen Nutzen, den ich daraus ziehen würde, wären weniger Kosten bezüglich OBs *g* :grin:.
    Zudem hast du ja geschrieben, dass sie nicht 100%ig als Verhütungsmittel geeignet ist ... das heißt, ich würde auf jeden Fall weiter mit der 'normalen' Pille verhüten wollen ... und wer weiß, wie die sich mit dem neuen Ding verträgt ... und ich würde meinen Körper echt net mit so vielen Hormonen vollstopfen wollen ... die Pille reicht schon völlig aus ... da muss diese Anti-Menstruations-Pille nicht auch noch sein :zwinker::
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 August 2002
    #3
    Ich kann dir auch net sagen, ob sich normale Verhütungspillen mit dieser Pille vertragen... das geht mir nämlich ab in diesem tollen Bericht - es steht nix davon da *ggg*.
    Aber rein von der Logik her wahrscheinlich net, weil ja Verhütungspillen die Gebärmutter anregen, Schleim zu produzieren, damit sich nix einnisten kann - da würd eigentlich Pille gegen Pille arbeiten und ein Riesenunfug am End rauskommen... würd ich mal sagen. Aber ich bin ja kein Wissenschaftler :smile:
     
  • *BlackLady*
    0
    10 August 2002
    #4
    Ich würde mich vorher noch genau informieren, wie diese Pille funktionieren soll, sonst finde ich die Idee eigentlich gut. Ich habe zwar sehr selten Schmerzen bei der Periode, aber so "lieb" habe ich sie auch nicht, dass ich sie irgendwie vermissen würde.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #5
    nee.. also ich glaub das würd ich mir auch schenken..
    die Regel ist nunmal da, und ich hab sie mehr oder weniger akzeptiert..
    durch die pille ist sie ziemlich erträglich geworden, also bin ich da eigentlich schon zufrieden..
    und wenns bei affen funzt - muss es bei uns ja noch lange nicht funzen... bzw. bei jeder frau..
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    10 August 2002
    #6
    Nee, echt net, ich würde des aber auch net nehmen, auch aus den oben genannten gründen, ausserdem gehört es halt einfach dazu und ich denk mal, dass mir echt was fehlen würde, wenn das weg wäre. Klar, ich finde es immer scheisse, wenn ich mit kopfweh etc. im bett lieg deswegen, aber es gehört doch zum frausein dazu, oder? :grin:
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    10 August 2002
    #7
    Naja, wenn ich mich genau drüber informiert hätte, würd ich sie vielleicht schon nehmen. Wird dann ja wohl ähnlich funktionieren wie die Hormonspirale, bei der bekommt man ja die Regel auch weniger/gar nicht mehr. Ich halts schon für sinnvoll, gerade für mich, weil ich in den ersten 3 Tagen immer halbtot daheim rumlieg.

    @all die sagen "gehört zu meinem Körper":

    Ich hab eine Frage an euch. Wenn ihr schwanger seid und in den Wehen liegt, würdet ihr euch Schmerzmittel geben lassen, oder sagt ihr nein, weils zu eurem Körper gehört, dabei Schmerzen zu haben? Würd mich mal interessieren.
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #8
    zu der FRage mit den Wehen:

    ich denke, dass ist n ganz andere Situation, eine, die nicht alle 4 wochen auftritt, und die denk ich, sehr viel "unangenehmer" (also in bezug auf die schmerzen) ist, daher kann man das wohl schlecht vergleichen. ich weiß nicht, wie ich da entscheiden würde, ich weiß net, wie wehenschmerzen sind.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 6
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    10 August 2002
    #9

    Ich sag ja auch nicht, dass die Schmerzen vergleichbar sind, sondern dass sie halt typisch für ne Frau sind, genau wie Regelschmerzen.

    Und ob sie schlimmer sind als Regelschmerzen ist wohl von Frau zu Frau verschieden.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 August 2002
    #10
    Das mit den Wehenschmerzen kommt drauf an. Meine Mutter hat genau wie ich immer fürchterliche Krämpfe während der Regel, und sie hat mir mal erzählt, dass ihre Wehen bei der Geburt auch nicht schlimmer waren als ihre Regelkrämpfe.

    Ich persönlich würde diese Pille aber auch nicht nehmen, da ich weniger Schmerzen habe, seit ich die normale Anti-Baby-Pille nehme, aber ich kanns durchaus verstehen, dass jemand, der schlimme Schmerzen hat, in Erwägung ziehen würde, so ein Medikament zu nehmen. Aber ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll ... ich würds nicht machen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    10 August 2002
    #11
    Hmm, ich mein, dass man das mit den wehen gar net vergleichen kann, weil es ja doch so ist, dass diese anti-regel-pille das ganz ausbleiben lässt und schmerzmittel nehm ich bei regelkrämpfen auch. Also, ich finde, dass man man das gar net mit schmerzmitteln vergleichen kann, weil wenni ch denk, dass ich mit den wehen net zurecht komm, dann brauch ich kein kind kriegen, weil die gehöeren nicht zwingend zum frausein dazu. :smile:

    Tut mir leid, dass dieser text etwas komfus ist und bie fragen einfach nachfragen bitte. :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 3
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    10 August 2002
    #12
    Damit haste mir die eigentliche Frage schon beantwortet. Kam mir nur so vor, als müsste Frau Schmerzen ertragen, weils eben zum frausein gehört :zwinker:
     
  • User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #13
    @stubsi
    erstmal muss ich hier der argumentation von stubsi vollkommen zustimmen!!! freut mich, dass es hier auch ein paar andere meinungen gibt!

    @teufelsbraut
    warum hast du das denn nicht bei unserer "kleinen" diskussion gemacht????- dann hättest du vielleicht raus gefunden, dass es doch möglich ist ohne periode zu leben (ich habe nicht gesagt das es nicht schmerzhaft ist bei der nächsten periode, was ja aber auch bei den "normalen" tagen vorkommen kann).

    wer fragt denn eigentlich hasen ob sie geschminkt werden wollen?? komm mir nur nicht mit so doofen aussagen.

    @rapunzel
    es ging hier nicht um frau sein, sondern zum körper dazu zu gehören, und die wehen einer frau gehören wohl zum körper dazu, wenn sie ein kind bekommt!?

    ich glaube, dass viele frauen diese anti-regel-pille nehmen würden, wenn sie auch noch einen vollkommenen schutz vor schwangerschaft geben würde. wer würde nicht gern auf die regelschmerzen verzichten??
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • 10 August 2002
    #14
    Also ich würde diese Pille dann auch nicht schlucken muss ich ehrlich sagen! Was solls einmal im Monat kann man das schon ertragen finde ich und die Welt ging bis jetzt bei keinem davon unter oder?
     
  • *BlackLady*
    0
    10 August 2002
    #15
    Klar, geht die Welt davon nicht gleich unter, aber wenn man die Möglichkeit hat, darauf zu verzichten, sehe ich keinen Grund, dies nicht in Anspruch zu nehmen. Ich verstehe nicht, dass alle das Argument bringen, dass die Periode und die damit verbundenen Schmerzen nun mal zum Frau sein dazu gehören, dass ist doch völlig schwachsinnig!
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 3945
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    nicht angegeben
    10 August 2002
    #16
    @SonneMondStern
    wieso würdest du die pille nicht nehmen, wenn du auch einmal im monta auf deine tage verzichten kannst?
     
    • Danke (import) Danke (import) x 5
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    11 August 2002
    #17
    ich würd sie auch nich nehmen..
    1. dauert meine regel nur drei tage
    2. wäre die kontrolle, ob ich evtl schwanger bin flöten (ja, ich weiß, man kann seine tage auch trotz schwangerschaft bekommen blahblah)
    3. hab ich keine schmerzen (mehr)
    4. will ich weiter mit der pille verhüten und ich kann mir auch nich vorstellen, dass beides zusammen geht...



    hach ja... wollt da mal wieder jemand frust ablassen?? oder sich wichtig machen??
     
  • ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.202
    123
    2
    Single
    11 August 2002
    #18
    Ich würde nicht so mit meinem Körper rumpfuschen wollen. Eine "normale" Pille ist schon Eingfriff genug für mich, ich mag nicht mal die wirklich, aber ich werd nicht noch stärker in natürliche Vorgänge eingreifen als unbedingt notwendig.
    Wie Teuferl immer wieder sagte: Wir hätten die Periode nicht oder nicht mehr, wäre sie nicht wichtig für den Körper.

    Für mich also ein klares nein zu der "Wunderpille"
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge Themenstarter
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 August 2002
    #19
    Deimos, erstens werde ich mich von dir nicht mehr grundlos provozieren lassen und ich werde zweitens daraus meine Konsequenzen ziehen.
    Diese Anti-Regel-Pille stellt die Gebärmutterschleimhaut ruhig, so entsteht kein Gewebe, das hinaus muß. Durch diese Methode isses möglich, auf die Regel zu verzichten (die ja sowieso automatisch ausbleibt), weil nix aus dem Körper rauszukommen hat, weil nix produziert wurde.
    Und das hat nix, aber auch gar nix, mit unserer anderen Diskussion zu tun... von der du wohl immer noch net lassen kannst, weils dich mit deinen Argumenten so aufs Maul ghaut hat und wir Frauen eher unseren Erfahrungen vertrauen.

    Ich werde es mir auf jeden Fall nicht länger von dir bieten lassen, dass du solche Umgangstöne mir gegenüber pflegst.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    103
    4
    Single
    11 August 2002
    #20
    Einmischen möcht ich mich eigentlich nicht in die Diskussion,weil ich die Regel nicht habe und damit klarkommen muss,und somit auch nicht direkt mitreden kann.


    Nur zum Thema Anti-Regel-Pille und ,bzw. gleichzeitige einnahme ,von Anti-Baby-Pille würd ich als sagen ,dass wohl keine schwangerschaft zustande kommen kann ,wenn wie Teufel sagt keine Schleimhaut aufgebaut wird.
    Als Laie würd ich somit sagen ,dass keine Schwangerschaft möglich ist wenn erstere Pille eigenommen wird und zweitere somit überflüssig ist.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste